omnia360 gibt dem Marketing eine neue Perspektive

Verfasst von Roul Radeke. Zuletzt aktualisiert am 30 Januar, 2024
Lesezeit Minuten.
Das Hamburger Startup-Unternehmen omnia360 hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Marketing mit 360-Grad-Content eine neue Perspektive zu geben. Mit Virtuellen Rundgängen und 360-Grad-Videos kreieren sie Inhalte, die die Zuschauer vollständig in ihren Bann ziehen. Auf selbststaendigkeit.de erzählen sie von der Gründung ihres Unternehmens und ihrer Faszination für 360-Grad-Content.  

Claudia, wie ist die Idee zu omnia360 entstanden?

Die Idee ist uns während des Studiums gekommen, genauer gesagt im Rahmen der gemeinsamen Master-Thesis mit Reza, die sich den Einsatzmöglichkeiten von Virtual- und Augmented Reality im Marketing widmete. Dabei wurden wir auf das Potenzial von 360-Grad-Content aufmerksam und konnten Tobias mit unserer Begeisterung anstecken. Zum Glück verstehen wir uns nicht nur privat sehr gut, unsere Kompetenzen ergänzen sich auch ideal, sodass der Gründung nichts mehr im Wege stand! Während Reza seine Erfahrungen im Bereich Finanzen und Vertrieb einsetzt, kümmere ich mich um Marketing und PR. Tobias ist der Mann fürs Technische und verantwortet als studierter Medientechniker die Produktion und Post-Produktion unseres 360-Grad-Contents.

Was ist Euer Geschäftsmodell?

Wir beraten unsere Kunden rund um das Thema 360-Grad-Content und erstellen Virtuelle Rundgänge und 360-Grad-Videos. Dafür nutzen wir modernste Kameratechnologie, mit der wir Orte oder Produkte realitätsgetreu einfangen können, sodass diese virtuell jederzeit und von überall aus allen Perspektiven erkundet werden können. So können Nutzer beispielsweise mit unseren Virtuellen Rundgängen durch Sehenswürdigkeiten am anderen Ende der Welt laufen oder ihr Traumhaus unabhängig von einem Besichtigungstermin virtuell begehen. Unsere 360-Grad-Videos eignen sich unter anderem zu innovativen Produktpräsentationen oder um authentischen Einblicke zu liefern.

Der 360-Grad-Content kann von unseren Kunden auf der eigenen Webseite implementiert werden oder im Rahmen von Marketingkampagnen (z.B. in Social Media) eingesetzt werden, um mit innovativen Inhalten für Aufsehen zu sorgen.

Wer ist Eure Zielgruppe und wie erreicht Ihr sie?

Für unseren 360-Grad-Content gibt es zahlreiche spannende Einsatzmöglichkeiten und Zielgruppen. Bei unseren Virtuellen Rundgängen sind da offensichtlich die Makler, Bauträger und Architekten, bei denen unsere Dienstleistungen zur Visualisierung von Bauprojekten zum Einsatz kommen oder um Immobilienbesichtigungen zu vereinfachen. Aber auch der Tourismus kann davon profitieren, indem Kunden bereits aus der Ferne einen ersten an ihr Urlaubsziel werfen können. Der dritte zentrale Einsatzbereich liegt bei Unternehmen, denen wir so ein innovatives Marketinginstrument zur Verfügung stellen, mit dem sie sich von ihren Wettbewerbern abheben können und beispielsweise ihre Betriebsräume oder ihre Produkte aus einer neuen Perspektive darstellen können.

Was ist das Besondere an Eurem Startup?

Das Besondere ist zum einen das Team das dahinter steckt - also wir! 🙂 Jeder von uns ist in seinem jeweiligen Fachbereich sehr gut ausgebildet und uns vereint die Leidenschaft für das, was wir machen. Aber natürlich ist auch unsere Technologie ein zentraler Bestandteil unseres Erfolges, so ermöglicht es uns unsere High-End-3D-Kamera aus hochauflösenden 360-Grad-Bildern realistische Rundgänge zu erstellen. Darüber hinaus nimmt sie per Infrarotsensoren Abstandsdaten auf, sodass wir ein maßstabsgetreues 3D-Modell der aufgenommenen Immobile kreieren können. Aber da Bilder bekanntlich mehr als Worte sagen, überzeugen Sie sich am besten selbst von unseren Virtuellen Rundgängen.

omnia360 gibt dem Marketing eine neue Perspektive_TB

omnia360 gibt dem Marketing eine neue Perspektive, omnia360.de

Seid Ihr sofort Vollzeit in die Selbstständigkeit gestartet?

Wir haben omnia360 in der Endphase von Reza und meinem Studium gegründet, während wir parallel an unserer Master-Thesis geschrieben haben. Die ist mittlerweile zum Glück abgegeben, sodass wir uns jetzt voll auf omnia360 konzentrieren können.

Wie sieht aktuell Deine Arbeitswoche aus?

Meine Arbeitswochen sind derzeit ziemlich abwechslungsreich, sodass es auf diese Frage gar keine pauschale Antwort gibt. Ich kümmere mich wie gesagt um unser Marketing, wobei mein Schwerpunkt derzeit auf unserer Online-Präsenz liegt. So betreue ich unsere Webseite, führe unseren Unternehmensblog und kümmere mich um die Social-Media-Kanäle. Bei unseren Kundenprojekten arbeiten wir eng miteinander im Team, wobei mein Schwerpunkt in der Marketing-Konzeption liegt.

Darüber hinaus besuche ich häufig verschiedene Veranstaltungen, um mich stärker innerhalb der Branche zu vernetzen und auszutauschen.

Wo wollt Ihr in 5 Jahren stehen?

Wir werden zum größten und mächtigsten Unternehmen aufsteigen, das die Welt je gesehen hat! 😉 Okay, jetzt im ernst: Unser Ziel ist es, uns kontinuierlich weiterzuentwickeln und mit den Technologien mitzuwachsen. Der nächste Schritt besteht darin, unser Portfolio um 360-Grad-Videos zu ergänzen, um unsere Kunden rundum das Thema 360-Grad zu bedienen. Darüber hinaus wollen wir zukünftig die Beratungs- und Konzeptionsdienstleistungen stärker in den Fokus rücken und deutschlandweit zu anerkannten Experten im Bereich von 360-Grad-Content werden.

Herzlichen Dank für das Interview! Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg und freuen uns jetzt schon darauf Neues von Dir und omnia360 zu hören!


Weitere hilfreiche Beiträge

Was ist Ihr wichtigster Tipp für Jungunternehmer, die gerade selbst gegründet haben? Der Schlüssel zum Erfolg, besonders in den ersten Jahren, Mehr lesen...

AdsMasters Gründer Tobias Dziuba im Interview

Guten Tag, Herr Armbruster! Wir freuen uns, dass Sie Zeit für das Gespräch gefunden haben. Jederzeit gern! PBS Sonne ist deutschlandweit Mehr lesen...

„Moderne Fensterfolien eröffnen eine Vielzahl von Anwendungs­möglichkeiten“ – Christian Armbruster von PBS Sonne im Interview

Guten Tag, Herr Straube! Als Experte und Vorstand der W & L AG für das Thema Grundstücksentwicklung sind Sie seit Jahren Mehr lesen...

Immobilienexperte Christoph Straube von der W & L AG im Interview – „Jede Grundstücksentwicklung bringt neue spannende Herausforderungen mit sich“
Jetzt mit Roul Radeke, dem Autor dieses Beitrags vernetzen:

Roul Radeke ist Gründer und Geschäftsführer von Selbststaendigkeit.de. Das Onlineportal bietet Existenzgründern und Unternehmern News aus der Gründer- und Unternehmerszene, hilfreiches Wissen für die Gründung und Führung von Unternehmen, geförderte Existenzgründungsberatung (AVGS-Coaching) sowie digitale Produkte für die Selbstständigkeit.

Die wichtigsten Artikel und mehr direkt in Ihr Postfach!
  • Unverzichtbares Gründerwissen
  • Wertvolle Tipps für Selbstständige
  • Exklusive Angebote für Ihr Business
* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Success message!
Warning message!
Error message!