Wegweisende Trends als Geschäftsidee: Energie aus Neutrinos

Verfasst von Roul Radeke. Zuletzt aktualisiert am 12 Januar, 2024
Lesezeit Minuten.
Wer sich ein Unternehmen mit großer Zukunft aufbauen will, hat heutzutage viele Möglichkeiten. Die rasend schnell wechselnden Rahmenbedingungen der modernen Welt verändern die Grenzen dessen, was für Unternehmer realisierbar ist. So entstehen besonders viele Existenzgründungen und neue Firmen im Bereich E-Commerce, da die Chancen, sich dort selbstständig zu machen, immer vielfältiger werden. Doch nicht nur dieses Geschäftsfeld bietet enorme Wachstumschancen – vor allem gewichtige Bereiche, die den Fortschritt vorantreiben, sind sehr erfolgversprechend. Wer sich in diese Branchen vorwagt, hat allerdings mit vielen Hürden zu kämpfen. Dennoch ist der Unternehmer Holger Thorsten Schubart in die Entwicklung der umstrittenen Neutrino-Technologie eingestiegen. Neben dem enormen Erfolgspotenzial sieht er vor allem den Vorteil, die Bundesrepublik Deutschland im Rennen um diese Technik zu halten.  

Energie aus der Umgebung ernten – Wunschtraum oder Vision?

Mit seiner Firma, der Neutrino Energy Group, arbeitet der Mathematiker zusammen mit einem internationalen Forscherteam daran, Energie aus elektrisch geladenen Elementarteilchen zu gewinnen. Damit möchte die Tochter der US-amerikanischen Neutrino Inc. nicht mehr und nicht weniger, als die Energiegewinnung zu revolutionieren. Schließlich sollen uns umgebende natürliche sowie künstliche Energiequellen wie Wärme, Luftströmungen, Funkwellen, Licht und Schwingungen nutzbar gemacht werden.

Wegweisende Trends als Geschäftsidee Energie aus Neutrinos_TB2

Der Mathematiker Holger Thorsten Schubart arbeitet daran, Energie aus elektrisch geladenen Elementarteilchen zu gewinnen, Bildquelle: Depositphotos.com

Auf diese Weise ist es laut Holger Thorsten Schubart möglich, mehr Energie zu generieren, als die, die alle verbliebenen fossilen Brennstoffe gemeinsam liefern könnten. Das bedeutet für die Menschheit, dass ihre Energieversorgung mehrere tausend Jahre gesichert wäre. Neben dem CEO der Neutrino Energy Group glaubt auch das US-Energieministerium an das „Energiefeld der Zukunft“. Nach Angaben Schubarts ist auch China an einer Kooperation mit seinem Unternehmen interessiert.

Schubart arbeitet an Neutrino-Ära

Da Deutschland als ehemaliges Land der Erfinder und Ingenieure nicht erneut den Anschluss an die moderne Wissenschaft verpassen soll, möchte Schubart mit seinem Unternehmen den Weg ebnen, um die Vorreiterposition nicht dauerhaft an andere Großmächte zu verlieren. Er ist sich sicher, dass Neutrinos die Energiequelle mit der besten Perspektive sind. Nicht nur auf kleine Energielieferanten wie Batterien und Akkus soll dank der uns umgebenden Energiequellen komplett verzichtet werden können, sondern langfristig auch auf Ladestationen für Elektroautos, die sich dank der Neutrino-Technologie während der Fahrt aufladen können und somit unbegrenzte Reichweiten erreichen. Schlussendlich sollen, sobald die technischen Möglichkeiten durch Harvesting-Systeme und den Neutrino Power Cube geschaffen worden sind, komplette Haushalte nur durch Neutrino generierte Energie versorgt werden.

Der Unternehmer ist bereits für seine mutigen Sprünge ins kalte Wasser bekannt. So entschied sich Holger Thorsten Schubart bereits zur Wendezeit entgegen aller Warnungen von Wirtschaftsexperten dazu, in die ehemalige DDR zu investieren. Es gelang ihm, dort Arbeitsplätze zu schaffen und sich mit mehreren Firmen zu etablieren. Den Unternehmergeist hat der gebürtige Heidenheimer nie verloren und so wagt er sich nun mit hohen Investitionen in eine neue Technologie, die vom Gros der Bevölkerung noch nicht als nutzbringend anerkannt wird.


Weitere hilfreiche Beiträge

Für Selbstständige ergeben sich speziell in der Gründungsphase finanzielle und persönliche Herausforderung, die im Vorfeld nicht bekannt waren. Der Prozess... Mehr lesen.
Change Management – auch für Selbstständige und Einzelunternehmer relevant?
Je besser Sie sich auf die Selbstständigkeit vorbereiten, umso leichter wird es Ihnen später fallen, ein profitables Business aufzubauen. Typischerweise... Mehr lesen.
Tipps zum erfolgreichen Start ins eigene Business
Das Internet hat viele neue Businessmodelle entstehen lassen. Leider beschränken sich bei Online-Geschäften die persönlichen Gedanken auf die virtuelle Ebene.... Mehr lesen.
Geschäftsideen mit direktem Kundenkontakt
Jetzt mit Roul Radeke, dem Autor dieses Beitrags vernetzen:

Roul Radeke ist Gründer und Geschäftsführer von Selbststaendigkeit.de. Das Onlineportal bietet Existenzgründern und Unternehmern News aus der Gründer- und Unternehmerszene, hilfreiches Wissen für die Gründung und Führung von Unternehmen, geförderte Existenzgründungsberatung (AVGS-Coaching) sowie digitale Produkte für die Selbstständigkeit.

selbststaendigkeit.de auch hier:
Kritische Infos und Tools für Ihren Gründungserfolg direkt ins Postfach.
  • Praxisbezogene Schritt-für-Schritt-Anleitungen.
  • Wichtige Tools und exklusive Sonderrabatte für unsere Leser.
  • Umfassende Übersichten und Entscheidungshilfen für Ihren nächsten Schritt.
* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Success message!
Warning message!
Error message!