schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Präsentieren wie Steve Jobs".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Präsentieren wie Steve Jobs" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden
agb checkliste, agb vorlage, erstellung agb, rechtssichere agb, eigene agb erstellen, agb download, agb homepage, agb erstellen kostenlos, agb kostenlos erstellen

Checkliste - AGB erstellen


Sie betreiben einen Online-Shop oder verkaufen Dienstleistungen über das Internet? Dann sollten Sie Ihren Kunden auch ordnungsgemäße „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ (AGB) bereitstellen.

Warum AGB?

Es gibt eigentlich keine gesetzliche Pflicht zur Verwendung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Wenn Sie als Unternehmer keine AGB verwenden, gelten die gesetzlichen Regelungen. Dennoch sollten Sie von der Möglichkeit Gebrauch machen, eigene AGB zu nutzen. Denn durch AGB kann ein Unternehmer die gesetzlichen Regelungen in vielerlei Hinsicht zu seinen Gunsten modifizieren.

Aber: Die gesetzlich vorgeschriebenen Informations- und Belehrungspflichten im Bereich des Fernabsatzes sind inzwischen so zahlreich, dass diese kaum noch sinnvoll ohne die Verwendung eigener AGB dargestellt werden können. Und eine bloße Belehrung oder Information genügt nicht aus. 

Aus den genannten Gründen sollten Sie daher dafür sorgen, rechtssichere AGB auf Ihrer Internetpräsenz abzubilden.

Checkliste des BMWi

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat eine kurze Checkliste veröffentlicht, die zumindest der ersten Orientierung dient und Ihnen bei der Erstellung Ihrer AGB helfen kann.

Hier geht es zum Download

Neuen Kommentar schreiben

Pflichtangaben

Teilen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern