Selbstständig im Onlinehandel – auf die richtige Werbestrategie kommt es an!

Verfasst von Dennis.Singh. Zuletzt aktualisiert am 14 Januar, 2024
Lesezeit Minuten.
Die Kauflust von Verbrauchern von Waren und Produkten aus dem Internet ist weiterhin ungebrochen. Das Geschäft für Betreiber im Online-Business floriert weiter, so dass die meisten Händler im virtuellen Raum steigende Umsatzzahlen verzeichnen können. Voraussetzung für den Erfolg im Onlinehandel ist allerdings eine gut geplante Werbekampagne im Internet. Denn ohne Marketing geht es heutzutage im Internet nicht mehr. Dabei haben Onlinehändler ganz unterschiedliche Möglichkeiten, um Verbraucher auf den eigenen Shop im Internet aufmerksam zu machen oder für bestimmte Produkte und Waren zu werben.  

Der Richtige Marketing-Mix

Gleich vorweg: Einen Königsweg für ein perfektes Online-Marketing gibt es nicht. Allerdings gibt es eine Vielzahl von sehr vielversprechenden Instrumenten zur Schaltung von Werbung im Internet. Hier kommt es häufig auf den richtigen Mix an. Zudem gilt es durch Marktanalysen die meisten Werbeanzeigen passgenau auf bestimmte Zielgruppen ausrichten. So gilt es der Werbung im Internet keinen Zufall zu überlassen und keinen groben Fehler bei der Kundenakquise im virtuellen Raum zu begehen. Um eine erfolgreiche Marketingkampagne auf die Beine zu stellen, kommt es vor allem auf eine sorgfältige Planung an. Hier erfahren Sie, worauf es bei einer erfolgreichen Werbestrategie im Internet ankommt und wie sich die finanziellen Mittel für Werbeanzeigen effizient einsetzen lassen.

Die finanziellen Ressourcen vor Klickbetrug im Internet schützen

Werbeanzeigen auf Google sind ein sehr effektives Mittel, um neue Kunden für den eigenen Webshop zu gewinnen. Dabei zahlen Onlinehändler für diese Art der Werbung pro Userklick. Diese Zahlungsmethode machen sich Konkurrenten im World Wide Web und die Klickbetrugbranche mittlerweile zu Nutzen. Der Schaden bei Klickbetrug liegt weltweit in Milliardenhöhe. Hier werden oftmals große Teile von finanziellem Budget für Werbeanzeigen verschwendet. Um eine Lösung gegen Klickbetrug im Internet zu finden, lohnt sich der Ads Defender als genehmigte Anwendung vom Suchmaschinenprimus Google. Auf diese Weise können selbst raffinierte Klick-Bots abgewehrt werden. Auch der Klickbetrug von Mitbewerbern kann so ganz einfach verhindert werden, weshalb man bei Werbeanzeigen auf Google auf keinen Fall vor diesem Schutzmechanismus gegen Klickbetrug verzichten sollte. Das Abwehrsystem hat bereits fast drei Milliarden Klicks analysiert und durch einen aktivierten Schutz automatisch alle unqualifizierten IP-Adressen und Platzierungen entwerft. Immerhin ist jeder fünfte Klick im Internet unseriösen Quellen zu zuordnen, so dass die Sicherheit für eine Werbeanzeige immer wichtiger. Damit sind durchschnittlich 20 Prozent des Werbe-Budgets, die bei jeder Anzeige im World Wide Web verschwendet werden. Die spürbare Verbesserung der Traffic-Qualität sorgt dafür ein Maximum aus der Anzeigenleistung herauszuholen und somit eine Werbekampagne im Internet deutlich effektiver zu gestalten. Um Werbekosten einzusparen und die Effektivität eine Werbeanzeige zu erhöhen, sollte man daher nicht auf einen Blocker für unqualifizierten Traffic verzichten.

