Home » News » Interviews » myTravelAgents – Finden Sie Ihren Traumurlaub

myTravelAgents – Finden Sie Ihren Traumurlaub

Reisesuchende geben auf myTravelAgents die Suche nach ihrem Traumurlaub ein. Diese Suche wird dann auf das „schwarze Brett“ gepinnt. Alle Reisebüros, die bei myTravelAgents registriert sind, können darauf zugreifen und anschließend unabhängig voneinander individuell angepasste Reiseangebote machen. Diese werden durch die Plattform an den Reisesuchenden weitergeleitet.

Heute im Interview: Björn Frieling, Co-Founder von myTravelAgents.

Björn, was waren Deine Top 3 Lessons Learned?

  1. Recherche ist sehr wichtig. Man muss wissen was das eigene Produkt unique macht und seine Entwicklung darauf ausrichten. Dazu gehört auch genau zu wissen welches Problem man für die potentiellen Kunden genau durch diese unique Eigenschaft löst. Nur so kann man eine Chance erhalten auf den Markt zu drängen und zu bestehen.
  2. Freunde sind Gold wert. Freunde braucht man nicht nur privat, sondern auch für die Selbstständigkeit. Sie sind für einen da, wenn es mal nicht so läuft. Sie geben einem Halt und motivieren einen immer wieder weiter zu machen. Bei uns haben wir durch Freunde Urlausfotos erhalten, die wir als Content nutzen konnten. Zudem hatten wir dadurch einige Probanden zur User Research, wir konnten über Social Media Kanäle schneller Aufmerksamkeit erreichen, einfach indem Freunde unsere Seite unterstützt haben. Und wir erhielten immer mal wieder neue Ideen, da man selber ab und an einen Tunnelblick bekommt.
  3. Gespräche mit Experten sind sehr wichtig. Unser Produkt ist in einer Branche angesiedelt, in der wir nur eine einseitige Perspektive kannten, nämlich die des Reisenden. Allerdings fehlte uns das komplette Know-How für die andere Perspektive, nämlich die der Reisebüros. Um diese einnehmen zu können, ist es elementar mit Fachexperten zu sprechen und aufmerksam zuzuhören. Sich die Probleme zeigen zu lassen und dann zusammen Lösungen zu entwickeln. Es ist nicht schlimm, wenn man anfangs nicht in allen Bereichen das notwendige Know-How oder die Erfahrung hat. Wichtig ist, dass man sich erkundigt und versucht diese Lücke zu schließen.

Wie funktioniert myTravelAgents?

Reisesuchende geben auf unserer Plattform eine Suche nach Ihrem Traumurlaub ein. Diese Suche wird bei uns auf ein sog. ‚schwarzes Brett‘ gepinnt auf das alle Reisebüros, die bei uns registriert sind, Zugriff haben. Die Reisebüros machen dann unabhängig voneinander individuell angepasste Reiseangebote, welche an den Nutzer zurückgesandt werden. Bei Interesse des Nutzers, kann dieser dann direkt mit dem Reisebüro Kontakt aufnehmen oder bei uns sein Interesse angeben, dann kann das Reisebüro sich mit dem Nutzer in Kontakt setzen.

Wer ist Eure Zielgruppe und wie erreicht Ihr sie?

Bei unserem Modell, bei welchem es sich um einen Marktplatz handelt, gibt es zwei Zielgruppen. Auf der einen Seite haben wir die Reisesuchenden, die wir vor allem über eCommerce und SocialMarketing versuchen zu erreichen. Auf der anderen Seite haben wir Reisebüros. Wir konnten einen hohe Anzahl an stationären Reisebüros über den DRV (Deutscher ReiseVerband) und deren Newsletter erreichen. Derzeit sind wir noch weiter auf der Suche unsere Conversion Rate und vor allem auch unsere Bekanntheit zu erhöhen.

Wie ist die Idee zu myTravelAgents entstanden?

