Adventsome – der Startup-Adventskalender aus Köln

Verfasst von Roul Radeke. Zuletzt aktualisiert am 29 Januar, 2024
Lesezeit Minuten.
Seit Mitte 2018 arbeiten Lea und Josias an ihrem Herzensprojekt - ein Adventskalender, der spannend und nicht vorhersehbar ist. Nachdem sie genügend Startups für die Teilnahme begeistern konnten, startete Ende September der Verkauf im eigenen Online-Shop. Am 30.10 war es bereits soweit - ausverkauft! Lea und Josias freuen sich über den Erfolg und sprechen mit Selbständigkeit über das Projekt, Lernerfahrungen und den Alltag.  

Josias, was ist Dein wichtigster Tipp für andere Startups?

Ich empfehle das Buch der MyMüsli-Gründer. Es motiviert ungemein und ist voll mit wertollen Tips und Tricks. Nett und umkompliziert geschrieben.

Von welchen Top 3 Learnings könnten andere Gründer von Dir profitieren?

  1. Es ist besser, sich spezifisches Wissen dann anzueignen, wenn man es tatsächlich braucht, als zu versuchen sich vor der Gründung alles Notwendige beizubringen.
  2. Bei Kooperationen und Vereinbarungen (z.B. mit einem Lieferanten) zwingend vertraglich festhalten, was passiert, wenn es schiefläuft. Das ist wahrscheinlich ein bisschen wie in einer Ehe, in der natürlich alle zuversichtlich sind, dass es auf Ewigkeit prima läuft, aber für den Fall das nicht, unbedingt alles Essentielle klären.
  3. Es ist schlau, sich vorab mit allen steuerlichen und rechtlichen Aspekten und den Pflichten auseinanderzusetzen. Das kann sonst schnell nach hinten losgehen.

Womit verdient Ihr Euer Geld?

Wir beziehen von verschiedenen Startups Produkte und erstellen damit einen Adventskalender, den wir dann über unsere Website verkaufen.

Adventsome

Die Adventsome Gründer Josias Hornstein und Lea Nikbin, adventsome.de

Wer ist Eure Zielgruppe und wie erreicht Ihr sie?

Es sind Männer und Frauen, vor allem die zwischen 25 und 35, die sich für Trends, neue Produkte und Startups interessieren. Wir erreichen Sie vor allem über Social-Media aber auch durch verschiedene Kooperationen mit anderen Firmen, die z.B. einen Kalender an ihre Community verlosen.

Was war Eure größte Herausforderung in der Startphase?

Die größte Herausforderung war die tatsächlich die Erstellung der Website ohne jegliche Programmier- oder Webdesign-Kenntnisse. Ich habe mehrere Online-Kurse (die gibt es zum Glück kostenfrei) zu Themen wie CSS und HTML absolviert, bevor ich angefangen habe, die Website Stück für Stück so zu gestalten, wie sie heute ist. Eine Menge Geduld und Frustrationsresistenz war gefragt aber es hat sich letztendlich gelohnt.

Wie seid Ihr darauf gekommen Adventsome zu gründen?

Wir waren im November 2017 einfach unzufrieden mit dem Angebot der Adventskalender. Sie waren uns zu eintönig, zu vorhersehbar und auch oft offensichtlich überteuert. Wir haben uns gefragt, warum sich alle immer auf ein Thema (z.B. Kosmetik, Fitness, …) konzentrieren und es nicht mal einen gemischten Kalender gibt? Denn dann wäre der Kalender eben nicht vorhersehbar, sondern spannend, weil man nicht weiß, was im nächsten Türchen sein wird! Dieser Gedanke hat uns dann eine Weile beschäftigt und wir haben uns entschlossen, es selbst in die Hand zu nehmen. Wir uns für Startups entschieden, um es gleich doppelt spannend zu machen und auch weil wir gute, innovative Produkte von kleinen Startups lieber im Kalender haben wollten als Produkte von großen Konzernen.

Was ist das Besondere an dem Startup Adventsome?

Das Besondere an unserem Adventskalender sind vor allem drei Punkte. Erstens ist es ein gemischter Kalender, das heißt die Produkte sind aus verschiedenen Kategorien, sodass man jeden Tag aufs Neue überrascht wird und nicht weiß, was drin sein wird. Zweitens haben wir neben den Startup-Produkten vier Spenden für gute Zwecke integriert. Im Kalender findet man dann entsprechende Spendenbriefchen, die darüber informieren, was mit der Spende aus dem Kalender bewirkt wird. So tut man mit dem Kauf des Kalenders automatisch etwas Gutes. Drittens legen wir Wert auf Nachhaltigkeit. Die Produkte sind überwiegend nachhaltig, die Geschenke werden in Papierbeutel und ökologisches Geschenkpapier verpackt und finden schließlich Platz in einem Baumwollbeutel, der auch nach der Adventszeit weiterverwendet werden kann.

Adventsome Calendars, Adventskalender, Adventsome Community, Adventsome Adventskalender, Adventskalender online kaufen

24 tolle Geschenke von Adventsome, adventsome.de

Habt Ihr von Anfang an Einnahmen erzielt?

Wir sind im April mit dem Projekt gestartet und hatten bis zum Verkaufsstart Ende September ausschließlich Kosten.

Hast Du sofort Vollzeit gegründet?

Sowohl meine Partnerin als auch ich studieren gleichzeitig.

Wie sieht aktuell Deine Arbeitswoche aus?

Ich bin praktisch um 7:30 aus dem Haus und komme spät abends, manchmal nach 22 Uhr wieder. Die Zeit verbringe ich in Uni-Vorlesungen und in unserem Büro. Es ist natürlich klar, dass bei einem Adventskalender jetzt die Phase ist, in der wir besonders viel machen müssen. Aber es fühlt sich gut an und macht Spaß!

Wo soll Adventsome in 5 Jahren stehen?

Adventsome hat sich in den DACH-Ländern als der begehrteste Adventskalender etabliert, den wir in deutlich größerer Auflage herstellen. Wir haben einige Variationen des Kalenders, um auf spezifische Zielgruppen und Bedürfnisse einzugehen.

Herzlichen Dank für das Interview! Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg und freuen uns jetzt schon darauf Neues von Euch und Adventsome zu hören!


Weitere hilfreiche Beiträge

Was ist Ihr wichtigster Tipp für Jungunternehmer, die gerade selbst gegründet haben? Der Schlüssel zum Erfolg, besonders in den ersten Jahren, Mehr lesen...

AdsMasters Gründer Tobias Dziuba im Interview

Guten Tag, Herr Armbruster! Wir freuen uns, dass Sie Zeit für das Gespräch gefunden haben. Jederzeit gern! PBS Sonne ist deutschlandweit Mehr lesen...

„Moderne Fensterfolien eröffnen eine Vielzahl von Anwendungs­möglichkeiten“ – Christian Armbruster von PBS Sonne im Interview

Guten Tag, Herr Straube! Als Experte und Vorstand der W & L AG für das Thema Grundstücksentwicklung sind Sie seit Jahren Mehr lesen...

Immobilienexperte Christoph Straube von der W & L AG im Interview – „Jede Grundstücksentwicklung bringt neue spannende Herausforderungen mit sich“
Jetzt mit Roul Radeke, dem Autor dieses Beitrags vernetzen:

Roul Radeke ist Gründer und Geschäftsführer von Selbststaendigkeit.de. Das Onlineportal bietet Existenzgründern und Unternehmern News aus der Gründer- und Unternehmerszene, hilfreiches Wissen für die Gründung und Führung von Unternehmen, geförderte Existenzgründungsberatung (AVGS-Coaching) sowie digitale Produkte für die Selbstständigkeit.

Die wichtigsten Artikel und mehr direkt in Ihr Postfach!
  • Unverzichtbares Gründerwissen
  • Wertvolle Tipps für Selbstständige
  • Exklusive Angebote für Ihr Business
* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Success message!
Warning message!
Error message!