schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Xing erfolgreich nutzen".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Xing erfolgreich nutzen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden
Selbststaendigkeit.de > News > News / Interviews > „flexini“ digitalisiert den...
flexini Gründer

„flexini“ digitalisiert den Zweiradhandel


Nachhaltige Mobilität und Umweltschutz werden zunehmend wichtiger und nehmen ihren Platz in unserer Gesellschaft ein. Gleichzeitig entstehen durch die steigende Digitalisierung unseres Alltags große Chancen, aber auch Risiken für den Einzelhandel.

Wir begleiten den Fachhandel ins digitale Zeitalter. „flexini“ ist eine intuitiv zu bedienende Matchmaking-Plattform mit modernem Design, auf der Händler mit einem attraktiven Profil vertreten sind. Radfahrer finden geolokalisiert Fahrradhändler in ihrer Nähe und können in wenigen Schritten Termine vereinbaren.

Der Händler ist 24/7 für seine Kunden erreichbar, spart Zeit bei der Terminvergabe und erhöht durch neue Kunden seinen Umsatz. Zusätzlich stellen wir ihm einen Online-Werkstattkalender bereit, mit dem er seine Termine in der Werkstatt effizient planen kann.

Was ist Euer wichtigster Tipp für andere Jungunternehmer?

In kleinen Schritten gelangt man ans Ziel. So kommt man schneller ans „Machen“ und es wird anschließend leichter, das Gesamtbild zu erkennen (und zu verwirklichen).

Was waren Eure Top 3 Learnings?

  • Nicht von vornherein denken „Das wird nicht funktionieren“. Es geht immer - irgendwie.
  • Nicht zu weit vorausplanen, es kommt immer anders.
  • Frühzeitig Feedback einholen!

flexini Gründer

Die flexini Gründer Ruben List, Dominic Land und Holger Schauf, flexini.com

Womit verdient Ihr Euer Geld?

Wir bieten dem Händler mit flexini ein Tool an, mit dem er:

  • mit einem Werkstattkalender seine Termine smart planen kann
  • 24/7 für seine Kunden erreichbar ist
  • Online Termine vergeben kann
  • mit einer attraktiven Online-Präsenz sichtbarer im Internet wird
  • von Marketingaktionen profitieren kann
  • Neukunden gewinnt und Umsatz erhöht

„flexini“ ist ein provisionsbasiertes Kostenmodell. Für jeden über flexini vergeben Termin entfällt ein vorher festgelegter Betrag an flexini (zwischen 1-5 EUR, je nach Art des Termins: Werkstatt- oder Beratungstermin).

Im ersten Schritt geht uns darum, möglichst viele Händler für uns zu gewinnen und für Fahrradfahrer relevant zu werden. Dazu bieten wir den Händlern ein SaaS-Terminbuchungstool.

Für jeden über flexini gebuchten Termin erhalten wir eine Provision von wenigen Euro. Der Händler geht damit kein Risiko ein und es fallen nur Kosten an, wenn er gleichzeitig Geld verdient.

Zusätzlich stellen wir Werbeflächen für Marken und Großhändler bereit, die Fahrradfahrer als Zielgruppe haben

Wer ist Eure Zielgruppe und wie erreicht Ihr sie?

Primär:

Unsere Zielgruppe sind Fahrradhändler. Wir sind gut vernetzt in der Zweiradbranche und stehen im guten Kontakt zu strategischen Partner aus Großhandel, Marken und Fachhandel.

Eine weitere Zielgruppe sind alle Menschen, die online bequem und einfach Termine beim Fahrradhändler vereinbaren möchten.

Wie kamt Ihr auf den Namen flexini?

Wir haben uns die Begriffe angesehen, die wir mit flexini verbinden, und daraus anschließend den Namen entwickelt. Mit dem Rad ist man frei und flexibel, daher entstammt flexini. Wichtig war uns, dass der Name weiterhin leicht einprägsam ist und gut von der Zunge geht!

Was ist das Besondere an dem Startup flexini?

Wir sind komplett selbstfinanziert und haben schon lange vor der Gründung mit dem Gedanken gespielt, einen solchen Service zu entwickeln. Durch lange Jahre in der Zweiradbranche konnten wir die Besonderheiten des Fahrradmarkts kennenlernen. Unsere Kontakte zu Marken, Groß- und Fachhandel erleichtern uns den Einstieg. Über unsere eigene Digitalagentur bringen wir wertvolles Wissen aus Marketing und Webentwicklung in flexini ein.

flexini Matchmaking-Plattform, flexini  Radfahrer,  flexini Fahrradhändler, finde deinen Fahrradladen, flexini Fahrradgeschäft

Der Serviceanbieter für grüne Mobilität, flexini.com

Habt Ihr direkt nach der Firmengründung Geld verdient?

Momentan verdienen wir noch kein Geld mit flexini, in den nächsten Wochen werden die ersten zahlenden Kunden mit an Bord sein. Uns war wichtig, das Konzept vorerst mit unseren Pilothändlern zu testen.

Habt Ihr Euch sofort Vollzeit selbstständig gemacht?

Wir finanzieren uns über unsere Digitalagentur, die wir im Dezember 2017 gegründet haben. Durch die Agentur konnten wir uns einen finanziellen Puffer erarbeiten, um in Vollzeit flexini weiterzuentwickeln

Wie sieht aktuell Eure Arbeitswoche aus?

Wir arbeiten mit Kanban. Montags gibt es eine Wochenbesprechung der Aufgaben, die wir innerhalb der Woche erledigen möchten. Jeder legt sich seine Aufgaben fest und arbeitet sie ab. Freitags findet ein Wochenabschluss statt, in dem besprochen wird, was fertig geworden ist und wo es Probleme gab. In „heißen“ Phasen werden sog. „Dailies“ gehalten, d.h. es wird täglich besprochen, was ansteht und wer welche Aufgaben erledigen möchte. Wir haben die Aufgabenbereiche so verteilt, dass jeder seinen Hauptfokus hat. Alle größeren Angelegenheiten werden jedoch immer gemeinsam diskutiert und geplant.

Wo soll flexini in 5 Jahren stehen?

Unser Ziel für 2024 ist, 20% aller Termine im Fahrradfachhandel online zu vergeben. Außerdem planen wir die Erweiterung in die DACH-Region.

Herzlichen Dank für das Interview! Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg und freuen uns jetzt schon darauf Neues von Euch und flexini zu hören!

flexini Logo

flexini

Unternehmen: Online-Terminbuchungstool mit Werkstattkalender für den Fahrradhandel. 

Wir begleiten den Fahrradhandel ins Zeitalter der Digitalisierung.

Unser Ziel ist es, grüne Mobilität mit dem Fahrrad nachhaltig zu fördern.

Gründer: Dominic Land, Ruben List, Holger Schauf

Homepage: www.flexini.com


Neuen Kommentar schreiben

Pflichtangaben

Teilen

Top Empfehlungen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern