Home » News » Gründertipps » Herausforderung Übersetzung: Fallstricke bei der Internationalisierung

Herausforderung Übersetzung: Fallstricke bei der Internationalisierung

Wenn es um die Internationalisierung von Unternehmen geht, ist bei der Übersetzung von Webseiten und Materialien wie Sicherheitshinweisen und Schulungsunterlagen viel zu beachten, um Missverständnisse, rechtliche Probleme oder Imageverluste zu vermeiden. Internationale Projekte werden immer häufiger, und um sie zu meistern, sollten Sie sich der möglichen Fallstricke bewusst sein, die sich in deren Rahmen ergeben können.

Das sollten Sie bei der Übersetzung von Websites und Onlineshops beachten

Bei der Übersetzung von Websites und Shops sind einige Dinge von großer Bedeutung: So muss Ihre Website an den jeweiligen Markt angepasst und somit auch in die jeweilige Sprache übertragen werden. Gerade beim Fachvokabular ergeben sich hier oft Probleme, da es sich auch innerhalb einer Sprache wie Englisch zwischen den USA und Großbritannien stark unterscheidet. Eine weitere Herausforderung bei der Übersetzung von Websites und Shops stellen spezielle Formate wie Datumsangaben dar, die sich von Land zu Land unterscheiden. Sie müssen darauf achten, dass Sie das richtige Format wählen, da es sonst zu Fehlinterpretationen und Verständnisproblemen kommen kann.

Auch Zahlen bieten Spielraum für Irrtümer, z. B. werden in manchen Sprachen Punkte als Tausendertrennzeichen verwendet, in anderen wiederum Kommata – achten Sie darauf, dass Sie diese Fehler nicht machen. Darüber hinaus existieren zwischen den verschiedenen Kulturen große Unterschiede in Bezug auf Darstellungsformen und Bildsprache. Bei der Darstellung von Menschen müssen Sie immer die jeweilige Kultur berücksichtigen, damit es nicht zu Irritationen kommt.

Herausforderung Übersetzung - Fallstricke bei der Internationalisierung_HB und TB

Herausforderung Übersetzung: Fallstricke bei der Internationalisierung. Bildquelle: Depositphotos.com

Eine weitere wichtige Überlegung ist die Frage, ob Sie eine Unterseite der bestehenden Domain als fremdsprachige Seite anlegen oder sich für eine eigene Domain entscheiden. Letzteres bietet Ihnen zahlreiche Vorteile, da die meisten Kunden bevorzugt in den Suchmaschinen ihrer Landessprache suchen und Sie dort mit der .de-Domain keine guten Rankings erzielen können. Verschiedene Domains im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung verbessern zudem immer das Ranking der gesamten Website.

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass es bei der Übersetzung von Websites und Shops eine Reihe von Stolperfallen gibt, die Sie mit einem professionellen Übersetzer umgehen können. Wenn Sie Ihr Übersetzungsprojekt klar strukturieren und sicherstellen, dass Sie auf Übersetzer mit sprachlichem und kulturellem Fachwissen sowie interkultureller Kompetenz zurückgreifen, wird die Internationalisierung Ihres Unternehmens gelingen.

Die Übersetzung von Produkt- und Bedienungsanleitungen

Auch bei der Übersetzung von Bedienungs-, Betriebs- und Produktanleitungen gibt es einiges zu berücksichtigen. Bei technischen Übersetzungen ist neben dem fachlichen Wissen auch das sprachliche Wissen besonders gefordert. Fachbegriffe müssen korrekt in die Zielsprache übersetzt werden. Denn die fachlich korrekte Übersetzung von Bedienungs- und Betriebsanleitungen ist nicht nur ein Zeichen von Professionalität, sondern auch rechtlich bindend.

Produkt- und Betriebsanleitungen für das Einrichten, Bedienen, Warten und Reparieren von technischen Anlagen sind äußerst wichtig für die betriebliche Sicherheit. Sind sie fehlerhaft oder unvollständig, kann dies großen wirtschaftlichen Schaden anrichten und im schlimmsten Fall sogar Menschen verletzen. In der EU ist vorgeschrieben, dass die Betriebsanleitung immer Teil des Produkts ist und in den Amtssprachen des Verwendungslandes vorliegen muss.

Deshalb benötigen Sie einen Übersetzer, der nicht nur mit sprachlicher Qualität, sondern auch mit seinem Fachwissen punktet.

Das Gleiche gilt für Sicherheitsanweisungen – sie müssen immer fehlerfrei in die jeweilige Landessprache übersetzt werden, damit die Sicherheit in Ihrem Unternehmen jederzeit gewährleistet ist.

Die professionelle Übersetzung von Schulungsmaterial

Schulungsunterlagen wie Dokumente und Software sollten im Rahmen von Weiterbildungen immer in der jeweiligen Landessprache präsentiert werden. Denn nur mit einer professionellen Übersetzung können Sie gewährleisten, dass die Schulungsunterlagen alle wichtigen Inhalte korrekt vermitteln. Das ist gerade im technischen Bereich und im Anwendungsbereich von Maschinen von großer Bedeutung.

Schulungen erzielen in der Regel die besten Ergebnisse, wenn sie in der Muttersprache besucht werden können, da dies die Verständlichkeit erhöht. Professionelle Übersetzer verfügen über das entsprechende branchenspezifische Vokabular, um Schulungsunterlagen optimal zu übersetzen.

Bei der Übersetzung von Apps und Seminarmaterialien ist es sehr wichtig, dass der Text in der Zielsprache genauso flüssig klingt wie in der Ausgangssprache, damit die Teilnehmer sich abgeholt fühlen. Dies lässt sich dadurch sicherstellen, dass die übersetzten Inhalte weder zu leicht noch zu schwer sind, da die Teilnehmer sonst das Interesse an der Schulung verlieren könnten.

Hanno Steiger

Hanno Steiger ist langjähriger Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Interimsmanagement und Unternehmensfinanzierung. Er sammelte ebenso fundierte Erfahrungen in der Beratung von Unternehmen und Unternehmern bei Corporate Finance Transaktionen und Restrukturierungen (M&A, Finanzierung, Restrukturierung, Rating Advisory, Due Diligence, LBO). Hanno Steiger ist Inhaber der Steiger Unternehmensberatung.