Lohnt sich ein Büroservice für Selbstständige?

Verfasst von Roul Radeke. Zuletzt aktualisiert am 24 Januar, 2024
Lesezeit Minuten.
Städte wie Frankfurt am Main, Berlin, München oder Hamburg sind für Selbständige und Gründer paradiesisch. So bieten sie viele Möglichkeiten, sich ein Netzwerk aufzubauen. Leider ist in Großstädten bezahlbarer Büroraum rar. Insbesondere die begehrten Adressen in den angesagten Stadtteilen bieten oft nur große Büroflächen für gestandene Firmen (1.000 qm aufwärts), die sich Selbstständige ohnehin nicht leisten können. Dazu kommen die hohen Gehälter, die gut ausgebildete Bürokräfte in diesen angesagten Städten beziehen.  

Guter Service gehört einfach dazu

Trotzdem können natürlich nicht alle Selbständigen einfach auf Büro und Buchhaltung verzichten. Sowohl gegenüber staatlicher Seite als auch hinsichtlich eines guten Services für Geschäftspartner und Kundschaft gehören Kommunikation, gewerbliche Räume und hin und wieder ein ansprechend eingerichtetes Büro einfach dazu. Die telefonische Erreichbarkeit wenigstens zu bestimmten Uhrzeiten sowie eine Postanschrift sind genauso wichtig wie eine seriöse E-Mail Adresse und eventuell Präsenz in den sozialen Medien.

Eine Lösung könnte ein Büroservice mit einem 24/7-Service sein. Gründer und Selbständige übertragen an professionell ausgebildete Bürokräfte Aufgaben wie Terminvereinbarungen und leiten Korrespondenzen weiter, Verbindung von Telefonanrufen und dergleichen mehr, die das gegen Entgelt erledigen. Gerade bei vielen Aufträgen können sie sich als unverzichtbar erweisen. Und sie haben kein Büro in einer teuren Großstadt.

Lohnt sich ein Büroservice für Selbstständige_TB

Lohnt sich ein Büroservice für Selbstständige? Selbststaendigkeit.de

Mehr als nur Büroservice: Wenn die Konferenzräume kurzfristig gemietet sind

Wozu eigentlich überhaupt noch eine große Bürofläche mit Konferenz- und Seminarräumen, Besprechungszimmern und mehr unterhalten? Die Tendenz geht insgesamt dahin, sich das zu sparen. Es ist in den meisten Fällen nicht nur kostengünstiger, sondern auch völlig ausreichend, wenn sich Start-ups und Selbstständige bei Bedarf kurzfristig ihre Geschäftsräume bei einer entsprechenden Serviceagentur mieten. Im Angebot sind große und kleine Konferenzräume mit der entsprechenden Einrichtung, einfache bis extrem elegante Besprechungszimmer, Seminarräume und sogar Büros für wenige Stunden bis einen Tag. Die Räume sind repräsentativ und können auch in renommierten Gegenden liegen, wenn das gewünscht wird.

Büroflächen in den größten Städten werden knapp

Die Tendenz ist eindeutig steigend: Immer mehr Bürofläche wird von Existenzgründern und Selbstständigen in Städten wie Frankfurt benötigt. Quadratmeterzahl der vermieteten Bürofläche ist ständig gestiegen. Und die Preise sind es auch. Berlin beispielsweise konnte im dritten Quartal 2016 mit 600.000 Quadratmetern vermieteter Bürofläche 9 % mehr als im Vorjahr verzeichnen. Firmen wollen da sein, wo andere namhafte Firmen sitzen – die repräsentativen Adressen sind begehrt. Und der Platz in den Städten ist begrenzt, weshalb in den Wirtschaftsmetropolen der Welt weltweit ein Büro-Bauboom ausgebrochen ist. 

Erreichbarkeit wichtig wie nie

Ob Versicherung, IT-Service oder Marketing-Agentur: Man muss eigentlich immer erreichbar sein. Selbständige können es sich nicht leisten, krank zu sein oder im Meeting zu sitzen und aus diesen Gründen nicht an das Telefon zu gehen. Für solche Fälle wird jemand benötigt, der kompetent Auskunft gibt, Notizen macht, Rückrufwünsche weitergibt oder Aufträge entgegennimmt. Das kann der Telefonservice tun. Ausreichend instruiert, werden sogar sehr spezifische Kundenanfragen beantwortet. Erreichbar ist der Telefonservice, indem eine Anrufweiterleitung vom eigenen Telefon zum Service eingestellt wird. Das geht also alles recht einfach und ohne große Umstände. Gebucht werden muss der Service natürlich trotzdem noch: Das kostet Geld. Ein eigenes Büro mit einer Hilfskraft ist aber ungleich kostenintensiver. Es lohnt also durchaus, die Angebote durchzugehen und sich mit dem Thema Büroservice und den Vorteilen zu beschäftigen. 


Weitere hilfreiche Beiträge

Clevere Tipps für ein funktionales Homeoffice mit WohlfühleffektCOVID-19 hat die Meeting-Kultur weltweit grundlegend verändert hat und neue Arbeitswelten erschaffen. Um sich auf das Mehr lesen...

Von zuhause arbeiten: So richten Sie Ihr Homeoffice ein

Was wird unter einem digitalen Projektmanagement verstanden? Vom Prinzip her unterscheidet sich das digitale wenig vom analogen Projektmanagement. Beiden Modellen ist Mehr lesen...

Digitales Projektmanagement – der Schlüssel zum Unternehmenserfolg

Ladenhüter entlarven und aussortieren Im ersten Schritt ist es essenziell, sich einen genauen Überblick über aktuelle Lagerbestände zu machen. Nur wer Mehr lesen...

Lagerbestände optimieren und Kosten senken
Jetzt mit Roul Radeke, dem Autor dieses Beitrags vernetzen:

Roul Radeke ist Gründer und Geschäftsführer von Selbststaendigkeit.de. Das Onlineportal bietet Existenzgründern und Unternehmern News aus der Gründer- und Unternehmerszene, hilfreiches Wissen für die Gründung und Führung von Unternehmen, geförderte Existenzgründungsberatung (AVGS-Coaching) sowie digitale Produkte für die Selbstständigkeit.

Die wichtigsten Artikel und mehr direkt in Ihr Postfach!
  • Unverzichtbares Gründerwissen
  • Wertvolle Tipps für Selbstständige
  • Exklusive Angebote für Ihr Business
* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Success message!
Warning message!
Error message!