schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Präsentieren wie Steve Jobs".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Präsentieren wie Steve Jobs" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmerteam

Für viele Investoren ist das Unternehmerteam das kritische Element bei der Umsetzung des Gründungsvorhabens!

Die Bedeutung des Unternehmerteams

Mit den Darstellungen zum Unternehmerteam können Sie den Leser Ihres Businessplans von der fachlichen, kaufmännischen und persönlichen Eignung des Unternehmerteams überzeugen. Denn Fremdkapitalgeber wie Banken, wissen genau wie Eigenkapitalgeber, dass die Gründung eines Unternehmens kein leichtes Unterfangen ist. Neben der Idee investieren die Kapitalgeber daher insbesondere in das Unternehmerteam - schließlich sind es die Teammitglieder, die das Unternehmen lenken und so über Erfolg und Misserfolg entscheiden.

Team ist nicht gleich Team

Ein gut funktionierendes Team erzielt stets ein Gesamtergebnis! Dies ist mehr als die reine Zusammenfassung einzelner Arbeitsergebnisse. Das gemeinsame Ziel steht im Vordergrund. Dabei hilft jeder dem anderen, da sich im besten Fall alle für das Gesamtergebnis verantwortlich fühlen. Persönliche Befindlichkeiten dürfen hier nicht im Vordergrund stehen, insbesondere nicht die Positionierung der eigenen Leistung und Persönlichkeit. Die gemeinsame Vision und der Erfolgswille sollten die Teammitglieder antreiben. Auch bei Rückschlägen und in schwierigen Situationen sollte das Team die gemeinsame Vision nicht aus den Augen verlieren, sondern beharrlich und zielorientiert bleiben.

Vorteile der Teamgründung

Zu den wesentlichen Vorteilen der Teamgründung im Vergleich zur Einzelgründung gehören:

  • In allen vier Phasen – also der Orientierung und der Erstellung des Businessplans, der Finanzierung sowie der Startup Phase – wird sich das Unternehmerteam einem hohen Arbeitsaufkommen stellen müssen. Auch in den ersten Jahren nach der Unternehmensgründung ist die zeitliche Belastung häufig sehr hoch. Im Team können Sie von der Arbeitsteilung profitieren!
  • Es werden neue und komplexe Aufgabenstellungen auf Sie zukommen. Ein Unternehmerteam, das unterschiedliche und komplementäre Fähigkeiten mitbringt, kann sich diesen Herausforderungen gemeinsam stellen.
  • In einem Team lastet die Verantwortung nicht auf den Schultern einer einzelnen Person. Das kann bei vielen Aspekten bedeutsam sein, so zum Beispiel mit Blick auf eine Vertretungsregelung. Das Risiko der Handlungsunfähigkeit des Unternehmens entfällt bei einer Teamgründung, wenn ein Mitglied kurzfristig ausfällt. Denn mangelnde Erreichbarkeit kann erheblichen Einfluss auf die Außenwirkung Ihres Unternehmens haben: Viele Kunden und Lieferanten könnten dadurch zu der Auffassung kommen, Sie arbeiteten nicht professionell. Der Wechsel zur Konkurrenz könnte die Folge sein.
  • Ein weiterer Vorteil besteht in der haftungsseitigen Absicherung: Bei einer Teamgründung wird das unternehmerische Risiko aufgeteilt. Gründen Sie als Team eine Personengesellschaft wie die GbR oder die OHG, haften alle Mitglieder entsprechend Ihrer Anteile an der Gesellschaft mit Ihrem Privatvermögen. Treten Sie dagegen als Einzelunternehmer am Markt auf, haften Sie alleine und vollständig mit Ihrem Privatvermögen. Fragen Sie sich grundsätzlich, welche Rechtsform sich am besten für Ihr Gründungsvorhaben eignet. Die Wahl der Rechtsform hat neben der haftungsrechtlichen Betrachtung auch Auswirkungen auf die Organisation sowie steuerliche und arbeitsrechtliche Aspekte. Das Team von selbststaendigkeit.de empfiehlt Ihnen daher die Nutzung unseres Rechtsformanalysers. Hier können Sie nach nur zwölf Fragen die passende Rechtsform für Ihre Geschäftsidee finden.
  • Kurskorrekturen oder Richtungswechsel sind bei jeder Unternehmensgründung notwendig. Im Team erkennen Sie diese schneller. Durch kontinuierlichen Wissensaustausch reduzieren Sie folgenschwere Fehleinschätzungen und verhindern, sich zu verrennen.
  • Jedes Teammitglied bringt sein persönliches Netzwerk privater und beruflicher Kontakte in das Gründungsvorhaben ein. Davon profitiert das gesamte Team.

