schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Präsentieren wie Steve Jobs".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Präsentieren wie Steve Jobs" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden
Selbststaendigkeit.de > News > News / Interviews > Feine Matratzen:...
Feine Matratzen

Feine Matratzen: entspannende Schlafsysteme aus dem Online-Shop


Neben dem Online-Shop Feine Matratzen betreibt die Nieder Matratzen Fachmärkte GmbH auch zwei Ladengeschäfte in Schwelm und Hagen. Das Unternehmen von Geschäftsführer Hans-Jörg Nieder hat sich auf kostengünstige Betten und Matratzen spezialisiert und bietet neben hochwertigen Kaltschaum- oder Boxspringmatratzen auch Lattenroste, Topper und Bettwaren verschiedenster Marken an. Innerhalb von 3 erreichen die Matratzen aus Westfalen bundesweit jede Adresse, eine Vorfinanzierung und Ratenzahlung sind möglich.

Herr Nieder, wann wurde Ihr Unternehmen gegründet?

Gegründet wurde Feine Matratzen 1998 durch mich als Firmeninhaber.

Welche Idee steckte hinter der Unternehmensgründung?

Es klingt ja schon seltsam, von sich zu behaupten, man habe eine Leidenschaft für Matratzen entwickelt. Aber genauso ist es gewesen. Man verbringt ja mehr Zeit auf der Matratze als z.B. in seinem Auto. Beim Auto stellen wir Vergleiche an, prüfen jedes Detail und treffen am Ende eine Entscheidung, die wir rational begründen können. Nur der Hersteller weiß, dass er uns eigentlich doch über die Emotionen erwischt hat.

Die Matratze hingegen entscheidet darüber, wie wir die Nacht verbringen. Davon abhängig ist natürlich auch die Lebensqualität im Laufe des Tages. Ein Einfluss, den man nicht dem Zufall überlassen sollte.
Ich habe ja auch schon vorher viele Jahre Matratzen und Lattenroste verkauft. Was mich dort gestört hat, waren die Prioritäten. Nicht die Liegequalität für den Kunden stand im Vordergrund, sondern Vorgaben der Geschäftsführung in Bezug auf die Marge. Mir war es wichtig, einfache Produkte anzubieten und zwar für jeden Kunden genau das Richtige. Dafür nehmen meine Mitarbeiter und ich uns Zeit und beraten unabhängig von Marken und Margen.

Hans-Jörg Nieder

Hans-Jörg Nieder, Geschäftsführer von feine-matratzen.de©Nieder Matratzen Fachmärkte GmbH

Gab und gibt es ein besonderes Unternehmenskonzept?

Wie ich beschrieben habe, wollte ich den Kunden und seine Wünsche oder vielleicht auch Probleme in den Vordergrund stellen. Konkret bedeutet das, für die Schlafsituation des Kunden mit all ihren Problemen die richtige Lösung zu finden, ohne Blick auf die zu erwirtschaftende Marge oder die Erreichung des Umsatzzieles bei einem Hersteller. Wir haben uns sehr genau angesehen, welche Marken für diese Herausforderung geeignet sind. Für den Bereich, den diese nicht abdecken, haben wir eigene Produkte entwickelt. Das Ziel war in diesem Zusammenhang, die Lücke zwischen Cash – und Carry Matratzen und der hochpreisigen Markenware im Fachhandel zu schließen. Das ist uns mit unserer Eigenmarke Matratzen-Perfekt auch ausgezeichnet gelungen. Wir entwickeln Matratzen in sehr guter Qualität, können die aber durch einen straffen Vertrieb sehr günstig anbieten.

Sie betreiben Ladengeschäfte in Schwelm und Hagen und einen Online-Shop, - warum?

Viele Bereiche des Lebens haben sich durch das Internet grundlegend gewandelt. Informationen sind grenzübergreifend verfügbar und in einem globalisierten Markt kann ich überall auf der Welt einkaufen. Da liegt es doch einfach nahe, dass wir als Händler aus NRW unsere wunderbaren Produkte wenigstens bundesweit anbieten. So haben wir im Jahr 2005 als einer der ersten mit dem Onlinevertrieb von Matratzen begonnen. Schnell stellte sich heraus, dass der Onlinehandel einmal eine hervorragende Ergänzung war, gleichzeitig aber auch eine Riesen Herausforderung für den traditionellen Handel.

