Home » News » Interviews » Das Anti-Tinder liebertext.de begeistert immer mehr Singles

Das Anti-Tinder liebertext.de begeistert immer mehr Singles

Bei der neuen OnlinedatingApp liebertext.de gibt es keine überperfektionierten und auf Photoshop bearbeiteten Fotos. Ganz wie früher funktioniert liebertext.de wie Bekanntschaftsanzeigen in der Zeitung, nur online. Einfach menschlich, intelligent, phantasievoll und persönlich.

Marina, was ist Dein Expertentipp für andere Jungunternehmer?

Ganz wichtig: Trefft euch mindestens einmal die Woche und setzt die Prioritäten. Die Tage sind kurz und grad am Anfang nehmt man sich wahnsinnig viel vor. Leider schafft man nicht immer alles. Da muss man eben gleich verstehen was wirklich wichtig ist und was noch warten kann.

Was waren Deine Top 3 Learnings bei der Unternehmensgründung?

  1. Der Austausch mit anderen Jungunternehmer, die schon ein bisschen weiter gekommen sind, ist sehr wertvoll.
  2. Holt euch gleich feedback von eurer Zielgruppe. Von ihnen kann man wirklich sehr viel lernen und man bekommt gleich das Gefühl, ob man auf den richtigen Weg ist oder nicht. Wir sind einfach immer wieder auf die Strassen gegangen und haben kleine Umfragen gemacht. Der direkte Kontakt zu einem potentiellen Kunden ist extrem bereichernd.
  3. Es geht immer 2 Schritte voran und einen Schritt zurück. Der Schritt zurück ist nicht immer schlecht – teilweise bekommt man da eine ganz neue Perspektive 🙂

Was ist Dein Geschäftsmodell?

liebertext.de ist in zwei Geschäftsfeldern tätig: B2C als Onlinedating-Anbieter und B2B als PaaS (Plattform-as-a-Service) für Verlagshäusern, Zeitungen und Magazine.

Wer ist Eure Zielgruppe und wie erreicht Ihr sie?

Menschen im Alter von 18 – 90, die ein Bedürfnis nach einer erfüllten Partnerschaft haben.

Insbesondere Menschen, die:

  • gebildet sind und gerne lesen und schreiben
  • die Exposition (insbesondere mit Fotos) im Internet ablehnen
  • von bestehenden Onlinedating-Angebote enttäuscht sind
  • bisher kein Onlinedating gemacht haben

Wir haben sie bisher durch kosteneffiziente Marketing-Maßnahmen erreicht (und viel Kreativität!!!):

Wie ist die Idee zu liebertext.de entstanden?

Wir hatten am Anfang drei potentielle Namen, die uns gut gefielen. Dann haben wir uns gedacht “lass uns einfach die Leute fragen”. Wir waren drei Nachmittage in der Stadt unterwegs und haben eine Umfrage gemacht. Am Ende war klar: Unser Baby wird liebertext.de heißen.

Was macht liebertext.de einzigartig?

Wir haben einfach die Oldschool Variante der klassischen Kontaktanzeige entstaubt und digitalisiert. Das hat bisher noch niemand gewagt.

Mit unserer App wollen wir Menschen dazu bringen, reflektierter und persönlicher mit der Suche nach der großen Liebe umzugehen. “Wenn Menschen versuchen besser zu verstehen, was sie wirklich möchten und sich auch die Mühe geben, es in einem möglichst charmanten Inserat zusammenzufassen, liegen die Chancen die Passende oder den Passenden zu finden auch höher”.

 “Wir glauben, dass jeder ein Recht auf Liebe hat und dass Worte stärker sind als Profilbilder.”

liebertext.de ist momentan grad bei Männern sehr beliebt: “Hier werden auch wir endlich von den Frauen gesucht und angesprochen” hat neulich einer unserer Nutzer geschrieben.  “Ich habe einfach einen ehrlichen, lieben Text geschrieben – die Ressonanz auf meine Anzeige war umwerfend. Ich habe über 20 Antworten bekommen und es sieht im Moment ganz gut aus!”

liebertext.de ist tatsächlich eine der wenigen DatingApps, bei der es mehr Frauen gibt!

liebertext Onlinedating-App, Online Bekanntschaftsanzeigen, DatingApp, B2C Onlinedating-Anbieter, B2B PaaS, Plattform-as-a-Service

Alle Funktionen im Überblick, liebertext.de

Konntet Ihr von Anfang an Einnahmen erzielen?

Wir haben unser Proof-of-Concept erst vor kurzem erfolgreich abgeschlossen und sind nun auf der Suche nach Investoren. Putzfrau, Babysitter und alltägliche Komforts wurden erstmal gestrichen…

Habt Ihr Euch sofort Vollzeit selbstständig gemacht?

Wir haben uns alle drei ziemlich schnell ganz und gar liebertext.de gewidmet, ja. Angi und Christoph haben ihre Design-Agentur aufgegeben und ich bin von Italien nach München umgezogen. Wir sind alle drei knappe 40 und gute Freunde. Das Bedürfnis ein eigenes, korrektes, menschlich gestaltetes Unternehmen zu führen hat uns verbunden und den Mut gegeben es zu wagen. Hinzu kam noch eine gemeinsame Vision: Ein Recht auf Liebe und Nähe für alle.  Denn Einsamkeit ist traurig und ungesund!

Wie sieht aktuell Deine Arbeitswoche aus?

Es ist immer sehr unterschiedlich. Oft ist viel zu tun und manchmal vergehen die Wochen so schnell, dass man gar nicht mehr weiß, wo die Zeit verblieben ist. Es gibt aber auch Tage, eher selten ;), wo wir uns die Zeit für unser Privatleben nehmen. Das ist uns allen drei sehr wichtig. Für die innere Balance!

Wo soll liebertext.de in 5 Jahren stehen?

liebertext.de ist eine echte Alternative im Onlinedating-Markt. Daher erhoffen wir uns bis dahin unter den ersten fünf beliebtesten Onlinedating-Anbieter in Europa, um die wahre Liebe zu finden, zu sein.

Herzlichen Dank für das Interview! Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg und freuen uns jetzt schon darauf Neues von Dir und liebertext.de zu hören!

liebertext.de

Unternehmen: liebertext.de ist eine Onlinedating-App, die genauso wie die klassische Bekanntschaftsanzeige in der Zeitung funktioniert, nur online. Keine Fotos, keine Fragebögen nur die eigenen Worte zählen. liebertext.de bietet eine extrem einfache, persönliche und private Alternative des Onlinedatings, eine fast 300 Jahre alte Tradition mit dem Komfort einer modernen Dienstleistung. Einfach menschlich, phantasievoll und intelligent. Gründer: Angelika Ziebart, 41, Gründerin, CEO…Dompteuse; Christoph Walz, 40, Gründer, Chief Digital OfficerBrain; Marina Tomacelli Filomarino, 40, Gründerin, Brand AmbassadorMs. Love & Action Homepage: https://liebertext.de