Geschäftsidee

Verfasst von Roul Radeke. Zuletzt aktualisiert am 13 Januar, 2024
Lesezeit Minuten.
Entwickeln Sie Ihre Unique Selling Proposition – oder anders gesagt: Erarbeiten Sie ein Alleinstellungsmerkmal, das Ihr Angebot deutlich von dem Ihrer Wettbewerber abhebt!  

Gehen Sie auf die Hauptmerkmale Ihrer Geschäftsidee ein

Bereits im Vorfeld der Businessplanung haben Sie bei der ersten Formulierung Ihrer Idee Ihre Geschäftsidee grob beschrieben. Hierbei sind Sie auf unterschiedliche Marketing-Aspekte eingegangen: Kundennutzen, Alleinstellungsmerkmal, Konkurrenz, Zielmarkt und Geschäftsmodell.

Bei der Erstellung Ihres Businessplans gilt es, diese Aussagen zu konkretisieren. Sie gehen jetzt ausführlicher auf die Hauptmerkmale Ihrer Geschäftsidee ein, die Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen zu etwas Besonderem machen. Die Aussagen, die Sie hier treffen, sind auch Ergebnis Ihrer Ausarbeitungen im Marketingplan. Da Sie kontinuierlich neue Erkenntnisse aus den anderen Planbereichen Ihres Businessplans gewinnen, können Sie die Beschreibung Ihrer Geschäftsidee fortlaufend anpassen.

Was sind der Nutzen und das Besondere an Ihrer Geschäftsidee?

Bei der Beschreibung Ihrer Produktidee sollten Sie sich fragen, was das Besondere an Ihrer Geschäftsidee ist. Warum wird sich gerade Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung am Markt behaupten? Welchen Nutzen haben Ihre Kunden davon? Bauen Sie auch hier auf Ihre Erkenntnisse aus dem Marketingplan auf. Stellen Sie die Unique Selling Proposition Ihrer Geschäftsidee heraus! Diese kann ein Preisvorteil sein oder etwas Innovatives an Ihrem Produkt.

Formulieren Sie bei der Beschreibung Ihrer Geschäftsidee deutlich, welches Problem Ihre Idee mit welchem konkreten Angebot löst. Schildern Sie das Problem und die Lösung. Erläutern Sie, inwiefern Ihre Lösung den Kunden einen unverwechselbaren Nutzen bietet. Quantifizieren Sie auch diesen Kundennutzen in Form von Umsatz und Ergebnis. Dies stellt eine der weitaus komplexeren Aufgabenstellungen dar. Falls Sie Unterstützung benötigen, können Sie einen Blick in der Beraternetzwerk von selbststaendigkeit.de werfen. Hier können Sie einen Termin für eine kostenlose Erstberatung vereinbaren.

Hier noch ein paar Tipps

Versuchen Sie selbstkritisch zu bleiben. Ziehen Sie daher auch Experten, Kapitalgeber, Freunde oder Ihre Familie hinzu. So erhalten Sie frühzeitig Feedback dazu, wie Ihre Idee bei anderen ankommt.

Arbeiten Sie mit Grafiken und Bildern. Durch Visualisierungen erhalten die Adressaten Ihres Businessplans eine konkrete Vorstellung. Ein Bild Ihres Produktes wird als Beleg für die Realisierbarkeit Ihrer Geschäftsidee wahrgenommen.

Zum Schutz Ihrer Arbeit und Geschäftsidee sollten Sie frühzeitig über die Patentierung Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung nachdenken. Konsultieren Sie dazu einen Patentanwalt. Die Entscheidung für oder gegen die Patentierung Ihrer Geschäftsidee kann entscheidenden Einfluss auf den Erfolg Ihres Unternehmens haben.


Weitere hilfreiche Beiträge

Schnellcheck Business Model Canvas – die wichtigsten Fragen auf einen BlickSie möchten wissen, ob sich das Business Model Canvas (BMC) für Mehr lesen...

Business Model Canvas in 9 Schritten erstellen (inkl. Beispiel + Gratis-Vorlage)

Schnellcheck Businessplan-Vorlage – die wichtigsten Fragen auf einen BlickSie überlegen, ob Sie Ihren Geschäftsplan mithilfe einer Vorlage erstellen sollten, und möchten Mehr lesen...

Branchenspezifische Businessplan-Vorlage: Einfach und effizient zum perfekten Businessplan

Aufgaben im ÜberblickDer Bereich Chancen und Risiken umfasst die folgenden Aufgaben:Identifizierung zukünftiger Chancen und RisikenAbleitung möglicher GegenmaßnahmenFestlegung von EintrittswahrscheinlichkeitenFinanzielle Bewertung von Mehr lesen...

Chancen & Risiken
Jetzt mit Roul Radeke, dem Autor dieses Beitrags vernetzen:

Roul Radeke ist Gründer und Geschäftsführer von Selbststaendigkeit.de. Das Onlineportal bietet Existenzgründern und Unternehmern News aus der Gründer- und Unternehmerszene, hilfreiches Wissen für die Gründung und Führung von Unternehmen, geförderte Existenzgründungsberatung (AVGS-Coaching) sowie digitale Produkte für die Selbstständigkeit.

Die wichtigsten Artikel und mehr direkt in Ihr Postfach!
  • Unverzichtbares Gründerwissen
  • Wertvolle Tipps für Selbstständige
  • Exklusive Angebote für Ihr Business
* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Success message!
Warning message!
Error message!