Wie Teams mit Stackfield sicher und geschützt zusammenarbeiten und kommunizieren können

Verfasst von Roul Radeke. Zuletzt aktualisiert am 30 Januar, 2024
Lesezeit Minuten.
Mit Stackfield können Teams sicher und geschützt zusammenarbeiten und kommunizieren - Datenraumnutzung für jedes Teammitglied mit Modulen für die Aufgabenverwaltung oder Dateiverwaltung eingeschlossen! Gegründet wurde Stackfield von Christian Mudure.  

In unserem Interview erzählt uns Christian von seinen Herausforderungen in der Gründungsphase, wie er mit dem Problem Datensicherheit in der Cloud umgegangen ist und wo er und Stackfield in 5 Jahren stehen wollen. Viel Spaß beim Lesen.

Was ist Dein wichtigster Tipp für Jungunternehmer, die gerade selbst gegründet haben?

Als Startup braucht man in der Regel sehr viel Ausdauer, da die wenigsten Modelle auf Anhieb funktionieren. Im Grunde kennt man stets das Ziel, aber der Weg dorthin ist ungewiss. Daher rate ich allen Jungunternehmern, dass man sich von Rückschlägen nicht gleich aus der Bahn werfen lassen darf.

Was waren Deine 3 größten Herausforderungen in der Startphase?

1. Personal: Es ist sehr schwierig sehr gute Leute zu finden, wenn der finanzielle Spielraum eng ist.

2. Produkt: Das Produkt muss gleichzeitig einen möglichst großen Mehrwert und eine einfache Nutzung bieten. Diese beiden Faktoren zu vereinen ist unglaublich schwierig und erfordert einige Zeit, bis der richtige Kompromiss gefunden wird.

3. Payment / Steuer: Typisch für SaaS-Produkte, war auch unser Produkt von der ersten Sekunde an weltweit verfügbar. Dies führte allerdings direkt zu essentiellen Fragen: Welche Steuern müssen in welchem Land gemeldet werden? Wie viel Umsatzsteuer ist in einem Land zu berechnen?

Stackfield

Im Interview: Gründer von Stackfield – Christian Mudure

Was ist das Geschäftsmodell von Stackfield?

Auf unserer Plattform können Teams sicher und geschützt zusammenarbeiten und kommunizieren. Hierzu kann zu jedem Zweck ein eigener Datenraum angelegt und die benötigten Team-Mitglieder hinzugefügt werden. Innerhalb dieses Datenraums stehen anschließend Module für die Kommunikation, Aufgabenverwaltung, Dateiverwaltung, usw. bereit. Hierdurch werden alle Daten und Informationen an einer zentralen Stelle gesammelt und sind für jedes Team-Mitglied immer zugänglich.

Das Zusammenspiel dieser Module, die Kommentare auf alle Elemente, und der auf Teamarbeit gerichtete Aufbau, helfen dem Team effizienter zu arbeiten. Zusätzlich werden alle relevanten Daten direkt im Browser End-to-End verschlüsselt, wodurch, im Vergleich mit anderen Cloud-Diensten, eine besonders hohe Sicherheit geboten wird. Mit dieser Lösung richten wir uns in erster Linie an kleine und mittlere Unternehmen, aufgrund der Datensicherheit haben allerdings auch viele große Unternehmen Interesse an unserer Lösung. Die Bezahlung erfolgt bei uns bis zu 100 Mitarbeitern pauschal in zwei verschiedenen Paketen, über dieser Grenze wird pro Nutzer abgerechnet.

Wie löst Du das Problem der Datensicherheit in der Cloud?

Dieses Problem adressieren wir mit unserer End-to-End Verschlüsselung, durch welche die relevanten Daten direkt im Browser verschlüsselt werden und auch verschlüsselt auf unseren Servern abgelegt werden. Doch hierbei enden unsere Sicherheitsvorkehrungen nicht: Alle Server sind in Deutschland positioniert und wir versenden beispielsweise keine Inhalte aus Datenräumen, wenn neue Änderungen vorgenommen wurden. Durch diese Maßnahmen stellen wir sicher, dass unsere Kunden die Daten mit einem ruhigen Gewissen in der Cloud ablegen können.

Stackfield Plattform, sichere Zusammenarbeit in Teams, sichere Kommunikation in Teams, Datenraum für Teams, End-To-End Verschlüsselung

Wie Teams mit Stackfield sicher und geschützt zusammenarbeiten und kommunizieren können, Bildquelle: Stackfield 

Hast Du von Anfang an Geld verdient oder gab es auch richtige Durststrecken?

Wir hatten in der Tat eine richtige Durststrecke! Unser Geschäftsmodell beruhte zunächst auf dem Freemium Modell, bei welchem wir nicht genug Nutzer von einem Upgrade auf die Premium-Variante überzeugen konnten. Dies lag zum einen daran, dass eine Plattform wie unsere tatsächlich auf Funktionen beruht, die zur Nutzung im Team essentiell sind und daher nicht eingeschränkt werden können. Zum anderen fehlten zu Beginn einige Funktionen, wodurch unsere Nutzer nach kurzer Zeit aufgehört haben unsere Plattform zu nutzen. Nachdem wir allerdings die grundlegenden Funktionen überarbeitet, neue Features hinzugefügt und das Geschäftsmodell auf eine Testphase / nur bezahlte Accounts umgestellt hatten, änderte sich das Bild dramatisch. Das Feedback unserer ersten Kunden war hier sehr hilfreich, und hätten wir nicht erkannt, dass wir eigentlich auf dem richtigen Weg sind, wäre wohl vieles deutlich schwieriger zu lösen gewesen. Ich bin wirklich froh, dass wir diese Phase durchgestanden haben.

Hast Du Dich sofort Vollzeit selbstständig gemacht?

Da ich zuvor als Berater tätig war, konnte ich mich sofort Vollzeit beschäftigen, als ich einen Seed-Investor gefunden hatte. Dieser Schritt war notwendig, um die Entwicklung des ersten Prototyps schnell umzusetzen.

Wo siehst Du Dich und Stackfield in 5 Jahren?

Wir haben mit Stackfield das Ziel in Europa der führende Anbieter einer Plattform zur Kommunikation und Zusammenarbeit zu werden. An dieses Ziel glaube ich auch, daher sehe ich mich und Stackfield dort in 5 Jahren!:)

Herzlichen Dank für das Interview! Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und freuen uns jetzt schon darauf Neues von Dir und Stackfield zu hören!


Weitere hilfreiche Beiträge

Was ist Ihr wichtigster Tipp für Jungunternehmer, die gerade selbst gegründet haben? Der Schlüssel zum Erfolg, besonders in den ersten Jahren, Mehr lesen...

AdsMasters Gründer Tobias Dziuba im Interview

Guten Tag, Herr Armbruster! Wir freuen uns, dass Sie Zeit für das Gespräch gefunden haben. Jederzeit gern! PBS Sonne ist deutschlandweit Mehr lesen...

„Moderne Fensterfolien eröffnen eine Vielzahl von Anwendungs­möglichkeiten“ – Christian Armbruster von PBS Sonne im Interview

Guten Tag, Herr Straube! Als Experte und Vorstand der W & L AG für das Thema Grundstücksentwicklung sind Sie seit Jahren Mehr lesen...

Immobilienexperte Christoph Straube von der W & L AG im Interview – „Jede Grundstücksentwicklung bringt neue spannende Herausforderungen mit sich“
Jetzt mit Roul Radeke, dem Autor dieses Beitrags vernetzen:

Roul Radeke ist Gründer und Geschäftsführer von Selbststaendigkeit.de. Das Onlineportal bietet Existenzgründern und Unternehmern News aus der Gründer- und Unternehmerszene, hilfreiches Wissen für die Gründung und Führung von Unternehmen, geförderte Existenzgründungsberatung (AVGS-Coaching) sowie digitale Produkte für die Selbstständigkeit.

Die wichtigsten Artikel und mehr direkt in Ihr Postfach!
  • Unverzichtbares Gründerwissen
  • Wertvolle Tipps für Selbstständige
  • Exklusive Angebote für Ihr Business
* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Success message!
Warning message!
Error message!