schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Präsentieren wie Steve Jobs".

Gründer Newsletter

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Präsentieren wie Steve Jobs" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

News / Recht

Liebe(r) Besucher/-in,

neben unseren eigenen Artikeln sowie Beiträgen ausgesuchter Gastautoren, bieten wir Ihnen als Service nützliche Marktinformationen anderer Quellen an.

Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge anderer Quellen, die wir in unserem Newsbereich veröffentlichen sowie den dort aufgeführten Links, keine Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei sämtlichen Artikeln anderer Quellen sind die betreffenden Urheber die Autoren des abgebildeten Links zum Original-Text.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Roul Radeke

Haufe RechtMontag, 26. Juni 2017

​​​​​​​Weil sie ihre Nebentätigkeit als Rechtsanwältin übertrieben habe, kündigte ein Arbeitgeber seiner Geschäftsführerin – ohne vorherige Abmahnung und fristlos.

Haufe RechtDonnerstag, 1. Juni 2017

Das Gesetz zur Neuregelung des Mutterschutzrechts ist am 29. Mai 2017 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. Damit sind erste Änderungen zum 30. Mai in Kraft getreten.

Haufe RechtMontag, 29. Mai 2017

Ein Betriebsratsmitglied hatte während der Arbeitszeit geschlafen. Das wertete der Arbeitgeber als Arbeitszeitbetrug und wollte fristlos kündigen.

e-recht24.deSonntag, 28. Mai 2017

Ein Laserdrucker, eine Kaffeemaschine oder ein Smartphone – vor einer Neuanschaffung suchen Käufer gerne nach unabhängigen Vergleichstests, um sich über Vor- und Nachteile einzelner Produkte zu inf

e-recht24.deSamstag, 27. Mai 2017

Fast jede Webseite braucht ein Impressum. Beim Erstellen des Impressums lauern aber viele Fallen, hier können Abmahnungen drohen.

Haufe RechtSamstag, 27. Mai 2017

Nun landen erste Gesetzesvorhaben im Niemandsland zwischen zwei Legislaturperioden.

e-recht24.deMontag, 22. Mai 2017

Deutsche Produktion verspricht für viele Kunden gute Qualität. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main musste entscheiden, wann sie der Begriff „Germany“ über den Herstellungsort täuscht.

e-recht24.deSonntag, 21. Mai 2017

Wie viele Kunden bereit sind, für ein Schnäpchen beträchtliche Summen zu riskieren, zeigt sich derzeit am Landgericht München.

e-recht24.deDonnerstag, 18. Mai 2017

Posts in sozialen Netzwerken haben schon einige Angestellte den Job gekostet. Doch sind die (fristlosen) Kündigungen eigentlich immer erlaubt? Das Landesarbeitsgericht Köln musste z.B.

Haufe RechtMontag, 15. Mai 2017

Das Gesetz zur Neuregelung des Mutterschutzes hat nun auch den Bundesrat passiert. Das neue Mutterschutzgesetz erfasst mehr Mütter, auch der mutterschutzrechtliche Arbeitsschutz wird verstärkt.

Seiten

Teilen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern