ArtNight expandiert und baut eine Plattform für kreative Erlebnisse auf

Verfasst von Roul Radeke. Zuletzt aktualisiert am 30 Januar, 2024
Lesezeit Minuten.
David hat nach 2 Startups in Indien ein Unternehmen in Dubai aufgebaut. Seit knapp einem Jahr ist er zurück in Berlin und baut jetzt ArtNight zusammen mit Aimie auf.  

David, was ist Dein Top-Tipp für andere Existenzgründer?

Nicht zu lange darüber nachdenken - einfach machen!

Was waren Deine Top 3 Learnings?

Fokus, Fokus, Fokus! Gerade wenn man frisch gegründet hat, gibt es unglaublich viele Ablenkungen. Der einzige der zählt ist der Kunde!

Was steckt hinter Eurem Startup?

Wir sind eine Online Plattform die Menschen durch lokale Events zusammenbringt. Unser erstes Produkt sind unterhaltsame Kunstworkshops in Bars & Restaurants. Diese Event, wir nennen Sie ArtNights, werden von professionellen, unterhaltsamen Künstlern durchgeführt. Dafür kauft man sich auf unserer Webseite www.artnight.com ein Ticket oder fragt uns für einen privaten Event (z.B. ein Team Event oder eine Geburtstagsfeier) an.

ArtNight expandiert und baut eine Plattform für kreative Erlebnisse auf_TB

ArtNight expandiert und baut eine Plattform für kreative Erlebnisse auf

Wer ist Eure Zielgruppe und wie erreicht Ihr sie?

Für Team Events werden wir häufig weiter empfohlen. Für unsere öffentlichen Events läuft viel über die Sozialen Medien.

Ihr wollt in viele weitere Städte wachsen. Wie macht Ihr das?

Unser Geschäftsmodell basiert darauf, dass wir eine skalierbare online Plattform haben. Unsere Events werden von lokalen Künstlern durchgeführt die sich eigenständig um die Organisation der Events kümmern. Dadurch können wir sehr effizient wachsen.

Wie ist Eure Geschäftsidee entstanden entstanden?

Das war eine lange Geburt! Früher hieß unser Startup mal Nacht der Malerei . . . es gab viele Namen, worüber meine Mitgründerin Aimie und ich lange diskutiert haben. Am Ende hat sich dann Aimie mit ArtNight durchgesetzt.

Was ist das Besondere an Eurem Startup?

Uns geht es darum eine Firma aufzubauen die Menschen zusammenbringt. Wir hören viel über Digital und Virtual Reality - Aimie und ich wetten auf Real Reality! Echter Spaß mit anderen Menschen, tolle Abende zusammen und viel kreatives Schaffen. Handy weg, Pinsel in die Hand und einfach mal 2 Stunden was anderes - runter kommen, sich unterhalten, den Moment genießen!

ArtNight expandiert und baut eine Plattform für kreative Erlebnisse auf_TB2

Die Gründer Aimie-Sarah Henz und David Neisinger

Habt Ihr direkt nach der Firmengründung Geld verdient?

Wir haben unser Startup aus unseren Ersparnissen gegründet und die ersten 10 Monate ohne Gehalt gearbeitet. Das war schon hart. Auch wenn wir uns jetzt nur das Minimum an Gehalt auszahlen, so fühlt es sich trotzdem gut an, überhaupt etwas auf das Konto zu bekommen!

Hast Du Dich sofort Vollzeit selbstständig gemacht?

Ja, ich war vorher schon selbständig. Aimie hat in den ersten Monaten noch auf Grund Ihrer Kündigungsfrist bei Bertelsmann gearbeitet und am Abend bzw. am Wochenende unser Startup mit aufgebaut. Mitte Oktober waren wir dann beide Vollzeit dabei!

Wie sieht aktuell Deine Arbeitswoche aus?

Da ich mich um Sales & Marketing kümmere, liegt der klare Fokus darauf, bekannter zu werden! Wer mal teilgenommen hat, findet ArtNight super - aber dafür muss man ja erstmal über uns gestolpert sein 😉

Wo wollt Ihr in 5 Jahren stehen?

In 5 Jahren ist ArtNight das größte Unterhaltungsunternehmen für kreative Erlebnisse in Europa. Wo ich da bin? Na hoffentlich mittendrin!

Herzlichen Dank für das Interview! Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg und freuen uns jetzt schon darauf Neues von Euch zu hören!


Weitere hilfreiche Beiträge

Was ist Ihr wichtigster Tipp für Jungunternehmer, die gerade selbst gegründet haben? Der Schlüssel zum Erfolg, besonders in den ersten Jahren, Mehr lesen...

AdsMasters Gründer Tobias Dziuba im Interview

Guten Tag, Herr Armbruster! Wir freuen uns, dass Sie Zeit für das Gespräch gefunden haben. Jederzeit gern! PBS Sonne ist deutschlandweit Mehr lesen...

„Moderne Fensterfolien eröffnen eine Vielzahl von Anwendungs­möglichkeiten“ – Christian Armbruster von PBS Sonne im Interview

Guten Tag, Herr Straube! Als Experte und Vorstand der W & L AG für das Thema Grundstücksentwicklung sind Sie seit Jahren Mehr lesen...

Immobilienexperte Christoph Straube von der W & L AG im Interview – „Jede Grundstücksentwicklung bringt neue spannende Herausforderungen mit sich“
Jetzt mit Roul Radeke, dem Autor dieses Beitrags vernetzen:

Roul Radeke ist Gründer und Geschäftsführer von Selbststaendigkeit.de. Das Onlineportal bietet Existenzgründern und Unternehmern News aus der Gründer- und Unternehmerszene, hilfreiches Wissen für die Gründung und Führung von Unternehmen, geförderte Existenzgründungsberatung (AVGS-Coaching) sowie digitale Produkte für die Selbstständigkeit.

Die wichtigsten Artikel und mehr direkt in Ihr Postfach!
  • Unverzichtbares Gründerwissen
  • Wertvolle Tipps für Selbstständige
  • Exklusive Angebote für Ihr Business
* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Success message!
Warning message!
Error message!