Selbstständig im Onlinehandel – auf die richtige Werbestrategie kommt es an_TB2

Selbstständig im Onlinehandel – auf die richtige Werbestrategie kommt es an! Bildquelle: Depositphotos.com

Die eigene Zielgruppe kennen

Je nach Warensortiment und Angeboten kann die Zielgruppe für Shops im Internet stark variieren. Onlinehändler sollten sich demnach vor allem mit der eigenen Zielgruppe beschäftigen. So gilt es in Zusammenarbeit mit einem Marketingunternehmen im Internet eine ausgiebige Analyse starten. Trends, Nachfragen und Kundenpotenzial werden hier berücksichtigt, so dass sich eine maßgeschneiderte Werbestrategie ins Leben rufen lässt. Somit gelingt es Werbungsanzeigen zu gestalten, die auf die Bedürfnisse und Wünsche bestimmter Zielgruppen abgestimmt sind. Durch eine vorher durchgeführte Zielgruppenanalyse ist es möglich den Effekt einer Werbekampagne deutlich zu erhöhen. Damit können Unternehmen Kunden zu akquirieren, die perfekt zur Unternehmensmarke passen.

Auch mit kleinem Budget für Werbeerfolg sorgen

Die meisten Onlinehändler von eher kleineren Shopsystemen gehen davon aus, dass sich eine Marketingkampagne im Internet nicht auszahlt, wenn nur ein geringes Budget vorhanden ist. Doch kommt es nicht nur auf den Aufbau eines Online-Shops, wenn man Erfolg im Internet haben möchte. So gelingt es auch mit wenig finanziellen eine ganz Bandbreite von Marketinginstrumenten zu nutzen und damit die Bekanntheit sowie den Umsatzzahlen weiter nach oben zu treiben. Durch den gezielten Einsatz von finanziellen Mittel gelingt es die Kundenreichweite zu erhöhen oder Stammkunden zu binden. Demnach sollten auch kleine Shops im Internet nicht auf eine Werbekampagne verzichten!

Mit E-Mail-Marketing Bestandskunden halten

Es ist heutzutage keine Kunst mehr im Internet ein paar Artikel und Waren in einem Online-Shop zu verkaufen und damit ein paar Kunden zu erreichen. Die Krux liegt für Betreiber eines Online-Shops aus der langfristigen Gewinnung von Kunden. Im Idealfall gelingt es durch kluge Marketingbotschaften und zielgerichtete Werbeanzeigen Kunden dauerhaft an ein Unternehmen zu binden. Durch das E-Mail-Marketing gelingt es den Kontakt zu Kunden regelmäßig zu wahren. Hier wird es durch ein Newsletter-System möglich, Kunden exklusiv über neue Angebote, neue Sortimente oder Preissenkungen zu informieren. Durch nur wenige Klicks gelingt es Kunden in den Online-Shop zu locken und zum Kauf anzuregen.

Werbung auf Social Media

Im modernen und digitalen Zeitalter geht es nicht mehr ohne Social-Media-Kanäle. Unternehmen haben längst das große Werbepotenzial auf Plattformen wie Facebook, Instagram oder TikTok erkannt und erreichen mit sehr persönlicher und authentischer Werbung ein Millionenpublikum. Die Werbekosten sind im Verhältnis zum Werbeeffekt für Unternehmen von sehr großem Nutzen, so dass sich durch Influencer oder über den eigenen Unternehmens-Account auf einer Social-Media-Plattform eine sehr wirksame Werbekampagne starten lässt.


Weitere hilfreiche Beiträge

Auf Targeted Advertising setzen Wer erfolgreich für sich werben möchte, der muss im ersten Schritt klarstellen, für wen die Werbung eigentlich Mehr lesen...

Marketing als Selbstständiger – diese Grundsätze sind zu beachten

Was ist SEO? Die Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, kurz SEO) umfasst alle notwendigen Maßnahmen, um die Sichtbarkeit und Relevanz einer Website Mehr lesen...

Erfolg auf Google verzeichnen – mit der richtigen Strategie zur Umsatzsteigerung

Vorteile eines professionellen Corporate Designs Das Corporate Design ist visuelle Erscheinungsbild einer Marke, das die Wahrnehmung durch die Konsumenten und Kunden Mehr lesen...

Die wichtigsten Design Tipps für Corporate Identity
Jetzt mit Dennis.Singh, dem Autor dieses Beitrags vernetzen:

Die wichtigsten Artikel und mehr direkt in Ihr Postfach!
  • Unverzichtbares Gründerwissen
  • Wertvolle Tipps für Selbstständige
  • Exklusive Angebote für Ihr Business
* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Success message!
Warning message!
Error message!