Home » News » Interviews » Mit der weltweit größten Suchmaschine HomeToGo schnell und günstig die nächste Ferienunterkunft finden!

Mit der weltweit größten Suchmaschine HomeToGo schnell und günstig die nächste Ferienunterkunft finden!

HomeToGo ist die weltweit größte Suchmaschine für Ferienunterkünfte. Mit einer einzigen Anfrage werden die Webseiten von mehr als 250 Anbietern von Ferienhäusern und -wohnungen durchsucht. Keine zeitraubende Suche auf dutzenden Websites mehr und sofort durch direkten Vergleich den besten Preis erzielen.

Wie funktioniert HomeToGo?

HomeToGo ist eine Metasuchmaschine für Ferienhäuser und -wohnungen. Wir aggregieren die Angebote von über 250 Anbietern und vergleichen so für den Nutzer mehr als sieben Millionen Angebote. Wir vereinfachen so vorrangig für den Nutzer die Suche nach dem Traum-Ferienhaus und ersparen ihm das mühsame wechseln zwischen verschiedenen Anbietern. Zudem liefern wir qualifizierten Traffic an die Anbieter, da die Ergebnisliste durch smarte Filter vom Nutzer und für den Nutzer vorgefiltert wird. Dadurch erhöht sich die spätere Buchungswahrscheinlichkeit merklich.

Patrick Andrä hometogo, Nils Regge hometogo, Wolfgang Heigl hometogo, hometogo gründer, hometogo founder

Das HomeToGo Gründerteam Dr. Patrick Andrä, Nils Regge und Wolfgang Heigl

Wie ist die Idee zu HomeToGo entstanden?

Die Idee ist gemeinsam mit meinen beiden Mitgründern Nils Regge und Wolfgang Heigl entstanden. Beide haben bereits große Erfahrung im Suchmaschinen- und Ferienhaussektor. Bei einem unserer Treffen sprachen wir darüber, wie fragmentiert der Ferienhausmarkt ist und dass die Suche nach dem passenden Ferienhaus nicht einfach ist. Da lag es bei unserem Background nahe, eine Metasuche für Ferienhäuser zu bauen und den Urlaubern ein ordentliches Werkzeug für die Recherche nach dem richtigen Feriendomizil an die Hand zu geben.

Was ist das Besondere an Deinem Startup HomeToGo?

Wir haben es mit HomeToGo geschafft, innerhalb kürzester Zeit zur weltweit größten Metasuche für Ferienhäuser und -wohnungen zu werden. Das haben wir vor allem unserem starken und erfahrenen Team zu verdanken. Wir vereinen sehr viel technisches Know-How, lange Metasearch- und E-commerce-Erfahrung sowie Reiseexpertise  in unserem Team, von dem mehr als die Hälfte Programmierer sind. HomeToGo ist als einzige Metasuche für Ferienhäuser auf 11 europäischen Märkten, in Russland und den USA mit lokalen Domains aktiv. Besondere Feature wie zum Beispiel die Point-of-Interest-Suche sind nur bei uns zu finden. Damit kann ein Ferienhaus in der Nähe jeder beliebigen Adresse gefunden werden. Das ist sehr praktisch, wenn man zum Beispiel zu Freunden möchte, die keine Übernachtungsmöglichkeit anbieten können, oder wenn man in der Nähe einer bestimmten Attraktion übernachten möchte.

Wie liefen Deine ersten Monate in der Startphase an?

Die ersten Monate waren sehr arbeitsintensiv und gleichzeitig sehr spannend. Aber es hat auch sehr viel Spaß gemacht, in jedem Moment über die nächsten Schritte nachzudenken und an der Entwicklung zu feilen. Viele Ideen kommen einem dann aber auch zum Beispiel beim Sport oder wenn man sich in der Freizeit mit Freunden trifft und über das Thema spricht.

Was ist Dein Top-Tipp für andere Gründer?

Einsatz zeigen und Geduld haben. Gerade am Anfang steckt viel eigene Arbeit in einer Gründung. Diese Arbeit macht aber dafür auch sehr viel Spaß, weil man etwas eigenes schafft.

Wo siehst Du Dich und HomeToGo in 5 Jahren?

Mich sehe ich natürlich weiterhin bei HomeToGo. Und wenn die Entwicklung von HomeToGo so weitergeht, wird HomeToGo in fünf Jahren weltweit als die Metasuchmaschine für Ferienhäuser und -wohnungen bekannt sein.

Herzlichen Dank für das Interview! Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und freuen uns jetzt schon darauf Neues von Dir und HomeToGo zu hören!

HomeToGo GmbH,

Startup: HomeToGo ist die weltweit größte Suchmaschine für Ferienunterkünfte. Mit einer einzigen Anfrage werden die Webseiten von mehr als 250 Anbietern von Ferienhäusern und -wohnungen durchsucht. Die zeitraubende Suche auf dutzenden Websites wird somit überflüssig. Gleichzeitig können User durch den direkten Vergleich den besten Preis erzielen. Zahlreiche Filtermöglichkeiten unterstützen die User bei ihrer Auswahl. Die Buchung findet direkt und ohne Mehrkosten beim Anbieter statt. Es werden mehr als 7 Millionen Angebote aus über 200 Ländern angezeigt. Gegründet wurde HomeToGo von Wolfgang Heigl, Dr. Patrick Andrä und Nils Regge. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin beschäftigt derzeit mehr als 70 Mitarbeiter und betreibt lokale Webseiten in zehn europäischen Ländern, Russland und den USA. Gründer: Hinter dem Unternehmen steckt das Gründertrio Dr. Patrick Andrä, Nils Regge und Wolfgang Heigl. Das Team verfügt über jahrelange Expertise in den Bereichen Travel-Technologie, Tourismus und E-Commerce. Dr. Patrick Andrä war zuvor in leitender Position bei der Home24 GmbH tätig. Nils Regge gründete das Ferienhausportal Casamundo, das er als Marktführer an die holländische @Leisure Gruppe verkaufte, die kürzlich mehrheitlich von Axel Springer übernommen wurde. Auch Wolfgang Heigl ist alles andere als unbekannt in der Travel Tech-Branche. Er gründete die Flug-Metasuche swoodoo, die er zum Marktführer in der DACH-Region ausbaute, bevor sie von der amerikanischen KAYAK-Gruppe – weltweiter Marktführer in diesem Segment – übernommen wurde. Homepage: www.hometogo.de