schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Xing erfolgreich nutzen".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Xing erfolgreich nutzen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden
Selbststaendigkeit.de > News > News / Interviews > BREDDY’S: Nachhaltige...
BREDDYS, BREDDY’S, Claus Bretschneider, Manuela Bretschneider, breddys.com

BREDDY’S: Nachhaltige Crossover-Hose für alle Fälle


BREDDY’S ist das erste europäische Unternehmen, das nachhaltige Crossover Pants produziert und dabei Funktion mit modischen Schnitten kombiniert. Dadurch entsteht eine Hose, die das Abenteuer Leben perfekt begleitet, da sie jeden Tag, den ganzen Tag hindurch ein treuer Begleiter ist. Eine Hose für jede Situation zu entwickeln, war das Ziel des Jungunternehmens und es funktioniert…

Was ist Dein wichtigster Tipp für Jungunternehmer, die gerade selbst gegründet haben?

Erstmal: Gute Entscheidung, eine Idee zu verwirklichen, von der man begeistert ist! Ein eigenes Unternehmen aufzubauen, erfordert allerdings viel Arbeit und enormes Engagement. Daher holt euch von Beginn an Unterstützung: Neben Freunden und Bekannten ist auch professionelle Hilfestellung von anderen, erfahrenen Unternehmern von Vorteil. Diverse Förderprogramme für Jungunternehmen, in unserem Fall seitens des Österreichischen Gewerbevereins (ÖGV), erhöhen die Erfolgschancen von Start-ups. Im „Next Level Accelerator Programm“, in wir uns mit BREDDY’S befinden, helfen Mentoren beim Ausbau und dabei, die weiteren Zielsetzungen zu erreichen. Wichtig ist auch, Marktkommunikation von Anfang an mitzudenken. Dafür sollten Jungunternehmen sich die richtigen Partner an die Seite nehmen. Professionelle Unterstützung bieten PR-Agenturen, Werbeagenturen und viele weitere Partner.

Was waren Eure Top 3 Learnings?

Wir haben enorm viel gelernt. Natürlich profitierte ich auch von meinem Vorwissen als Unternehmer, da ich seit mehr als 30 Jahren in der Textil- und Bekleidungsindustrie tätig bin. Dennoch habe ich noch einiges dazugelernt. Es ist schwierig den enormen Know-how-Gewinn in drei Punkte zu fassen. Wer in aller Tiefe in ein Segment eintaucht, wie wir in die nachhaltige Textil- und Bekleidungsindustrie, sammelt ein unglaubliches Insiderwissen an. Darüber hinaus haben wir ein großartiges Netzwerk aufgebaut – an Unterstützern, Partnern, anderen Unternehmen und selbstverständlich begeisterten Kunden.

Wie funktioniert BREDDY’S?

Wir entwickeln, produzieren und verkaufen BREDDY’S Crossover Pants. Dabei haben wir uns auf die nachhaltige und faire Herstellung in Europa fokussiert und setzen auf nachwachsende Rohstoffe wie Rizinusöl. Unsere Hosen sind etwas Besonderes, denn mit BREDDY’S kombinieren wir Funktionsmaterialien mit modischen Schnitten. Das Ergebnis ist die nachhaltige Crossover-Hose, die jeden Tag in jeder Situation – in Beruf, Freizeit und auf Reisen – getragen werden kann.

Woher hattet Ihr das Startkapital für BREDDY’S oder gab es Investoren?

Wir haben uns gänzlich aus eigenen Mitteln – also aus den Einnahmen als Berater der Bekleidungs- und Textilindustrie finanziert. Das Geld aus der Textilberatung CMB Beratung GmbH haben wir direkt in den Aufbau von BREDDY’S gesteckt. Ganz zu Beginn war es nicht einfach Förderungen aus öffentlicher Hand zu erhalten, wir haben die Gründung aus eigener Kraft gemeistert.

Wer ist Eure Zielgruppe und wie erreicht Ihr sie?

Unsere Zielgruppen sind sehr breit gefächert. Eigentlich kann jeder BREDDY‘S tragen, sowohl modebewusste Menschen, die ein innovatives Trendkleidungsstück wollen, als auch Personen, die nach dem für sie perfekten Modell suchen und dieses dann ohne großen Zeitaufwand immer wieder kaufen möchten. BREDDY’S hat den Anspruch, DIE Lieblingshose für Kunden zu entwickeln, die sie in jeder Situation tragen können. Männer und Frauen, die gerne direkt nach der Arbeit Sport machen, Businessleute, die bequeme und zugleich elegante Hosen für das Geschäftsleben suchen und alle Menschen, die Wert auf Qualität und nachhaltige Herstellung legen – bei uns werden sie fündig. Zudem haben wir eine eigene „White Line“ für alle entwickelt, die im Beruf, etwa im medizinischen Bereich, oder auch in ihrer Freizeit gerne Weiß tragen.

BREDDY’S Crossover-Hosen sind direkt bei uns im Geschäft in Mödling erhältlich, oder im Onlineshop bestellbar. Auch bei ausgewählten Partnern findet man unsere Hosen. Zu Beginn erfuhren die Kunden über Empfehlungen und Mundpropaganda von BREDDY‘S. Dass wir bereits mit Awards ausgezeichnet wurden, sorgte zusätzlich für erhöhte Medienaufmerksamkeit und bewirkte eine größere Bekanntheit unserer Marke. BREDDY’S hat sich inzwischen nicht nur im deutschsprachigen Raum einen Namen gemacht. Mit der internationalen Expansion haben wir bereits begonnen.

Wie seid Ihr darauf gekommen BREDDY‘S zu gründen?

Wir waren wandern auf Kreta. Dabei trug ich eine Wanderhose, meine Frau Jeans. Als ich sie fragte, warum sie diese doch unkomfortablere Lösung wählte, antwortete sie: „Mit einer Funktionshose würde ich mich nach der Wanderung nicht in ein Café setzen. Die vielen Reißverschlüsse und Taschen sehen einfach nicht schön aus.“ Daraufhin recherchierten wir, aber unsere Suche nach einer modischen Funktionshose lieferte keine guten Ergebnisse. Also beschlossen wir, diese Idee selbst umzusetzen. Nach dem erfolgreichen Aufbau der Produktionskette gründeten wir 2016 die BREDDYS GmbH und eröffneten den ersten Shop in Mödling (Niederösterreich).

BREDDYS, BREDDY’S, breddys.com, nachhaltige Hose, nachhaltige Crossover Hose

BREDDY’S: Nachhaltige Crossover-Hose für alle Fälle, breddys.com

Was ist das Besondere an dem Startup BREDDY‘S?

Mit Crossover Pants haben wir etwas Einzigartiges geschaffen. Wie zuvor erklärt, gab es dieses Produkt vor BREDDY’S in Europa noch gar nicht. Damit haben wir nicht nur eine Marktnische geschlossen, sondern ein neues Segment eröffnet. Unsere Hosen vereinen durch den Einsatz von Outdoor-Materialien viele Funktionen und sind atmungsaktiv, wasser- und schmutzabweisend, klimaregulierend und schnelltrocknend.

Wir sind Spezialisten in dem, was wir machen, und konzentrieren uns ausschließlich auf Hosen in allen Details. Dafür bringe ich lange Erfahrung in der Branche, auch in der Produktion von Funktionsbekleidung mit. Eine weitere Besonderheit: Wir kümmern uns direkt bei uns im Haus um Schnitttechnik und Design – so haben wir uns zur Aufgabe gemacht, das Produkt Hose zu perfektionieren.

Mit BREDDY’S setzen wir zudem einen Schritt für mehr Nachhaltigkeit in der Bekleidungsindustrie und wurden dafür kürzlich mit dem Trigos Niederösterreich Award als „Bester CSR Newcomer“ ausgezeichnet. Auch unsere Produktidee wurde bereits mit dem „ISPO Brandnew-Award“ 2017 honoriert.

Hast Du Dich sofort Vollzeit selbstständig gemacht?

Aus finanziellen Gründen habe ich parallel mit meinem zweiten Unternehmen, der Textilberatung CMB Beratung GmbH, weitergemacht. Diese finanzielle Grundlage musste alle Kostenpunkte abdecken.

Wie sieht aktuell Eure Arbeitswoche aus?

Wir arbeiten permanent an der Weiterentwicklung der BREDDY’S Crossover Pants und suchen weiterhin nach neuen und innovativen Materialien für unser Produkt. Weiters treiben wir den Aufbau der unterschiedlichsten Vertriebswege voran, somit sind wir extrem viel unterwegs; bei unseren Vertriebspartnern, den Produktionsunternehmen in ganz Europa, bei Messen und Veranstaltungen, zudem beginnen wir bereits mit dem internationalen Vertriebsausbau in Deutschland, der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden. Im Juli besuchen wir die weltgrößte Sportmesse ISPO in Shanghai. Übrigens ist die Crossover-Hose auf Geschäftsreisen besonders praktisch, kann ich aus eigener Erfahrung sagen.

Wo soll BREDDY‘S in 5 Jahren stehen?

Wir nutzen unseren Vorsprung als First Mover in Europa, um die Markt- und Themenführerschaft unserer Marke BREDDY’S bei Crossover Pants weiter auszubauen. Im DACH-Raum haben wir die Expansion bereits forciert. In fünf Jahren werden wir hier flächendeckend mit eigenen Filialen und neuen Vertriebspartnern vertreten sein. Auch die weitere Internationalisierung von BREDDY’S wollen wir bis dahin stark vorantreiben.

Herzlichen Dank für das Interview! Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg und freuen uns jetzt schon darauf Neues von Dir und BREDDY‘S zu hören!

Logo BREDDYS

BREDDYS GmbH

Startup: BREDDY’S entwickelt, produziert und verkauft seit 2015 Crossover-Hosen. Die Unternehmensgründung erfolgte 2016 in Österreich.

Gründer: Claus Bretschneider und Manuela Bretschneider

Homepage: www.breddys.com/de


Neuen Kommentar schreiben

Pflichtangaben

Teilen

Top Empfehlungen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern