Home » News » Interviews » Grillzubehör in Premiumqualität von Chris Chill’n’Grill

Grillzubehör in Premiumqualität von Chris Chill’n’Grill

Chris Chill’n’Grill entwickelt, produziert und vertreibt einzigartiges Premium-Zubehör „made in Germany“ für namhafte Hersteller wie Weber, Broil King und Napoleon. Zu den Bestsellern gehören der multifunktionale Warmhalterost und die SizzleProtection.

Was ist Dein wichtigster Tipp für andere Gründer?

Als Gründer kann man nicht alles wissen. Man muss also nicht – wie es so oft heißt – ein Experte in BWL, Marketing und Produktmanagement sein, um als Jungunternehmer durchstarten zu können.

Stattdessen meine ich: Besinnt euch auf eure Stärken und nutzt diese. Bei Themengebieten, von denen ihr keine Ahnung habt, solltet ihr euch Unterstützung (z.B. durch Freelancer) ins Boot holen. So mache ich das auch.

broiler, weber grillkurs, perfekt, grillen mit weber, grill store, weber deutschland

Grillzubehör von Chris Chill’n’Grill in Aktion

Um welche Bereiche kümmerst du dich selbst und um welche nicht?

Ich kümmere mich bei Chris Chill’n’Grill unter anderem um die Produktentwicklung, den Vertrieb und alles, was mit unserem Onlineshop zu tun hat. Für die Steuer- und Finanzsachen habe ich einen Steuerberater, beim Marketing werde ich von einer externen Agentur unterstützt und für die anstehende Expansion habe ich einen Businessplan-Experten engagiert.

Die Unterstützung durch Externe kostet zwar Geld, aber dadurch erhalte ich das Profi-Wissen, das ich in den verschiedenen Bereichen nicht habe – und eigentlich auch aus Zeitmangel nicht haben kann bzw. will.

Was waren Deine Top 3 Lessons Learned?

  1. Wie ich es schon in den vorhergehenden Antworten sagte: Man kann nicht alles wissen und können.
  2. Eine gute Idee alleine reicht nicht aus, um erfolgreich zu sein. Man muss unter anderem auch risikofreudig und ausdauernd sein. Und frustresistent.
  3. Nicht übertreiben. Ein Unternehmen muss Schritt für Schritt aufgebaut werden, man kann nicht von heute auf morgen eine komplette Firma aus dem Boden stampfen.

Wie funktioniert Dein Geschäftsmodell?

Ich entwickle und produziere einzigartiges Premium-Grillzubehör, das Grillfans Spaß und Erleichterung bringt. Da ich Produkte anbiete, die es so nirgendwo anders gibt, habe ich eine attraktive Nische gefunden.

Meine Erlöse generiere ich somit über den Verkauf des hochwertigen Grillzubehörs, das man entweder in meinem Onlineshop oder bei immer mehr Vertriebspartnern kaufen kann.

Wer ist Deine Zielgruppe und wie erreichst Du sie?

Diese Frage lässt sich ganz einfach beantworten: Meine Zielgruppe sind fast ausschließlich Männer. Denn das Geschlecht mit dem XY-Chromosom begeistert sich am meisten fürs Grillen – und somit auch für mein Premium-Zubehör.

Ein junges Unternehmen benötigt Marketing – wie löst Du diese Herausforderung?

Am Anfang habe ich mich um alles selbst gekümmert, was auch ganz gut lief, da ich schon lange in der „Griller-Szene“ aktiv bin. Doch mit dem Wachstum von Chris Chill’n’Grill habe ich immer weniger Zeit für gewisse Dinge – dazu zählt auch das Marketing. Zudem ist mein Know-How in diesem Gebiet begrenzt. Deswegen habe ich – wie schon vorhin erwähnt – eine externe Agentur namens JK Media Consulting engagiert.

Nun habe ich wieder den Kopf für andere Dinge frei und meine externe Marketing-Unterstützung kümmert sich beispielsweise um die Positionierung, die Homepage-Optimierung (Stichwort: SEO) und um Publicity.

