Schritt für Schritt zum Erfolg: So können Sie Ihren Dönerladen eröffnen

Verfasst von Roul Radeke. Zuletzt aktualisiert am 26 Mai, 2024
Lesezeit Minuten.
Sie möchten einen Dönerladen eröffnen? Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, welche Schritte für die erfolgreiche Gründung Ihres eigenen Dönergeschäfts unerlässlich sind - von der ersten Idee bis zur großen Eröffnung, ohne dabei wichtige Details wie Finanzierung, rechtliche Vorschriften und Standortanalyse zu übersehen.  

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Ein einzigartiges Konzept, eine gründliche Standortanalyse und ein durchdachter Businessplan sind die Grundbausteine für den Erfolg eines eigenen Dönerladens.
  • Rechtliche Rahmenbedingungen wie Gewerbeanmeldung, Gaststättenerlaubnis, Hygienevorschriften sowie Bau- und Brandschutzauflagen müssen genau beachtet und eingehalten werden.
  • Effektives Personalmanagement, die Kontrolle der Finanzen und eine durchdachte Marketingstrategie sind entscheidend, um einen Dönerladen langfristig erfolgreich zu etablieren und Kunden zu binden.

Der Traum vom eigenen Dönerladen: Grundlagen und Planung

Die Eröffnung eines eigenen Dönerladens erfordert eine sorgfältige Planung und Vorbereitung. Von der Entwicklung eines einzigartigen Konzepts, über die Auswahl des idealen Standorts bis hin zur Erstellung eines soliden Businessplans gibt es auch zahlreiche rechtliche Aspekte, die Sie bei der Planung Ihres Vorhabens berücksichtigen sollten. Erfahren Sie mehr darüber, welche Herausforderungen Sie auf dem Weg zum eigenen Dönerladen erwarten.

Ihr Konzept: Die Basis für den Dönerladen

Ein einzigartiges und ansprechendes Konzept ist das Herzstück eines jeden erfolgreichen Dönerladens. Dieses Konzept sollte die Art und Weise bestimmen, wie Sie Ihren Döner zubereiten und servieren, von der Auswahl der Zutaten bis hin zu den angebotenen Saucen und Beilagen. Wichtig ist es auch auf topaktuelle Trends in der Branche zu setzen, wie zum Beispiel die steigende Beliebtheit des veganen Döners, auch “Vöner” genannt, und des Premium Döners als Teil des Street Food-Trends.

Standortanalyse: Den richtigen Ort finden

Die Auswahl des richtigen Standorts für Ihren Dönerladen ist ein bedeutender Faktor für Ihren Erfolg. Bei der Standortwahl sollten Sie folgende Faktoren berücksichtigen:

  • Das Einzugsgebiet
  • Die Kaufkraft
  • Die Laufkundschaft
  • Die Parkmöglichkeiten/Erreichbarkeit

Denken Sie daran, dass die Sichtbarkeit und Zugänglichkeit von entscheidender Bedeutung für den Standort eines Dönerladens sind. Wichtig ist auch, welche anderen Dönerläden sich in der Nähe befinden. Überlegen Sie, wie Sie sich von der Konkurrenz abheben können, damit sich die Laufkundschaft für Ihren Laden entscheidet.

Durch kostenloses Gründercoaching den eigenen Dönerladen eröffnen!

Gründerzuschuss und kostenloses Coaching für den erfolgreichen Start in Ihr Business!

Businessplan: Das Fundament Ihres Vorhabens

Wie bei allen anderen Gründungen ist auch im Fall eines Dönerladens ein gut durchdachter Businessplan das Fundament Ihres Vorhabens. Er sollte alle Aspekte Ihres Geschäftsmodells abdecken, von Ihrer Geschäftsidee und Vision, über die Analyse Ihrer Stärken und Schwächen, bis hin zur Finanzplanung und Budgetierung. Nutzen Sie Ihren Businessplan als Basis für Entscheidungen beim Aufbau und der Weiterentwicklung Ihres Ladens. Auch für mögliche Investoren ist ein aussagekräftiger Businessplan unbedingt erforderlich.

Alleinstellungsmerkmal: Was macht Ihren Dönerladen besonders?

Um sich von der meist großen Konkurrenz zu unterscheiden, ist ein Alleinstellungsmerkmal auch bei der Eröffnung eines Dönerladens von großer Bedeutung. Dies könnten zum Beispiel die Qualität und Herkunft der Zutaten sein. In einem Markt, der von zahlreichen Mitbewerbern geprägt ist, kann die Verwendung von hochwertigen, lokal bezogenen Zutaten nicht nur die Geschmacksqualität verbessern, sondern auch ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit und regionale Unterstützung schaffen. Dieses Engagement für Qualität und lokale Wirtschaft kann eine starke Differenzierung darstellen und Kunden anziehen, die Wert auf die Herkunft von Lebensmitteln und die Unterstützung lokaler Produzenten legen. Zusätzlich bietet es die Möglichkeit einer einzigartigen Menügestaltung durch saisonale Angebote und besondere Rezepturen, die die regionalen Produkte hervorheben. Dadurch kann der Dönerladen nicht nur als Ort für schnelles Essen, sondern auch als kulinarisches Erlebnis positioniert werden, das sich deutlich von der Konkurrenz abhebt.

Spezialitäten & Trends: Fitness Döner & Co.

Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab, indem Sie auf einige der spannenden Spezialitäten setzen, die es im Bereich Döner gibt. Hierzu gehören beispielsweise der Fitness Döner oder der vegane Döner, kurz “Vöner”. Recherchieren Sie die neuesten Trends in diesem Food Segment, um für Ihre Kundschaft attraktiv zu bleiben.

Die rechtlichen Rahmenbedingungen für Döner-Gastronomiebetriebe

Insbesondere im Bereich der Gastronomie gilt es einige rechtliche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen. Dies beinhaltet die Einhaltung von Hygienevorschriften, die Beantragung einer Gaststättenerlaubnis sowie die Erfüllung von Bauauflagen in der Gastronomie.

Um Ihren Dönerladen zu eröffnen, müssen Sie zunächst folgende Schritte durchführen:

  1. Eine Gewerbeanmeldung beim zuständigen Gewerbe- oder Ordnungsamt beantragen.
  2. Die verpflichtende Anmeldung bei der Industrie- und Handelskammer vornehmen.
  3. Eine Gaststättenerlaubnis beantragen.
  4. Einen Nachweis über lebensmittelrechtliche Kenntnisse vorlegen.

Hygienevorschriften und Lebensmittelkontrollen

In einem Dönerladen müssen strenge Hygienevorschriften eingehalten werden, die gesetzliche Standards für Küche und Gastraum umfassen. Um sicherzugehen, dass Sie diese Vorschriften beachten, müssen Sie bei der Beantragung Ihrer Gaststättenerlaubnis einen Nachweis über Ihre Kenntnisse in der Lebensmittelhygiene erbringen. Dies ist möglich durch einen Kurs bei Ihrer örtlichen IHK oder im Fall einer Berufsausbildung im gastronomischen Bereich durch die Vorlage eines entsprechenden Zeugnisses.

Gaststättenerlaubnis beantragen – so geht’s

Eine Gaststättenerlaubnis ist dann notwendig, wenn Sie in Ihrem Dönerladen für Kunden die Möglichkeit bieten möchten, Ihr Essen vor Ort zu verzehren. Auch wenn Sie alkoholische Getränke anbieten, ist eine Gaststättenerlaubnis Pflicht. Zur Beantragung benötigen Sie in der Regel folgende Dokumente:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Aktuelle Meldebestätigung Ihres Wohnorts
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung von Ihrem Finanzamt
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister
  • Kopie des Miet- bzw. Pachtvertrages für Ihren Laden
  • Anmeldungsnachweis der IHK

Welche Rechtsform eignet sich für einen Dönerladen?

Die richtige Rechtsform ist für eine Gründung von großer Bedeutung. Für einen gastronomischen Betrieb, wie z.B. einen Döner-Imbiss, eignen sich in der Regel Einzelunternehmen, eine Unternehmergesellschaft (UG), eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) sowie eine GmbH. Besonders im Hinblick auf Steuern und Haftung kann die Wahl der Rechtsform für Ihre Gründung einen Unterschied machen. Auch was die Buchhaltung betrifft, fällt der Aufwand je nach Rechtsform unterschiedlich aus. Nehmen Sie für diese Entscheidung am besten professionelle Unterstützung wie das kostenlose AVGS Gründercoaching in Anspruch.

Dönerladen eröffnen und Förderung bis 20.000 Euro sichern!

Mit unserem kostenlosen Gründercoaching sichern wir Ihren Gründerzuschuss und machen Sie fit für den Erfolg.

Einrichtung und Ausstattung des Dönerladens

Die richtige Einrichtung und Ausstattung Ihres Dönerladens ist ein weiterer entscheidender Aspekt für Ihren Erfolg. Sie benötigen die richtige Küchentechnik und eine ansprechende Inneneinrichtung, in der Ihre Kunden sich wohlfühlen.

Die Auswahl der Küchentechnik

Die Auswahl der richtigen Küchengeräte und -technik ist wichtig für einen effizienten Betrieb Ihres Dönerladens. Für die Herstellung von Döner sind spezielle Dönergrills unerlässlich, die eine hochwertige und schnelle Zubereitung des Fleisches ermöglichen.

Inneneinrichtung und Design

Bei der Gestaltung der Inneneinrichtung Ihres Dönerladens, der auch als Imbiss fungiert, sollten Sie darauf achten, eine angenehme Atmosphäre für Ihre Kunden zu schaffen. Wählen Sie die richtige Beleuchtung, die richtigen Farben und ein ansprechendes Design, um ein einladendes Ambiente zu schaffen.

Marketing und Kundenbindung im Dönergeschäft

Ein effektives Marketing und eine starke Kundenbindung sind für den Erfolg Ihres Dönerladens unerlässlich. Sie sollten eine Vielzahl von Strategien einsetzen, um Kunden auf Ihr Angebot aufmerksam zu machen und sie zu binden.

Lokales Marketing: Sichtbarkeit vor Ort

Da ein Döner-Imbiss hauptsächlich Laufkundschaft anspricht, ist lokales Marketing eine besonders effektive Strategie, um Sichtbarkeit und Bekanntheit in Ihrer Umgebung zu erhöhen. Nutzen Sie lokale Werbemöglichkeiten etwa mit Flyern oder in Printmedien und kooperieren Sie mit anderen lokalen Unternehmen, um Ihre Zielgruppe effektiv zu erreichen.

Online-Präsenz und Social Media

Eine starke Online-Präsenz und die Nutzung von Social Media können ebenfalls dazu beitragen, Kunden auf Ihr Angebot aufmerksam zu machen. Setzen Sie auf Plattformen wie Facebook und Instagram, um Ihre Zielgruppe zu erreichen und Interaktionen zu fördern.

Spartipp für Gründer:

Wir haben die aktuell günstigsten und besten Buchhaltungsprogramme für Gründer und Selbstständige untersucht. Hier geht es zu unserem Software-Vergleich: Zum Anbietervergleich

Personalmanagement: Mitarbeiter finden und führen

Ein effektives Personalmanagement ist ein weiterer entscheidender Faktor für den Erfolg Ihres Dönerladens. Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Qualifiziertes Personal rekrutieren und auswählen
  • Ihre Mitarbeiter effektiv schulen
  • Sie motivieren, um einen hohen Service- und Qualitätsstandard zu gewährleisten.

Um qualifiziertes Personal für Ihren Dönerladen zu rekrutieren, sollten Sie eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, wie z.B. attraktive Arbeitsbedingungen und Benefits anbieten oder Kooperationen mit Schulen und Bildungseinrichtungen eingehen.

Die Schulung und Motivation Ihrer Mitarbeiter sind entscheidend, um einen hohen Service- und Qualitätsstandard zu gewährleisten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter über die benötigten Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen und motiviert sind, um ihre Arbeit verlässlich zu erledigen.

Kostenloses Gründercoaching zu Ihrer Geschäftsidee!

Wir erstellen dank AVGS kostenlos Ihr Geschäftskonzept und machen Ihr Unternehmen erfolgreich.

Lohnt sich das? Finanzierung und Kosten im Blick

Die Finanzierung und Kostenkontrolle sind entscheidende Aspekte bei der Führung eines erfolgreichen Dönerladens. Ermitteln Sie das erforderliche Startkapital und prüfen Sie, welches Eigenkapital Ihnen zur Verfügung steht. Sollten Sie Fremdkapital benötigen, um auf die Gründungssumme zu kommen, können Sie entweder eines der zahlreichen Förderprogramme in Anspruch nehmen, wie den Gründerkredit der KfW oder der Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit, oder einen Kredit für Selbstständige beantragen. Dies ist entweder bei Ihrer Hausbank, bei der Sie auch Ihr Geschäftskonto führen, oder bei einem anderen Anbieter möglich.

Kontrollieren Sie außerdem die laufenden Kosten für den Betrieb, um sicherzustellen, dass Ihr Dönerladen profitabel ist. Mit folgenden Kosten sollten Sie für Ihren Dönerladen rechnen:

  • Gründungskosten
  • Pacht und Betriebskosten
  • Kosten für Einrichtung & Ausstattung
  • Wareneinkauf & Betriebskosten
  • Personalkosten
  • Versicherungen

Auch die Umsatzplanung und Break-Even-Analyse sind wichtige Instrumente, um den finanziellen Erfolg Ihres Dönerladens sicherzustellen. Sie sollten Umsatzziele festlegen und eine Break-Even-Analyse durchführen, um sicherzustellen, dass Ihre Einnahmen Ihre Ausgaben decken.

