Mit dem Katzen-Streicheln das Geld über blepi App verdienen

Verfasst von Roul Radeke. Zuletzt aktualisiert am 29 Januar, 2024
Lesezeit Minuten.
15 Millionen Haushalte in Deutschland beschäftigen sich mit der Frage, wer kümmert sich um das Haustier, wenn wir weg sind. Wir reisen immer öfters, wir brauchen mehr Flexibilität, wir ziehen um und unsere Lebenssituation ändert sich. Dadurch wird auch die Tierbetreuung immer mehr gefragt.  

Wie ist Euer Unternehmen entstanden?

Die besten Ideen kommen einfach aus dem eigenen Leben. Ich und mein Mann waren geschäftlich viel unterwegs. Zu Hause hatten wir 2 Katzen, die immer wieder im Mittelpunkt standen, wenn es um die tägliche Organisierung ging. Schließlich müssen Katzen gut und liebevoll versorgt werden und am besten in deren eigenen Umgebung. 3 Jahre haben wir nach einer passenden Lösung gesucht und viele Möglichkeiten ausprobiert. Systeme wie „Betreust Du mein Tier, betreue ich Dein Tier“ hatten bei uns keine Chance und führten nur zu mehr Schuldgefühlen, weil wir einfach keine Zeit für andere Haustiere hatten.

Was muss ich mir unter JaKo Medien vorstellen?

Mobile Geräte werden prioritär genutzt. Deswegen haben wir uns für eine Lösung in Form von einer App entschieden. Durch die hervorragende Technologie und atemberaubende Möglichkeiten der Digitalisierung, wie GEO-Lokalisierung konnten wir die geeigneten Funktionen für unseren Kunden entwickeln.

Heute kann der Benutzer über die blepi Haustier-Freund App einen passenden Tierbetreuer einfach in seiner Nähe finden, persönlich kennenlernen und mobil buchen. Bei jeder Buchung behalten wir ein paar Prozente ein, sodass wir unsere Kosten abdecken und Gewinn generieren können. Das Hauptziel ist, dass wir alle Menschen, die Tiere lieben verbinden und zu der Flexibilität und Unabhängigkeit trotzt eines Haustieres beitragen.

Wer ist Eure Zielgruppe und wie erreicht Ihr sie?

Unsere Zielgruppe sind natürlich alle Tierliebhaber in jedem Alter. Nichtdestotrotz fokussieren wir uns vor allem auf Menschen, die hauptsächlich Work-Life Balance kombinieren wollen. Zusätzlich sprechen wir insbesondere Studenten an, die mit Tierbetreuung oder praktisch mit dem Katzen-Streicheln kleines Geld als Nebenjob verdienen möchten.

Unser Hauptmedium, mit dem wir diese Zielgruppe erreichen, ist Online Marketing, Social Media, wie Instagram. Was ich besonders empfehlen kann, sich mit LinkedIn und Xing zu beschäftigen.

Eva, was ist Dein wichtigster Tipp für Jungunternehmer, die gerade selbst gegründet haben?

Ich bin seit August 2017 selbständig. In dieser kurzen Zeit, kann nur meine Hand aufs Herz legen und sagen, Gehe bitte raus! Gehe zwischen Menschen und fange an zu netzwerken. Es ist nichts Schlimmeres als in HomeOffice zu sitzen und Dich um Dein Baby alleine zu kümmern. Die wertvollsten Tipps und Kontakte kommen nicht von alleine, suche Dir die richtigen Menschen aus, die Dich und Dein Baby weiterbringen.

Mit dem Katzen-Streicheln das Geld über blepi App verdienen_TB

Über die blepi Haustier-Freund App einen passenden Tierbetreuer in der Nähe finden, persönlich kennenlernen und mobil buchen, blepi.de

Als StartUp kämpft man mit verschiedenen Problemen, wie zum Beispiel die Erzielung der Reichweite. Wie geht Ihr damit um?

Täglich messen wir unsere Ergebnisse wie zum Beispiel: Anzahl Registrierungen pro Tag, Besucher der Webseite und Followers. Diese analysieren wir, sodass wir rechtzeitig unsere Schwächen und Stärken erkennen und steuern können. Wöchentlich wird ein Aktionsplan evaluiert, sodass wir immer das Ziel vor Augen haben. Mit dieser Vorgehensweise definieren wir die nächsten Aktionen, die uns zum Wachstum und prioritär zu den begeisternden Kunden bringen.

Was macht Eure blepi Haustier-Freund App so einzigartig?

Bei uns kann man nicht nur Tierbetreuung für Hund oder Katze finden. In Deutschland gibt es weitere 10 Millionen anderen Sorten Haustiere, die auch betreut werden müssen. Denke an Kaninchen, Schildkröten, Vögel oder Hamster. Aber das wichtigste ist die Versicherung. Bei jeder Buchung ist eine Versicherung für das betreute Tier und Tiersitter automatisch dabei. Mal ehrlich, wir wollen auch im Falle von unserer Abwesenheit nur die beste Versorgung für unser Haustier.

Die blepi App ist der perfekte Ort für alle Tierliebhaber. Besonders Studenten oder Rentner können sich freuen mit so einer tollen Aktivität das Taschengeld aufzubessern oder mehr echte soziale Kontakte zu finden und wir Tierbesitzer sind sehr dankbar dafür.

Herzlichen Dank für das Interview! Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg und freuen uns jetzt schon darauf Neues von Dir und JaKo Medien zu hören!


Weitere hilfreiche Beiträge

Was ist Ihr wichtigster Tipp für Jungunternehmer, die gerade selbst gegründet haben? Der Schlüssel zum Erfolg, besonders in den ersten Jahren, Mehr lesen...

AdsMasters Gründer Tobias Dziuba im Interview

Guten Tag, Herr Armbruster! Wir freuen uns, dass Sie Zeit für das Gespräch gefunden haben. Jederzeit gern! PBS Sonne ist deutschlandweit Mehr lesen...

„Moderne Fensterfolien eröffnen eine Vielzahl von Anwendungs­möglichkeiten“ – Christian Armbruster von PBS Sonne im Interview

Guten Tag, Herr Straube! Als Experte und Vorstand der W & L AG für das Thema Grundstücksentwicklung sind Sie seit Jahren Mehr lesen...

Immobilienexperte Christoph Straube von der W & L AG im Interview – „Jede Grundstücksentwicklung bringt neue spannende Herausforderungen mit sich“
Jetzt mit Roul Radeke, dem Autor dieses Beitrags vernetzen:

Roul Radeke ist Gründer und Geschäftsführer von Selbststaendigkeit.de. Das Onlineportal bietet Existenzgründern und Unternehmern News aus der Gründer- und Unternehmerszene, hilfreiches Wissen für die Gründung und Führung von Unternehmen, geförderte Existenzgründungsberatung (AVGS-Coaching) sowie digitale Produkte für die Selbstständigkeit.

Die wichtigsten Artikel und mehr direkt in Ihr Postfach!
  • Unverzichtbares Gründerwissen
  • Wertvolle Tipps für Selbstständige
  • Exklusive Angebote für Ihr Business
* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Success message!
Warning message!
Error message!