Wo bekomme ich einen Vermittlungsgutschein?

Verfasst von Roul Radeke. Zuletzt aktualisiert am 13 Januar, 2024
Lesezeit Minuten.
Sie interessieren sich für ein AVGS Coaching zur Vorbereitung einer Existenzgründung und fragen sich: Wo bekomme ich einen Vermittlungsgutschein? Lesen Sie hier, an welche Behörde Sie sich wenden müssen und wie Sie den richtigen Ansprechpartner finden.  

Wo bekomme ich einen Vermittlungsgutschein?

  • Agentur für Arbeit (bei Anspruch auf Arbeitslosengeld oder als Arbeitssuchender ohne Leistungsbezug)
  • Jobcenter (bei Bezug von Bürgergeld)
  • andere Organisationen (in besonderen Fällen)

Übersicht: AVGS Gutschein bekommen

Im Normalfall können Interessenten bei der Agentur für Arbeit oder beim Jobcenter für bestimmte Maßnahmen zur Erwerbsförderung einen AVGS Gutschein bekommen. Die beiden Behörden sind für unterschiedliche Personengruppen zuständig:

  1. 1
    Agentur für Arbeit
    Wenn Sie Arbeitslosengeld beziehen, kennen Sie Ihren Arbeitsvermittler bereits. Bei diesem können Sie auch den AVGS Gutschein bekommen. Sind Sie von Arbeitslosigkeit bedroht oder arbeitssuchend ohne Leistungsbezug, ist ebenfalls die Arbeitsagentur für Sie zuständig. Melden Sie sich deshalb direkt nach einer Kündigung beziehungsweise 3 Monate vor Abschluss eines befristeten Arbeitsverhältnisses, Studiums, der Ausbildung oder Elternzeit arbeitssuchend. Sie erhalten dann Nachricht, an wen Sie sich mit allen Anliegen wenden können. Auch das Kontaktformular steht für den AVGS-Antrag zur Verfügung.
  2. 2
    Jobcenter
    Beim Jobcenter beantragen Sie den AVGS, wenn Sie Bürgergeld beziehen. Ihr Ansprechpartner ist Ihnen in diesem Fall bereits bekannt. Die Jobcenter werden von kommunalen Trägern betrieben, meist in Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur. Adresse, Kontaktdaten und Öffnungszeiten, sowohl für Ihr zuständiges Jobcenter als auch für die regionale Niederlassung der Arbeitsagentur, finden Sie über die Dienststellensuche.
  3. 3
    Andere Organisationen
    Im Rahmen besonderer Programme können mitunter auch eine soziale Initiative oder eine private Arbeitsvermittlung im Auftrag der Agentur für Arbeit beziehungsweise des Jobcenters den Gutschein ausstellen.

Wie stelle ich die Anfrage für einen AVGS?

Nachdem die Frage „Wo bekomme ich einen Vermittlungsgutschein?“ beantwortet ist, möchten Sie sicher gern wissen, wie Sie den AVGS bekommen können. Prüfen Sie zunächst, ob Sie die Voraussetzungen dafür erfüllen. Wichtig ist vor allem, dass Sie arbeitssuchend gemeldet sind und den Gutschein für das AVGS Gründungscoaching noch vor einer geplanten Existenzgründung beantragen.

Wie Sie den Vermittlungsgutschein genau erhalten, erklären wir Ihnen ebenfalls in einem eigenen Artikel zum Beantragen eines AVGS. Sie wenden sich dafür an Ihren Arbeitsvermittler bei der Behörde, was auf verschiedenen Wegen möglich ist. Mit unserer kostenlosen Erstberatung und einem Musteranschreiben tragen wir gern zur Erhöhung Ihrer Erfolgschancen bei.

Ja, ich möchte eine kostenlose Erstberatung!

Jetzt in Anspruch nehmen und die AVGS Mustervorlage für den AVGS Antrag erhalten.


Weitere hilfreiche Beiträge

AVGS DefinitionAber was bedeutet AVGS? Den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein, das ist die Langform der AVGS Abkürzung, erhalten Sie auf Antrag bei Mehr lesen...

AVGS: Was ist das? Einfach und verständlich erklärt

AVGS Anspruch auf einen BlickAusstellung durch die Agentur für Arbeit oder das JobcenterGrundvoraussetzung: arbeitssuchend gemeldetAnspruch meist Ermessensentscheidung der VermittlungsfachkraftFür wen könnte Mehr lesen...

Wer hat Anspruch auf einen Vermittlungsgutschein in 2024?

Welche AVGS-Varianten gibt es?Es gibt unterschiedliche Varianten des AVGS:MAT für Coaching und QualifizierungMAPV für private ArbeitsvermittlungMAG für Probearbeiten und PraktikaEin Gründercoaching Mehr lesen...

Wie teuer ist ein AVGS Coaching?
Jetzt mit Roul Radeke, dem Autor dieses Beitrags vernetzen:

Roul Radeke ist Gründer und Geschäftsführer von Selbststaendigkeit.de. Das Onlineportal bietet Existenzgründern und Unternehmern News aus der Gründer- und Unternehmerszene, hilfreiches Wissen für die Gründung und Führung von Unternehmen, geförderte Existenzgründungsberatung (AVGS-Coaching) sowie digitale Produkte für die Selbstständigkeit.

Die wichtigsten Artikel und mehr direkt in Ihr Postfach!
  • Unverzichtbares Gründerwissen
  • Wertvolle Tipps für Selbstständige
  • Exklusive Angebote für Ihr Business
* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Success message!
Warning message!
Error message!