Heute können wir sagen, dass es eine gute und richtige Entscheidung war. Immer mehr Menschen bestellen auch sperrige Produkte im Internet. Lieferdienste und Zahlungsdienstleister stellen sich darauf ein und entwickeln bequeme sichere Lösungen. Wir erreichen also immer mehr Menschen in Deutschland mit unseren Lösungen für gesunden Schlaf. Zugleich haben wir aber auch die Möglichkeit, Kunden in unseren Fachmärkten zu beraten und ihnen perfekte Lösungen vorzuschlagen.
Wir verfolgen hier eine Multi Channel Strategie, unsere Produkte sind in allen Marktplätzen und Vergleichsportalen zu finden.

An welche Schwierigkeiten und Erfolge beim Aufbau Ihres Unternehmens erinnern Sie sich besonders?

Eine der größten Schwierigkeiten war es, im Onlinehandel die Lieferzeit auf ein erträgliches Maß zu reduzieren. Unser Anspruch ist, dass wir Bestellungen innerhalb von 3 Tagen bedienen können. Das war zu Beginn nicht so einfach. Es galt erstmal, auf ein gutes Einkaufsvolumen zu kommen. Nur so war es möglich, den Kunden auch gute Preise anbieten zu können. Natürlich musste sich auch erst der Versand einspielen. Wie bekomme ich eine so empfindliche Ware wie Matratzen in einwandfreiem Zustand zum Kunden? Wie bekomme ich sie im Falle des Widerrufs wieder zurück? Das war damals noch echte Pionierarbeit. Diese Dinge konnten wir mit einem guten Team aber so entwickeln, dass es kaum noch Reibung gibt.
Sehr schnell wurden die Lagerflächen zu klein, eine Bühne eingebaut, trotzdem haben wir immer noch zu wenig Platz. Mittlerweile verfügen wir über 3.000 m² Lagerfläche inklusive Hochregal. So können wir Kundenwünsche schnell erfüllen und erhalten bessere Preise bei unseren Lieferanten, weil wir größere Mengen bestellen.

Welche künftigen Pläne haben Sie mit Feine Matratzen?

Ein großes Thema ist für uns nun der Ausbau unseres Angebotes in der Breite. Zur Zeit entsteht so unser Showroom mit Boxspringbetten. Hier verfolgen wir natürlich den gleichen Ansatz. Kunden sollen möglichst innerhalb von wenigen Tagen den neuen Schlafkomfort genießen können. Die Vorbereitungen sind nahezu abgeschlossen und mein Team und ich freuen uns auf die neue Herausforderung.

Haben Sie hilfreiche Tipps für andere Gründer?

Auch wenn man ausreichend Erfahrung hat, in vielen Dingen sollte man offen sein für Tipps von Profis.
Den Standort muss man gewissenhaft auswählen. Sortiment und Preise sollten zum Umfeld passen. Und ganz wichtig - mit dem Partner über die zusätzliche Belastung reden.

Herzlichen Dank für das Interview! Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und freuen uns jetzt schon darauf Neues von Ihnen und feine-matratzen.de zu hören!

Logo feine-matratzen.de

feine-matratzen.de

Unternehmen: Feine-Matratzen.de ist der Online Shop zu den Ladengeschäften in Schwelm und Hagen der Nieder Matratzen Fachmärkte GmbH aus Schwelm im Ennepe-Ruhr-Kreis. Das Unternehmen von Geschäftsführer Hans-Jörg Nieder bietet seit 1998 hochwertige Matratzen, Lattenroste, Boxspringsysteme, Topper und Bettwaren von namhaften Herstellern und Eigenmarken an. 

Gründer: Hans-Jörg Nieder 

Homepage:www.feine-matratzen.de


Neuen Kommentar schreiben

Pflichtangaben

Teilen

Top Empfehlungen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern