schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Präsentieren wie Steve Jobs".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Präsentieren wie Steve Jobs" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden
Selbststaendigkeit.de > News > News / Interviews > Einweggrills waren gestern ...
a4 grill, feuerkorb grill, grill zum mitnehmen, portabler grill, tragbarer grill, grill für unterwegs, transportabler grill, Hermann Fliegel a4 grill, Alexander Bresk a4 grill

Einweggrills waren gestern – jetzt kommt der A4Grill


Die beiden Gründer Hermann Fliegel und Alexander Bresk haben es sich zur Aufgabe gemacht, das spontane und nachhaltige Grillen zu revolutionieren. Dafür haben sie den A4Grill entwickelt. Wie es dazu kam und was die beiden Gründer dabei gelernt haben, erfahren Sie hier.

Alexander, was ist Dein Expertentipp für andere Jungunternehmer?

Eine initiale Idee zu haben, ist nicht so wichtig. Viel wichtiger ist es, den Willen zu haben die Idee so zu verändern, dass der Markt ein daraus einstehendes Produkt optimal annimmt. Oder kürzer, nicht die Idee ist wichtig, sondern die Execution der Idee.

a4 grill, feuerkorb grill, grill zum mitnehmen, portabler grill, tragbarer grill, grill für unterwegs, transportabler grill, Hermann Fliegel a4 grill, Alexander Bresk a4 grill

Einweggrills waren gestern – jetzt kommt der A4Grill, a4grill.de

Was waren Deine Top 3 Learnings bei der Unternehmensgründung? 

Da die Bresk & Fliegel GbR, die Firma hinter dem A4Grill, nicht die erste Firma ist, die ich gegründet habe, kann ich Learnings aus verschiedenen Gründungen dazu steuern.

  • Hör nicht darauf was andere sagen. Komplett falsch! Klar sollte man darauf hören, was andere zu dem Produkt sagen und denken. Immerhin könnten sie potenzielle Käufer sein. Allerdings sollte man Feedback von direkten Handlungsempfehlungen trennen können. Feedback ist immer wichtig und sollte ein laufender Prozess sein.
  • Auch wenn man an einer Idee hängt, sollte man bereit sein, diese Idee so zu drehen, dass sie am Markt Erfolg haben kann. An dieser Stelle muss man sich die Frage stellen: Ist es mein Hobby oder mein Geschäft. 
  • Vor meiner Arbeit an einem haptischen Produkt, wie dem A4Grill, habe ich bereits ein App-Startup gehabt. In der Internetbranche sagt man, iteriere schnell – lerne schnell. Anfangs dachte ich, für haptische Produkte (Haushaltsgeräte) ist das nicht anwendbar. Aber Prototyping und schnelles iterieren funktioniert auch in dieser Branche. Wenn man einen Weg gefunden hat, sein zu entwickelndes Produkt schnell herzustellen (auch mit abgewandelten Materialien oder Verfahren), dann sollte man diese Gelegenheit immer nutzen, um kleine Änderungen zu testen und möglichen Kunden zu zeigen.

Wie ist die Idee zu A4Grill entstanden?

Mein Mitgründer und ich waren über ein langes Wochenende auf einer Kanu-Tour in der Mecklenburger Seenplatte unterwegs. Wir hatten keinen Grill dabei – eigentlich hatten wir auch keinen Platz dafür. Wir stellten uns der Aufgabe, einen Grill zu entwickeln, den man auch mitnehmen kann, wenn man keinen Platz hat. Nach ein paar ersten Skizzen entwickelten wir einen Prototypen aus Pappe – stellten die Idee immer wieder auf die Probe. Als wir wussten, wo die Reise hingeht, sind wir sofort zum Patentamt gegangen und haben uns den A4Grill schützen lassen. Der ursprüngliche Arbeitstitel des Projektes, wurde dann auch zum Produktnamen. Er passt in jeden DIN A4-Block, deshalb entschieden wir uns für den Namen.

Was steckt hinter A4Grill?

Zusammen mit meinem Mitgründer haben wir einen tragbaren Grill entwickelt, den wir als Inbegriff des spontanen Grillens begreifen. Warum? Zusammengelegt hat er den Umfang eines A4-Blattes und ist gerade einmal 7,5mm hoch. Aufgebaut erreicht er das 30-fache des Packmaßes und man hat einen vollwertigen Grill, den man danach sogar in einen Feuerkorb umbauen kann und in der Spülmaschine reinigen kann. Unsere Distributionskanäle sind vor allem Online-Shops: ein eigener Online-Shop sowie Partner, die uns beim Online-Vertrieb helfen. Außerdem planen wir, unseren Grill in Outdoor-Läden zu platzieren. 

a4 grill, feuerkorb grill, grill zum mitnehmen, portabler grill, tragbarer grill, grill für unterwegs, transportabler grill, Hermann Fliegel a4 grill, Alexander Bresk a4 grill

Der Größenvergleich: Zusammengelegt hat er den Umfang eines A4-Blattes und ist gerade einmal 7,5mm hoch, a4grill.de

Wer ist Deine Zielgruppe und wie erreichst Du sie?

Zu unserer Zielgruppe gehören vor allem junge Leute, Angler, Festivalbesucher und Wanderer. „Urbane Griller“ haben wir während unserer Analyse eine Zielgruppe genannt, die man nicht sofort vermuten würde. Gerade bei dieser Zielgruppe stoßen wir mit unserem Ansatz des nachhaltigen Grillerlebnisses auf einen Nerv. Über soziale Medien erreichen wir unsere Zielgruppe schon ganz gut. Wir experimentieren viel und werden Anfang des nächsten Jahres auch einige Kampagnen dazu präsentieren. Neben sozialen Medien positionieren wir uns auch zukünftig auf Messen, um potenzielle Vertriebspartner zu gewinnen.

Wo siehst Du Dich und den A4Grill in 5 Jahren?

Der A4Grill ist eine Marke geworden, der in den Köpfen der Zielgruppe als ein kultiges und nicht wegzudenkendes Produkt angekommen ist. Neben dem A4Grill gibt es weitere Produkt-Differenzierungen – zielgruppenspezifisch. Einweggrills gehören der Vergangenheit an und niemand erinnert sich mehr an die umweltbelastenden Aluminiumschalen.

Herzlichen Dank für das Interview! Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg und freuen uns jetzt schon darauf Neues von Euch und A4Grill zu hören!

Logo A4Grill

A4Grill

Statup: Das Unternehmen hinter dem A4Grill, die Bresk & Fliegel GbR, versteht sich als Ideenschmiede für sowohl haptische designorientierte Produkte als auch für digitale Produkte.  Aktuell liegt der Fokus darauf, den Vertrieb des A4Grills anzukurbeln und die Idee des nachhaltigen Grillens so zu verbreiten, dass auch verschiedene weitere grill-relevante Produkte dem A4Grill folgen können.  Daran arbeiten die beiden Gründer Hermann & Alexander zusammen mit ihren helfenden Händen.

Gründer: Hermann Fliegel, Alexander Bresk (alexander.bre.sk)

Homepage: www.a4grill.de


Neuen Kommentar schreiben

Pflichtangaben

Teilen

Top Empfehlungen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern