Die Macht des Giveaway: Warum sich Schenken lohnt

Verfasst von Roul Radeke. Zuletzt aktualisiert am 23 Januar, 2024
Lesezeit Minuten.
Im digitalen Zeitalter verlagern sich Werbeaktionen zunehmend auf Online-Kanäle. Statt gedruckter Flyer oder Prospekte erreichen Unternehmen ihre Kunden heutzutage über die eigene Website oder Social-Media-Accounts. So sehr das Internet auch unseren Alltag vereinnahmt, sollten Sie jedoch niemals die Wirkung herkömmlicher Marketingstrategien unterschätzen. Zusätzlich zu Ihrer Online-Präsenz können Sie noch weitere Möglichkeiten nutzen, um Interesse an Ihrem Produkt zu wecken. Dazu bieten sich vor allem personalisierte Geschenkartikel an, die das Logo Ihrer Firma tragen. Worauf Sie bei der Auswahl solcher Geschenke achten sollten, erfahren Sie hier.  

Kreative Ideen

Indem Sie Merchandise kostenlos unter Mitarbeitern und potenziellen Käufern verteilen, sorgen Sie dafür, dass Ihre Marke auch im täglichen Leben sichtbar bleibt. Zu diesem Zweck sollten entsprechende Gegenstände vier Eigenschaften aufweisen:

  • großer Nutzwert im täglichen Leben
  • einheitliches Design
  • hochwertige Qualität
  • Originalität

Im Folgenden finden Sie eine Reihe an Vorschlägen, wie Sie diese Vorgaben praktisch umsetzen.

Notizbücher

Zwar erledigen wir inzwischen die meiste Arbeit am Computer, aber ohne Stift und Papier kommen auch modernste Büros nicht aus. Deshalb erfreuen sich Schreibwaren als Werbegeschenke nach wie vor großer Beliebtheit. Wie wäre es zum Beispiel mit einem ausgefallenen Notizbuch? Über einen kreativen Printshop können Sie ein individuelles Designs ganz nach Ihren Vorstellungen erstellen. Dazu müssen Sie lediglich:

  • Buchtyp und Format auswählen
  • Farbe und Material für den Einband zusammenstellen
  • gewünschtes Druckmotiv hochladen
  • Stückzahl angeben und Bestellung abschicken

Im Gegensatz zu Kugelschreibern oder Notizblöcken haben kleine Bücher den Vorteil, dass sie weniger leicht verlorengehen und auf dem Schreibtisch sofort ins Auge fallen. So bleibt Ihre Marke nicht nur im eigenen Büro allgegenwärtig.

Kleidung

Auch mit Giveaways zum Anziehen liegen Sie grundsätzlich nie verkehrt. Dabei sollten Sie jedoch darauf achten, dass die jeweiligen Exemplare eine möglichst breite Zielgruppe ansprechen. Diese bestimmen Sie in der Marktanalyse. Am besten eignen sich großzügig geschnittene T-Shirts oder Pullover, die Männer und Frauen gleichermaßen während der Freizeit tragen können. Firmeneigene Kleidung hilft nicht nur dabei, neue Kunden zu werben, sondern stärkt vor allem auch die Loyalität unter Mitarbeitern. Wenn bei einer Messeveranstaltung oder einem Sportevent das gesamte Team die gleiche „Uniform“ trägt, entsteht schnell ein Gefühl der Gemeinschaft und Zugehörigkeit.

Die Macht des Giveaway Warum sich Schenken lohnt_TB2

Die Macht des Giveaway: Warum sich Schenken lohnt, Bildquelle: Depositphotos.com

Accessoires

Passend zu jeweiligen Kleidungsstücken können Sie auch Accessoires mit Wiedererkennungswert verschenken. Hier kommt es wieder darauf an, dass die Artikel einen praktischen Zweck erfüllen und nicht nur der Dekoration dienen. Zu solchen Gebrauchsgegenständen zählen unter anderem:

  • Mützen
  • Regenschirme
  • Einkaufstaschen aus Stoff
  • Tragetaschen für Laptops und andere technische Geräte

