schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Xing erfolgreich nutzen".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Xing erfolgreich nutzen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden
Selbststaendigkeit.de > News > News / Gründertipps > Bei Vermarktung und...
Vermarktung outsourcen, Logistik outsourcen

Bei Vermarktung und Logistik outsourcen


Der Onlinehandel boomt und dieser Trend scheint in absehbarer Zeit nicht abzubrechen. Die großen Verlierer sind dabei Handelsketten und der Einzelhandel. Zuwächse verzeichnen hier aber auch nur die Global Player und größere Geschäfte und Ketten. Die Gewinne und Verkäufe liegen aber deutlich unter den Erwartungen und dem Potenzial. Das Wachstum der Onlinemarktplätze bringt aber auch Gewinner hervor, nämlich die Logistik. Versandunternehmen können sich vor Aufträgen und Paketen gar nicht mehr retten, denn Amazon und Co. lassen fleißig Waren verschicken. Ohne Versand lässt sich der Onlinehandel gar nicht bewerkstelligen. Da sollte man lieber Profis ans Werk lassen.

Lagerung und Versand den Profis überlassen

Der Verkauf von Waren aller Art ist im Internet keine Schwierigkeit. Schnell, unkompliziert und komfortabel ist der Kauf vor dem Monitor. Aber damit ist es natürlich noch nicht getan. Denn die Waren müssen schließlich verpackt und verschickt werden. Mitunter ein aufwendiger und zeitraubender Prozess. Große Unternehmen legen die Verantwortung hierfür schon längst in die Hände von Drittanbietern, die sich um die Versandangelegenheiten kümmern. Outsourcen bleibt aber nicht den Global Playern vorbehalten, sondern kann sich durchaus auch für Startups lohnen, die noch nicht so lange im Geschäft sind. 

Vermarktung outsourcen, Logistik outsourcen

Bei Vermarktung und Logistik outsourcen, Quelle: pixabay.com/de/hochregal-lager-sortiment-408222/

Statt sich mit dem Verpacken, Beschriften und Verschicken zu beschäftigen, können Startups diese Zeit für die Entwicklung ihres Unternehmens aufwenden. Verständlicherweise scheuen sich viele Jungunternehmer vor dem Outsourcen, denn damit sind immer auch Kosten verbunden. Diese halten sich aber wider Erwarten in Grenzen. Bezahlt wird in der Regel nur der Lagerraum – der ohnehin bei Waren anfällt und gemietet werden muss – und die tatsächlich entstandenen Versandkosten und Personalkosten. Praktischerweise gibt es Anbieter in verschiedenen Branchen. Wer Bekleidung verkaufen will, der kann sich an den Anbieter Moodja.com – Logistik Outsourcen wenden. Die Waren werden nicht nur gelagert, es wird sich auch um den Verkauf auf verschiedenen Plattformen gekümmert.

Welcher Vorteil ergibt sich daraus?

Die Logistik nicht selbst zu übernehmen ist besonders in heutigen Zeiten ratsam und erst recht aus langfristiger Sicht empfehlenswert. Denn mit den großen Unternehmen im Netz mitzuhalten ist gar nicht einfach. Der Verkauf und die Verwaltung der Inserate beanspruchen bereits eine Menge Zeit. Für Selbstständige entsteht so schnell mal Stress. Die Verantwortung in die Hände von Dienstleistern zu legen lässt nicht nur mehr Zeit für Unternehmensangelegenheiten und Wachstum, sondern erweitert auch die Möglichkeiten beim Verkauf der Ware. Oft kümmern sich die Dienstleister auch um das Einstellen der Produkte auf verschiedenen Handelsplattformen, wie eBay, Amazon und speziellen Onlinemarktplätzen.

Viele Handelsplattformen bieten dabei selbst solche Programme und Dienstleistungen an. So kennt man das von Amazon: Tausende Produkte auf der Handelsplattform werden von Amazon selbst verschickt. Die Händler lagern ihre Ware einfach in einem der vielen Amazon-Warenlager, von wo sie im Falle eines Kaufes verschickt werden. Ein großer Vorteil ist dabei die durchgehende Verfügbarkeit dieser Dienste. Auch wenn der Händler in Urlaub fährt, die Ware kann dennoch zügig verschickt werden. Mit den Logistikdienstleistern kann die Unternehmensstruktur optimal auf die wesentlichen Dinge ausgerichtet werden. Gleichzeitig kann die Kundenzufriedenheit aufrechterhalten werden und auch zu Verspätungen und Ausfällen kommt es seltener, denn die Dienstleister haben spezielle Verträge mit den Versandunternehmen.

Kann es in Zukunft wieder anders kommen?

Man bekommt es über die Medien mit: Versandunternehmen können die Paketmengen nur mit großem Aufwand bearbeiten. Müssen sich Unternehmer und allen voran Kleinunternehmer und Startups Sorgen machen? Langfristig werden sich die Konditionen für den Versand natürlich ändern, aber das werden wohl eher die Konsumenten zu spüren bekommen, denn der Versand wird ja letztlich auf die Kunden abgewälzt. Es ist davon auszugehen, dass die Zustellung bis vor die Haustür in Zukunft nur gegen Entgelt stattfinden wird. Die Paketmengen werden aber trotzdem bearbeitet werden. Unternehmer müssen sich um die Logistik also nicht sorgen. 

Alberto Garcia Dieguez

Alberto Garcia Dieguez

Alberto Garcia studierte allgemeine Betriebswirtschaftslehre in den Niederlanden. Als leidenschaftlicher Autor schreibt er heute insbesondere über Geschäftsideen, Finanzen, Marketing und Organisation.

Seit 2017 ist er für Selbststaendigkeit.de tätig und veröffentlicht wöchentlich Beiträge für das Onlineportal.


Neuen Kommentar schreiben

Pflichtangaben

Teilen

Top Empfehlungen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern