Home » News » Interviews » Nur Manufaktur – ein Herz für Handgefertigtes

Nur Manufaktur – ein Herz für Handgefertigtes

Bei Nur Manufaktur ist der Name noch Programm! Vanessa Just hat den Onlineshop für handgefertigte Produkte gegründet. Wir haben mit ihr über Ihre Herausforderungen auf dem Weg in die Selbstständigkeit, das Geschäftsmodell von Nur Manufaktur und Ihre Ziele für die Zukunft gesprochen.

Was ist Dein wichtigster Tipp für Jungunternehmer, die gerade selbst gegründet haben?

Unbedingt ein großes und solides Netzwerk am jeweiligen Standort aufbauen. Es ist erstaunlich, welche Möglichkeiten sich durch eine gute Vernetzung ergeben. Dies kann vieles erleichtern.

Was waren Deine 3 größten Herausforderungen in der Startphase?

1. Die Entscheidung zwischen voll- und nebenberuflicher Selbständigkeit.
2. Die Bekanntheitssteigerung und der Vertrauensaufbau für meinen Onlineshop (dieser Herausforderung stehe ich nach wie vor entgegen).
3. Zu lernen, dass nicht gleich von heute bis morgen riesiger Erfolg da ist, sondern der Erfolg langsam nach und nach wächst

Was ist Dein Geschäftsmodell?

Ich habe einen Onlineshop für handgefertigte Produkte. Gestartet mit handgefertigten Lebensmitteln aus Manufakturen aus ganz Deutschland möchte ich irgendwann die ganze Welt des Handgefertigten anbieten, beispielsweise auch Kleidung, Schmuck o.ä. Ich verstehe mich aber nicht nur als Zwischenhändler, sondern als Partner der Manufakturen. Die persönliche Note, vor allem auch in der Präsentation der Manufakturen, ist mir sehr wichtig. Genau aus diesem Grund habe ich am 01.04.16 auch ein stationäres Ladengeschäft in Bremen eröffnet.

Nur Manufaktur, Gründerin von Nur Manufaktur, Vanessa Just von Nur Manufaktur, Manufaktur für Leckereien, Onlineshop für Handgefertigtes

Im Interview: Gründerin von Nur Manufaktur – Vanessa Just

Wer ist Deine Zielgruppe und wie erreichst Du sie?

Meine Zielgruppe ist ziemlich bunt gemischt. Es lässt sich aber sagen, dass sie eher weiblich und zwischen 25 und 75 Jahre alt ist. Meine Kunden wissen die Qualität handgemachter Produkte zu schätzen und sind bereit, einen bestimmten Preis dafür zu zahlen.

Wie machst du das mit dem Onlineshop und dem Store?

Zur Zeit bin ich noch Alleinunterhalter, das heißt, ich bin sowohl im Store präsent, als auch verantwortlich für den Onlineshop und seine Abwicklung. Deshalb habe ich nun die ganze Online-Abwicklung in den Store verlegt, arbeite von hier aus am Onlineshop und wickle den Versand von hier aus ab.

Wie ist die Idee zu Nur Manufaktur entstanden?

Als ich über einen Bremer Wochenmarkt geschlendert bin hab ich so viele coole Leckereien gesehen, die es teilweise überhaupt nicht online zu kaufen gibt. Viele der Hersteller sagten, dass sie dafür keine Zeit haben oder dies nicht ihre Materie ist. Mit BWL-Studium mit Schwerpunkt Marketing und ersten Erfahrungen im Online- und Lebensmittelbereich war und ist es aber genau meine Materie. Und so nahm alles seinen Lauf.

Was ist das Besondere am Startup Nur Manufaktur?

Es gibt viele Onlineshops und mittlerweile auch schon einige Anbieter handgemachter Produkte. Nur Manufaktur hebt sich aber zum einen dadurch hervor, dass wir keine Plattformlösung sind. Es gibt unterschiedliche Produkte aus unterschiedlichsten Manufakturen, der Kunde kann sie aber gebündelt in einer Bestellung, mit einmaligen Versandkosten kaufen. Dadurch unterliegen die Produkte natürlich auch einer besseren Qualitätskontrolle, nicht alles kommt in den Shop. Zum anderen sind wird deutlich transparenter als viele Konkurrenten. Der Kunde weiß jeder Zeit, wer das Produkt fertigt, Content und Persönlichkeit ist besonders wichtig. Zu guter Letzt wird es zukünftig die bunte Mischung, vom Lebensmittel bis zum Möbelstück, machen.

Hast Du von Anfang an Geld verdient?

Alles, was ich verdiene reinvestiere ich derzeit noch, daher hält die Durststrecke für mich persönlich noch an 😉 Aber ich bekomme tolle Unterstützung durch meinen Partner, Familie, Freunde und auch durch ein Förderprogramm.

Hast Du Dich sofort Vollzeit selbstständig gemacht?

Jein, ich wollte nebenberuflich starten und habe auch schon die ersten Schritte in die Wege geleitet, aber mein damaliger Arbeitgeber war damit nicht einverstanden, sodass ich schnell vor die Entscheidung gestellt wurde und ich habe mich für die Vollzeit-Selbständigkeit entschieden.

Wie sieht aktuell Deine Arbeitswoche aus?

Da ich vor Kurzem erst den Store eröffnet habe, ist zurzeit richtig viel los. Von sehr früh morgens bis spät abends volle Power, aber es macht sehr viel Spaß.

Wo siehst Du Dich und Nur Manufaktur in 5 Jahren?

Die große Vision ist, dass Nur Manufaktur in 5 Jahren der größte Onlineshop Deutschlands für Handgefertigtes ist 🙂 Auch eine Ausweitung des Store-Konzepts in andere Städte könnte ich mir gut vorstellen.

Herzlichen Dank für das Interview! Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und freuen uns jetzt schon darauf Neues von Dir und Nur Manufaktur zu hören!

Nur Manufaktur

Startup: Nur Manufaktur UG (haftungsbeschränkt), der Onlineshop für handgefertigte Leckereien, der zukünftig die ganze Welt des Handgefertigten anbieten wird. Gründerin: Vanessa Just Homepage: www.nur-manufaktur.de