Wie ist die Idee zu Chris Chill’n‘Grill entstanden?

Ich bin schon lange ein leidenschaftlicher Griller. Und ich liebe es, von meinen leckeren Ergebnissen Fotos zu schießen und mit anderen zu teilen. Deswegen startete ich vor ein paar Jahren einen Food-Blog namens Chris Chill’n’Grill.

Beim Grillen fiel mir immer wieder auf, dass man verschiedene Dinge an den Grills optimieren könnte. Also legte ich los und konstruierte Dinge wie die SizzleProtection (ein Windschutz für Gasgrills) oder den multifunktionalen Warmhalterost. Davon machte ich ebenfalls Bilder.

Die Community reagierte mit Begeisterung darauf und wollte meine Erfindungen sofort haben. Also wandelte ich Chris Chill’n’Grill in ein Unternehmen um, das nun ganz besonderes Grillzubehör entwickelt und vertreibt.

Was ist das Besondere an Deinem Startup?

Chris Chill’n’Grill hat drei Alleinstellungsmerkmale. Der erste USP ist, dass ich Produkte anbiete, die es so nicht im Handel zu kaufen gibt, weil sie von mir erfunden wurden.

Der zweite USP ist das Qualitätssiegel „made in Germany“, das wir in jeder Stufe voll und ganz leben. Das heißt, von der Idee über die Produktion bis hin zum Vertrieb wird alles in Deutschland erledigt. Damit unterstreiche ich meinen Premium-Anspruch.

Und die dritte Besonderheit ist: Mein Grillzubehör ist personalisierbar bzw. individualisierbar. Das heißt, möchte beispielsweise jemand eine SizzleProtection mit seinem Firmenlogo oder einem Familienwappen haben, so setze ich das nach seinen Wünschen um.

Hast Du von Anfang an Geld verdient?

Mit meinem Food-Blog habe ich natürlich kein Geld verdient. Mit dem Start des Onlineshops kamen von Anfang an Umsätze rein. Aber ehrlich gesagt sind die noch nicht so hoch, dass ich derzeit Vollzeit von Chris Chill’n’Grill leben könnte. Doch daran arbeite ich gerade.

Hast Du Dich sofort Vollzeit selbstständig gemacht?

Nein. Und bislang benötige ich auch noch einen Job, um leben zu können. Somit ist Chris Chill’n’Grill bislang nur ein Nebenerwerb. Aber einer, der sehr stark wächst und mich immer mehr einspannt.

Mein Ziel ist es, dass ich möglichst bald mich nur noch um mein Ding kümmern kann. Deswegen plane ich gerade eine Expansion. Wie die erfolgen soll, kann ich aber aktuell leider noch nicht verraten.

Wie sieht aktuell Deine Arbeitswoche aus?

Uh, die ist ziemlich vollgestopft. Einerseits habe ich einen Vollzeit-Job, andererseits habe ich noch Frau, Kind, Freunde und Hobbies. Und dazwischen kümmere ich mich zusammen mit meiner Frau um Chris Chill’n’Grill.

german online shop, weber grill kochkurs, weber, weber grill deutschland broil king deutschland

Geniale Grill-Möglichkeiten von Chris Chill’n’Grill

Wo siehst Du Dich und Chris Chill’n’Grill  in 5 Jahren?

Ich möchte durch die angesprochene Expansion von meinem Unternehmen leben können. Und Chris Chill’n’Grill soll so viel Geld abwerfen, dass ich auch noch ein paar andere Ideen umsetzen kann.

Herzlichen Dank für das Interview! Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und freuen uns jetzt schon darauf Neues von Dir und Chris Chill’n‘Grill zu hören!

Chris Chill'n'Grill

Startup: Chris Chill’n’Grill entwickelt, produziert und vertreibt einzigartiges Premium-Zubehör „made in Germany“ für namhafte Hersteller wie Weber, Broil King und Napoleon. Zu den Bestsellern gehören der multifunktionale Warmhalterost und die SizzleProtection. Alle Produkte sind auf Kundenwünsche anpassbar. Gründer: Christoph Volpert