Potentiale erkennen

Potentiale erkennen

Jeder Mensch hat Fähigkeiten und Talente. Warum werden aber nur manche Menschen als Unternehmer erfolgreich und andere nicht?

Entscheidend für Ihren beruflichen und persönlichen Erfolg ist, dass Ihre Fähigkeiten und Talenten zu Ihren beruflichen Aufgaben passen. Und dass Ihre persönlichen Motive im Job belohnt werden. Die Karriereanalyse vom DIV, dem Deutschen Institut für Vertriebskompetenz, liefert Ihnen wichtige Informationen, zu Ihren Potentialen als Unternehmer.

Über den folgenden Link finden Sie mehr über die Karriereanalyse heraus:

Ihre Potentiale erkennen

Vorstellung des Unternehmerteams

Jetzt gilt es Ihr Unternehmerteam im Businessplan zu präsentieren! Stellen Sie die Stärken Ihres Teams und der einzelnen Mitglieder heraus. Beschreiben Sie zuerst die Fähigkeiten und Merkmale des gesamten Teams und anschließend die Spezialgebiete der einzelnen Mitglieder:

Bei der Beschreibung des Teams sollten Sie insbesondere auf die folgenden Punkte eingehen:

  • Stellen Sie die vielfältigen Fähigkeiten der Teammitglieder dar und untermauern Sie deren Schlagkraft. Treffen Sie auch Aussagen über Erfahrungen und Fähigkeiten, die dem Team noch fehlen und beschreiben Sie wie Sie diese Schwäche kompensieren werden.
  • Belegen Sie, warum die einzelnen Teammitglieder hervorragend miteinander zusammenarbeiten. Führen Sie auch aus, wann und wo einzelne Teammitglieder bereits zusammengearbeitet haben oder falls dies noch nicht stattgefunden hat, wodurch Sie eine reibungslose Zusammenarbeit in Zukunft sicherstellen.
  • Liefern Sie auch belastbare Beispiele dafür, dass Ihr Unternehmerteam in schwierigen Situationen zusammenhalten wird.
  • Beschreiben Sie die persönliche Motivation des Teams und die einzelnen Rollen, die jedes Mitglied wahrnehmen wird.

Treffen Sie bei der Beschreibung der einzelnen Teammitglieder insbesondere Aussagen zu folgenden Aspekten:

  • Gehen Sie auf die fachlichen und kaufmännischen Fähigkeiten der Teammitglieder ein und beschreiben Sie bedeutende Etappen der einzelnen Lebensläufe wie Ausbildung, Studium, Berufserfahrung, Weiterbildungen, Seminare oder Führungserfahrungen. Beschreiben Sie hier auch die Branchen- und Marktkenntnisse der einzelnen Personen.
  • Stellen Sie die wesentlichen persönlichen Fähigkeiten und Qualitäten Ihrer Teammitglieder in den Vordergrund. Beschreiben Sie, durch welche persönlichen Fähigkeiten sich diese besonders für die Umsetzung des Gründungsvorhabens qualifizieren. Welche Gründungsmotivation haben die einzelnen Teammitglieder? Was sind Ihre persönlichen Unternehmereigenschaften? Sollten Sie sich hier noch unsicher sein, probieren Sie doch den Unternehmertyptest auf selbststaendigkeit.de aus. Vielleicht gewinnen Sie hier noch weitere Erkenntnisse.

Hinweise zu formalen Ausgestaltungsmerkmale

Folgende Hinweise zu formalen Ausgestaltungsmerkmalen möchten wir Ihnen noch mit auf den Weg geben:

  • Bleiben Sie bei Ihren Ausführungen aussagekräftig und nachvollziehbar. Schweifen Sie nicht ab. Versuchen Sie Ihre Ausführungen zum Unternehmerteam auf maximal zwei Seiten zu begrenzen.
  • Die vollständigen Lebensläufe sowie besonders relevante Zeugnisse und Qualifikationsnachweise sollten Sie einem Anhang zu Ihrem Businessplan beilegen.

Erstellen Sie als nächstes Ihren Marketingplan!

Teilen

Top Empfehlungen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern