Unkompliziert zum Unternehmen kommen: Firmenmäntel in der Schweiz kaufen

Verfasst von Dennis.Singh. Zuletzt aktualisiert am 19 Mai, 2024
Lesezeit Minuten.
Wer in der Schweiz eine Firma gründen möchte, hat als EU-Bürger kaum relevante Einschränkungen zu befürchten. Besonders für deutsche Händler und Unternehmen bietet die Alpenrepublik einen attraktiven Markt, da die Schweizer für ihre im europäischen Vergleich sehr hohe Kaufkraft bekannt sind. Auch ist die Schweiz ein international sehr gut anerkannter Handelsraum, welcher sich vor allem durch Stabilität und Sicherheit auszeichnet. Neben rein betriebswirtschaftlichen, gilt es bei einer Firmengründung in der Schweiz aber vor allem auch bürokratische und finanzielle Aspekte zu berücksichtigen. Alternativ zu einer Neugründung, bietet sich daher auch der Kauf eines Firmenmantels in der Schweiz an. Hiermit ist ein bereits gegründetes sowie eingetragenes Unternehmen gemeint, welches dann lediglich auf einen neuen Besitzer ungeschrieben wird. Die Übernahme eines Firmenmantels eignet sich besonders für Personen, die vorhaben, von Deutschland aus in der Schweiz tätig zu werden.  

Was genau ist ein Firmenmantel?

Als Firmenmantel, oft auch Mantelfirma genannt, bezeichnet man eine GmbH oder eine AG, welche vor Jahren und teils Jahrzehnten gegründet wurde und heute nicht mehr aktiv ist. Sie sind aber noch immer im Handelsregister eingetragen und können unkompliziert übernommen werden. Entsprechende Mäntel gibt es auch in Deutschland sowie anderen Ländern. Durch die Nutzung eines solchen Konstrukts ergeben sich einige Vorteile im Gegensatz zu einer mitunter langwierigen Neugründung mit vielen bürokratischen Hürden und Vorgängen, die auch ganz einfach Zeit in Anspruch nehmen,

Die konkreten Vorteile im Überblick:

  • Da eine Neugründung entfällt, entsteht weniger bürokratischer und zeitlicher Aufwand. Der Kauf eines Firmenmantels lässt sich schnell und vor allem unkompliziert abschließen.
  • Die Kosten für den Kauf sind in manchen Fällen sogar weniger hoch als bei einer Existenzgründung.
  • Anonymität wird gewahrt (Gründer und Eigentümer werden nicht im Handelsregister veröffentlicht).
  • Hohes Firmenalter erhöht das Vertrauen, insbesondere auch bei Banken, da diese das Alter eines Unternehmens bei der Bonitätsbewertung besonders gewichten.
  • Unter Umständen lässt sich von der Reputation eines bekannten Firmennamens profitieren.
  • Der Einstieg in den Schweizer Markt wird allgemein deutlich einfacher und effizienter.

Mittlerweile, im digitalen Zeitalter, lassen sich Firmenmäntel auch mit Bitcoin kaufen, was den damit einhergehenden administrativen Aufwand noch einmal etwas verringert. Eine Liste von möglichen Firmenmänteln, die man unter anderem erwerben kann, findet man auf cc-finanz-treuhand.ch.

Unkompliziert zum Unternehmen kommen - Firmenmäntel in der Schweiz kaufen_TB2

Unkompliziert zum Unternehmen kommen: Firmenmäntel in der Schweiz kaufen. Bildquelle: Depositphotos.com

Geschwindigkeit zählt!

In der heutigen Business-Welt sowie insbesondere auch im Umfeld der Digitalisierung ist Geschwindigkeit ein immer wichtigerer Faktor am Markt. Für viele Unternehmer ist es entscheidend, umgehend und ohne weitere Verzögerungen mit ihrem Business durchstarten zu können. Hier können Behördengänge und langwierige Verwaltungsakte (inkl. Wartezeit auf wichtige Dokumente, Vergabe von Steuernummern, etc.) sehr störend sein und Unternehmern mitunter auch den Wind aus den Segeln nehmben, wenn es darum geht, ein Business so schnell wie möglich auf die richtige Bahn zu bringen. Jeder Tag Verzögerung bedeutet letzten Endes weniger Umsatz und / oder, dass ein Konkurrent die Möglichkeit hat, mit einem Gründer, der zum Beispiel einen gewissen Vorsprung in einem bestimmten Themenfeld hat gleichzuziehen. Der Firmenmantel ist hier eine gern genutzte Abkürzung.

Die Übernahme als Komplettpaket

Firmenmäntel ermöglichen somit den Erwerb eines „Komplettpakets“, nach der Übernahme kann das Geschäft sofort aufgenommen werden. Im Gegensatz dazu ist eine Firmengründung Neugründung in der Schweiz meist mit viel Bürokratie und finanziellem Aufwand verbunden. Einige Anbieter, welche den Handel mit Firmenmäntel anbieten, sind zudem auch in der Lage nützliche Hilfestellungen zu bieten. Etwa die Vermittlung zu versierten Steuerberatern oder Tipps und Hinweise, auf welche Formalien nach der Übernahme zu achten ist. Hier macht sich dann der Vorteil bezahlt, direkt mit einer auf Mäntel spezialisierten Agentur zusammenzuarbeiten, da man hier mit dem gesamten Ablauf bestens vertraut ist. Abseits davon gäbe es natürlich auch die theoretische Optionen, einen Schweizer Firmenmantel direkt vom (Ex-)Eigentümer ohne Zwischenhändler zu erwerben. Hierbei muss allerdings umso mehr darauf geachtet werden, dass formal alles seinen korrekten und legalen Weg geht.

Warum lohnt es sich als Händler oder Unternehmen auf dem Schweizer Markt präsent zu sein?

Viele Unternehmen sind daran interessiert, in die Schweiz zu expandieren und den lukrativen Markt zu erschließen. Neben der bereits erwähnten hohen Kaufkraft der Schweizer, können Unternehmen von folgenden Vorteilen profitieren:

  • sehr stabile Währung und angenehme politische Verhältnisse
  • internationales und hoch qualifizierte Fachkräfte
  • Umsatzsteuerpflicht erst ab 100.000 Schweizer Franken
  • Mehrwertsteuer von 7,7 Prozent
  • durchschnittlicher Gewinnsteuersatz von 14,7 Prozent

Es kann darüber hinaus auch sein, dass Unternehmer beispielsweise vorhaben, ihren Wohnsitz in die Schweiz zu verlegen und aus diesem Umstand heraus einen entsprechendes Unternehmen in der Alpenrepublik benötigen. Auch hier kann ein Firmenmantel der schnelle Weg sein. Der Erwerb eines Schweizer Firmenmantels erübrigt die bürokratische und langwierige Neugründung. Wer sich für den Schweizer Markt interessiert, sollte die Option einer Übernahme einer bestehenden GmbH oder AG also sorgfältig abwägen.


Weitere hilfreiche Beiträge

Die Transport- und Logistikbranche, repräsentiert durch innovative Unternehmen, steht im Zentrum einer rasanten Entwicklung. Angesichts der globalen Vernetzung und des... Mehr lesen.
Effiziente Logistiklösungen: Die Zukunft des Transportwesens
Im modernen Geschäftsumfeld stellt sich die möglichst effiziente Nutzung der verfügbaren Zeit als eine der größten Herausforderungen für Unternehmen in... Mehr lesen.
Der entscheidende Faktor – warum die Projektzeiterfassung immer wichtiger wird
Im E-Commerce Bereich ist ein effizienter Versandprozess von großer Bedeutung, weil er einen großen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens leistet.... Mehr lesen.
Versandprozess optimieren und Anfängerfehler vermeiden
Jetzt mit Dennis.Singh, dem Autor dieses Beitrags vernetzen:

selbststaendigkeit.de auch hier:
Kritische Infos und Tools für Ihren Gründungserfolg direkt ins Postfach.
  • Praxisbezogene Schritt-für-Schritt-Anleitungen.
  • Wichtige Tools und exklusive Sonderrabatte für unsere Leser.
  • Umfassende Übersichten und Entscheidungshilfen für Ihren nächsten Schritt.
* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Success message!
Warning message!
Error message!