Die Bezeichnung unserer Plattform ist naheliegend. Wenn man es aus Nutzerperspektive sieht bekommt er genau das, was in der Plattformbezeichnung steht – Seine individuellen Reiseberater. Da wir schon anfangs daran gedacht haben ggfs. mal in andere Länder zu expandieren, haben wir uns dann für eine englische Bezeichnung entschieden. Und ganz ehrlich ´meineReiseberater´ fanden wir weniger aussagekräftig, als das englische Pendant: ´myTravelAgents´.

Was ist das Besondere an myTravelAgents?

Die Besonderheit besteht zum einem in unserem Geschäftsmodell. Diese Art von Marktplatz ist zwar in anderen Branchen bspw. bei Handwerkern nichts Neues, aber in der Reisebranche stellt es ein neues Konzept dar. Ein anderer Punkt ist, dass wir immer auf unsere Kunden eingehen und versuchen deren Wünsche zu berücksichtigen und deren Probleme innerhalb von 24 Stunden zu lösen. Das sollte zwar selbstverständlich sein, aber wer die stundenlangen Warteschleifen am Telefon bei einigen Unternehmen kennt, weiß, dass es leider nicht immer so ist.

Habt Ihr direkt Geld verdient?

Derzeit verdienen wir noch kein Geld. Wir haben ein Produkt in einer Branche die Millionen an Marketingkapital ausgibt. Wir haben ein Konzept der Urlaubsbuchung geschaffen, welches die Nutzer so noch nicht kennen. Zudem müssen wir schauen, dass wir beide Nutzergruppen zusammen bringen. Das sog. Henne/Ei Problem. Das sind unsere Probleme für die wir Kapital heranschaffen müssen, um das Marketing ausbauen zu können.

Gründer myTravelAgents, Gründer myTravelAgents Stefan Stroppel, Gründer myTravelAgents Björn Frieling, Gründer myTravelAgents Janina Treis

Das Gründerteam myTravelAgents: Stefan Stroppel, Björn Frieling und Janina Treis

Wie sieht aktuell Deine Arbeitswoche aus?

Ich arbeite derzeit 3 Tage für einen Kunden. Die anderen Tage (auch mind. 3) verbringe ich mit der Weiterentwicklung des Portals. Dazu gehören nicht nur technische Entwicklungen, sondern auch Unternehmensstrategie und andere Dinge, die im Alltag so anfallen (Buchhaltung, Investorensuche, E-Commerce, etc.).

Was ist Dein wichtigster Tipp für andere Startup-Gründer?

Wichtig ist vor allem ein Team, mit dem man arbeiten kann. Dabei stehen nicht nur die individuellen Fertigkeiten im Vordergrund, die man benötigt, sondern vor allem auch wie man miteinander arbeiten und vor allem vertrauen kann. Wir hatten den Vorteil, dass wir schon vorab befreundet waren. Das macht es teilweise leichter, weil man die Macken des anderen kennt. Auch wichtig ist es, dass das Team heterogen ist und jeder unterschiedliche Perspektiven zu einem Problem hat. Das macht die Lösungssuche meist einfacher und teilweise auch innovativer.

Wo siehst Du myTravelAgents in 5 Jahren?

Wir würden natürlich gerne eine wichtige Rolle bei der Urlaubsbuchung vieler Menschen spielen. Wir sehen uns als seriösen Anbieter, dem die Menschen vertrauen, wenn es um die schönste Zeit des Jahres geht. Als Partner für Reisebüros und Reisende gleichermaßen.

Herzlichen Dank für das Interview! Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und freuen uns jetzt schon darauf Neues von Dir und myTravelAgents zu hören!

myTravelAgents

Startup: myTravelAgents ist Dein individuelles Reiseportal! Gib deine Urlaubswünsche bequem auf myTravelAgents.de ein und lass dir von unterschiedlichen Reisebüros verschiedene Angebote nach Deinen Vorgaben erstellen. Gründer: Stefan Stroppel, Janina Treis, Björn Frieling