Geschirr

Wenn Sie sichergehen möchten, dass Ihr Geschenk garantiert in jedem Haushalt Verwendung findet, sollte Geschirr in Ihrem Merchandise-Sortiment auf keinen Fall fehlen. Egal ob Tee-, Kaffee- oder Kakaotrinker, eine Tasse können Ihre Kunden oder Mitarbeiter zu Hause genauso gut wie im Büro gebrauchen. Abgesehen von der klassischen Porzellan-Variante bieten hier wiederverwendbare To-go-Becher eine praktische und nachhaltige Alternative. Damit stellen Sie nicht nur sicher, dass Ihre Artikel immer und überall zum Einsatz kommen. Gleichzeitig unterstützen Sie Coffeeshops auch dabei, weniger Pappbecher auszugeben und somit weniger Abfall zu produzieren.

Identität durch Design

Wenn Sie Merchandise-Artikel gestalten, sollten Sie stets genau überlegen, wie Sie Ihre Corporate Identity am besten zum Ausdruck bringen. Die Corporate Identity fasst alle Faktoren zusammen, die in ihrer Gesamtheit die „Persönlichkeit“ eines Unternehmens ausmachen. Um diese klar zu definieren, müssen Sie folgende Fragen beantworten:

  • Welche moralischen Überzeugungen unterstützt mein Unternehmen?
  • Welche Handlungen und Vorgehensweisen ergeben sich aus diesen Wertevorstellungen?
  • Wie gestaltet sich die Unternehmenskultur? Wie kommunizieren Mitarbeiter im Alltag untereinander und mit Geschäftspartnern?
  • Wie transportiert mein Unternehmen seine Message? Welche Plattformen bzw. sprachliche Formulierungen benutzt es?

All diese Merkmale sollten sich in der visuellen Präsentation Ihrer Firma widerspiegeln, und zwar durch drei grundlegende Design-Elemente:

  • Firmenlogo: Wie hebt sich Ihr Symbol durch Form, Farbe und räumliche Anordnung von der Konkurrenz ab?
  • Schriftart: Welches Format verwenden Sie für E-Mails, Briefe und sonstige Dokumente, die Ihr Unternehmen ausstellt?
  • Farbwahl: Welche Nuancen herrschen auf dem Logo, der Website und in Ihrer Büroeinrichtung vor?

Sämtliche genannten Kriterien müssen Sie auch für Ihre Geschenkartikel berücksichtigen. Nur wenn Sie auf allen Plattformen eine klare, einheitliche Botschaft vermitteln, können sich sowohl Kunden als auch Mitarbeiter mit der Mission und Vision identifizieren, die hinter Ihrem Produkt stehen.


Weitere hilfreiche Beiträge

Auf Targeted Advertising setzen Wer erfolgreich für sich werben möchte, der muss im ersten Schritt klarstellen, für wen die Werbung eigentlich Mehr lesen...

Marketing als Selbstständiger – diese Grundsätze sind zu beachten

Was ist SEO? Die Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, kurz SEO) umfasst alle notwendigen Maßnahmen, um die Sichtbarkeit und Relevanz einer Website Mehr lesen...

Erfolg auf Google verzeichnen – mit der richtigen Strategie zur Umsatzsteigerung

Vorteile eines professionellen Corporate Designs Das Corporate Design ist visuelle Erscheinungsbild einer Marke, das die Wahrnehmung durch die Konsumenten und Kunden Mehr lesen...

Die wichtigsten Design Tipps für Corporate Identity
Jetzt mit Roul Radeke, dem Autor dieses Beitrags vernetzen:

Roul Radeke ist Gründer und Geschäftsführer von Selbststaendigkeit.de. Das Onlineportal bietet Existenzgründern und Unternehmern News aus der Gründer- und Unternehmerszene, hilfreiches Wissen für die Gründung und Führung von Unternehmen, geförderte Existenzgründungsberatung (AVGS-Coaching) sowie digitale Produkte für die Selbstständigkeit.

Die wichtigsten Artikel und mehr direkt in Ihr Postfach!
  • Unverzichtbares Gründerwissen
  • Wertvolle Tipps für Selbstständige
  • Exklusive Angebote für Ihr Business
* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Success message!
Warning message!
Error message!