Linkbuilding als wichtiger Baustein des Onlinemarketings

Verfasst von Roul Radeke. Zuletzt aktualisiert am 23 Januar, 2024
Lesezeit Minuten.
Jeder Selbstständige mit eigener Web-Präsenz sollte zu jeder Zeit auch seine Links im Blick behalten. Backlinks sind noch immer ein wichtiger Faktor für das Google Ranking, gerade wenn man es schafft, entsprechende Verlinkungen im Empfehlenden Kontext von hochwertigen Seiten zu erhalten. Was sollte man also beim Umgang und Platzieren von Backlinks beachten?  

Backlinks sind letzten Endes Links, welche Besucher anderer Webseiten auf die eigene Seite führen. Für die Google Bewertung sind bei diesen Links vor allem folgende Kriterien von Bedeutung:

  • Die Stärke des Backlinks: Eine Website, die selbst häufig verlinkt wird, besitzt für Google natürlich tendenziell einen höheren Stellenwert, als solche die kaum Beachtung finden.
  • Die Gesamtzahl der ausgehenden Backlinks: Je mehr externe Webseiten auf einer Webseite verlinkt werden, desto weniger relevant werden diese Verlinkungen für Google gewichtet. Besteht ein Webverzeichnis beispielsweise ausschließlich aus Links, kommt diesen Links seitens Google kaum eine Bedeutung zu.
  • Die inhaltliche Relevanz der linkenden Webseite: Je Branchen-ähnlicher der Inhalt der linkenden Webseite, desto wertvoller sind untergebrachte Links hier für das Google Ranking. Wenn ein Selbstständiger Web-Programmierer beispielsweise einen Backlink in einem Gartenforum platziert, ist dieser Link weniger relevant, als wenn sich der Link in einem Softwareforum befindet.
  • Die exakte Position des Backlinks: Auch die jeweilige Position des Links hat Einfluss auf die Wirkung. Ob sich der Link ganz klein am Ende der Seite oder aber ganz groß am Anfang der Seite befindet, ist also nicht unerheblich.
  • Der Ankertext des Backlinks: Weiterhin schaut sich Google auch an, mit welchem Ankertext der Backlink gesetzt wurde. Ein passender Ankertext zum eigenen Rankingziel ist sicherlich bis zu einem gewissen Grad hilfreich. Dieser sollte also auch mit Bedacht ausgewählt werden.
Linkbuilding als wichtiger Baustein des Onlinemarketings_TB

Linkbuilding als wichtiger Baustein des Onlinemarketings, Bildquelle: Selbststaendigkeit.de

Es gibt unterschiedliche Methoden, um an Backlinks zu kommen. Viele Webseitenbetreiber greifen dabei auf SEO-Agenturen zurück, die einem beratend zur Seite stehen und eine kontinuierliche Unterstützung anbieten. Dabei sollte man immer bedenken, dass es einige Zeit dauert, bis die Backlinks auch Wirkung zeigen können. In der Regel kann man erst nach etwa sechs Monaten über den Effekt des jeweiligen Backlinks Aussagen treffen und Schlüsse aus Analysen ziehen.

Als ein Beispiel um Backlinks zu erhalten, bietet sich eine besonders informative Webseite an. Man kann also einen Blog oder eine Art Lexikon erstellen, welches einen so hochwertigen Inhalt aufweist, dass es quasi „von allein“ verlinkt wird, da andere Menschen die Inhalte hilfreich finden. Auch das Herausgeben von Pressemeldungen oder Einträge in Online-Branchenbücher kann eine gute Möglichkeit darstellen, effektive Backlinks zu platzieren. Auch der Kauf von Backlinks ist grundsätzlich eine Option. Der Vorteil beim Kaufen von Backlinks ist der, dass entsprechende Anbieter über einen großen Pool an Webseiten verfügen, auf denen sich die Backlinks sehr wirksam platzieren lassen. Hierbei sollte man jedoch mit Bedacht vorgehen, um nicht einen offensichtlichen Verstoß gegen die offiziellen Google-Richtlinien zu begehen. Man kann sich im Laufe der Zeit auch ein eigenes Netzwerk aus Webseiten zusammenstellen, was jedoch mitunter sehr zeitintensiv ist. Wer möglichst schnelle Erfolge sehen möchte, sollte an professionelle SEO Unternehmen wenden.

Wie man sieht, ist es in vielen Branchen noch immer unabdingbar Backlinks auf möglichst relevanten Webseiten zu platzieren, um die Besucherzahlen einer Webseite sowie deren Wertung innerhalb des Google Rankings zu erhöhen / zu verbessern.


Weitere hilfreiche Beiträge

Auf Targeted Advertising setzen Wer erfolgreich für sich werben möchte, der muss im ersten Schritt klarstellen, für wen die Werbung eigentlich Mehr lesen...

Marketing als Selbstständiger – diese Grundsätze sind zu beachten

Was ist SEO? Die Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, kurz SEO) umfasst alle notwendigen Maßnahmen, um die Sichtbarkeit und Relevanz einer Website Mehr lesen...

Erfolg auf Google verzeichnen – mit der richtigen Strategie zur Umsatzsteigerung

Vorteile eines professionellen Corporate Designs Das Corporate Design ist visuelle Erscheinungsbild einer Marke, das die Wahrnehmung durch die Konsumenten und Kunden Mehr lesen...

Die wichtigsten Design Tipps für Corporate Identity
Jetzt mit Roul Radeke, dem Autor dieses Beitrags vernetzen:

Roul Radeke ist Gründer und Geschäftsführer von Selbststaendigkeit.de. Das Onlineportal bietet Existenzgründern und Unternehmern News aus der Gründer- und Unternehmerszene, hilfreiches Wissen für die Gründung und Führung von Unternehmen, geförderte Existenzgründungsberatung (AVGS-Coaching) sowie digitale Produkte für die Selbstständigkeit.

Die wichtigsten Artikel und mehr direkt in Ihr Postfach!
  • Unverzichtbares Gründerwissen
  • Wertvolle Tipps für Selbstständige
  • Exklusive Angebote für Ihr Business
* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Success message!
Warning message!
Error message!