Achtung!

Die Finanzierung Ihres Vorhabens kann für Existenzgründer eine große Herausforderung darstellen. Nutzen Sie daher ein professionelles Coaching, um den Erfolg Ihres Dönerladens zu sichern.

Franchise oder Eigenmarke: Welcher Weg passt zu Ihnen?

Bei der Eröffnung eines Dönerladens müssen Sie sich entscheiden, ob Sie ein Franchise eröffnen oder eine eigene Marke aufbauen möchten. Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile, und die Wahl hängt von Ihren persönlichen Präferenzen und Zielen ab. So haben Sie mit einem Franchisegeber immer einen starken Partner an der Seite, der Sie durch den Gründungsprozess begleitet. Gerade für Gründer, die sich unsicher sind, welchen Weg sie genau einschlagen möchten, kann dies ein Vorteil sein. Das Franchiseprinzip kann auch das unternehmerische Risiko für Gründer minimieren. Ganz entfallen wird dieses wie auch bei allen anderen Gründungen aber natürlich nicht. Wenn Sie Ihren Dönerladen in Eigenregie eröffnen, haben Sie vor allem zwei unschätzbare Vorteile: volle Flexibilität und Freiraum für eigene Entscheidungen. 

Hier finden Sie die Vor- und Nachteile eines Franchise-Konzepts im Überblick: 

Vorteile
  • Erprobtes Geschäftskonzept
  • Unterstützung bei Marketing, Organisation etc.
  • Etablierte Marke
  • Wettbewerbsorientierte Preisstruktur
Nachteile
  • Bewerbungsprozess vor Aufnahme
  • Branchenerfahrung wird vorausgesetzt
  • Einstiegskapital & Lizenzgebühren erforderlich
  • Wenig Spielraum für eigene Ideen

FAQ zur Gründung eines Dönerladens

1. Wie viel kostet es einen Dönerladen zu eröffnen?

2. Wie viel verdient man mit einem Dönerladen?

3. Was braucht man, um einen Döner zu eröffnen?

4. Was kostet ein Dönerspieß?

Fazit: Auf dem Weg zum eigenen Dönerladen

Die Eröffnung eines eigenen Dönerladens erfordert eine sorgfältige Planung und Vorbereitung. Neben einem tragfähigen Konzept und einem aussagekräftigen Businessplan sollten Sie sich außerdem um die Erfüllung der rechtlichen Voraussetzungen wie Gewerbeschein und Gaststättenerlaubnis kümmern. Auch der Entscheidung, ob Sie einen Franchiseladen übernehmen oder Ihren Dönerimbiss in Eigenregie eröffnen, kommt eine große Bedeutung zu.


Weitere hilfreiche Beiträge

Sie möchten eine Stiftung gründen, weil Ihnen die Förderung eines gemeinnützigen Zwecks am Herzen liegt oder unternehmerische Motive dafür sprechen?... Mehr lesen.
Stiftung gründen: Kosten, Voraussetzungen und Ablauf im Überblick
Sie möchten sich für eine Tätigkeit mit guten Zukunftsaussichten weiterbilden oder sich in einem technischen Bereich selbstständig machen? Dann können... Mehr lesen.
Energieberater werden – Ausbildung und Voraussetzungen
Sie haben den Traum ein eigenes Café zu eröffnen? Auf Ihrem Weg in die Selbstständigkeit als Café Besitzer gibt es... Mehr lesen.
Café eröffnen: Tipps & Tricks für den Erfolg (inklusive Checkliste)
Jetzt mit Roul Radeke, dem Autor dieses Beitrags vernetzen:

Roul Radeke ist Gründer und Geschäftsführer von Selbststaendigkeit.de. Das Onlineportal bietet Existenzgründern und Unternehmern News aus der Gründer- und Unternehmerszene, hilfreiches Wissen für die Gründung und Führung von Unternehmen, geförderte Existenzgründungsberatung (AVGS-Coaching) sowie digitale Produkte für die Selbstständigkeit.

selbststaendigkeit.de auch hier:
Kritische Infos und Tools für Ihren Gründungserfolg direkt ins Postfach.
  • Praxisbezogene Schritt-für-Schritt-Anleitungen.
  • Wichtige Tools und exklusive Sonderrabatte für unsere Leser.
  • Umfassende Übersichten und Entscheidungshilfen für Ihren nächsten Schritt.
* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Success message!
Warning message!
Error message!