schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Präsentieren wie Steve Jobs".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Präsentieren wie Steve Jobs" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden
Selbststaendigkeit.de > News > News / Gründertipps > Die Xing Business Seite –...
xing social media, xing marketing, was ist xing, xing erfolgreich nutzen, xing profile, xing linkedin, xing was ist das, xing das professionelle netzwerk xing

Die Xing Business Seite – einsame Heldin?


Endlich ist sie fertig - Ihre Xing Business Seite. Stolz schauen Sie auf Ihr Werk und freuen sich, sie der Welt zu präsentieren. Und dann? Stellen Sie plötzlich fest, dass Xing alle Business-Seiten sehr gut versteckt hat. Eine einsame Heldin also, die kaum jemand zu Gesicht bekommt. Wie Sie Ihre Business-Seite dennoch ins rechte Licht rücken, erfahren Sie nachfolgend.

Auch mir erging es übrigens so. Ich bekam eher durch Zufall von den Business-Seiten Wind. Klar, dass ich - als erwiesene Xing-Tüftlerin - die Sache sofort testen wollte. Also nix wie ran an die Sache, eine Präsentation meines Tuns erstellen und los sollte es gehen. Nur, mit was eigentlich? Ich saß Hufe scharrend vor dem Rechner und wurde drastisch ausgebremst. Zunächst jedenfalls – bis mein kreatives Tüftler-Gen wieder mal aus mir herausbrach.

Die Xing Business-Seite kann echt viel - allerdings nicht in der Gratis-Version

So meine Erkenntnis nach den ersten praktischen Versuchen. Ich fragte mich, wie kann ich sie der Menschheit nun zeigen? Wo ist sie in Xing überhaupt sichtbar? Die Antwort war ernüchternd. Kein Mensch findet die Xing-Business-Seiten. Man muss schon sehr tief in Xing eintauchen, um zufällig auf sie zu stoßen. Man könnte auch sagen, sie sind perfekt versteckt. Eine Detektiv-Arbeit à la Sherlock Holmes also, die kein Mensch praktisch unternehmen wird. Nach dieser Erkenntnis sah ich exakt zwei Möglichkeiten, um die Seite aus dem Schattendasein zu holen.

  • Ich empfehle sie in mein Netzwerk 
  • Ich buche bezahlte Xing-Werbung

Variation eins ist ja ganz nett. Reduziert meinen Tatendrang allerdings enorm. Denn wer will schon ständig immer dieselbe empfohlene Business-Seite in seinen Xing-News sehen? Ich nicht. Diese Möglichkeit kommt folglich nur ab und zu in Betracht. Übertreiben sollte man es damit aber nicht. Variation zwei ist wiederum irgendwie logisch und macht der große Facebook-Bruder nicht anders. Unbezahlt kommt man nicht wirklich voran. Bezahlt dagegen explodiert die Reichweite. Das Prinzip greift auch bei den Business-Seiten.

xing social media, xing marketing, was ist xing, xing erfolgreich nutzen, xing profile, xing linkedin, xing was ist das, xing das professionelle netzwerk xing

"Die Xing Business-Seite – einsame Heldin?", selbststaendigkeit.de

Achtung: Zweckentfremdung bringt Wendung in die Sache!

Als Unternehmerin weiß ich natürlich, dass gute Marketing-Maßnahmen immer Investitionen bedeuten. Xing handhabt es daher wie viele Unternehmen: Es gibt einige Gratis-Funktionen, der Rest muss bezahlt werden. Ich mache es ja auch nicht anders - gebe von Herzen gerne Tipps und Tricks kostenfrei weiter, um Sie damit kreativ zu inspirieren. Am Ende des Monats möchte ich jedoch gern meine Miete bezahlen. Dazu braucht es dann schon ein paar gebuchte Aufträge. 

Meine Empfehlung: Nutzen Sie die Gratis-Aktionen in vollem Umfang aus und kombinieren Sie diese bei Bedarf mit den Bezahl-Varianten - auch in Xing. Mit ein klein wenig Zweckentfremdung bleibt die Xing Business Seite in der Gratis-Version keine einsame Heldin mehr. Heute möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie mit erwähnter Zweckentfremdung ganz viel ‚rausholen‘ können. Die Anleitung dazu gibt es hier via Download

Die Bezahl-Version der Business-Seiten dagegen ist ein echter Geheimtipp. Sofern Sie ein paar kleine, feine Details beachten, können Sie damit für mächtig Wirbel sorgen. Vergessen Sie diese Details, kann die Aktion leider schnell im Nichts verpuffen. Die Strategie bringt den Erfolg. Wie überall eigentlich. Und natürlich die Wirkung hinsichtlich Text und Bild. 

Die Xing Business News

Bloggen in Xing – so ein anderer heißer Tipp von mir. Beschrieben wird darin, wie Sie mit dem Arbeitgeberprofil in Xing 'bloggen' und dies mit einem Klick in Ihr Netzwerk empfehlen können – so oft Sie möchten und wann Sie möchten. Hier gelangen Sie zum entsprechenden Blogartikel.

Ich arbeite aktuell sowohl mit dem Arbeitgeberprofil als auch der Xing Business Seite. Beide bieten ähnliche Optionen. Stehen grundsätzlich aber für völlig andere Ziele und Zwecke. Heute beschränke ich mich ganz auf die Business Seite und komme zu einer Gemeinsamkeit mit dem Arbeitgeberprofil: dem News-Bereich!

Unternehmer-News aller Variationen finden hier Platz. Sie können Verlinkungen setzen und auch Bilder einfügen. Die Business Seite hinkt dem Arbeitgeberprofil hier jedoch in der Verbreitung der News hinterher. Derzeit können die Neuigkeiten nirgendwohin geleitet werden. Laut Xing soll dies jedoch in absehbarer Zeit möglich sein. Damit wäre eine zweite Möglichkeit geschaffen, in der Gratis-Version aktiv zu werden. 

Mehr Tipps zur Xing Business Seite, zu meinen Erfahrungen mit der Professionell-Version plus gebuchtem Werbebudget erhalten Sie demnächst. Nur so viel: Mein erster Test verlief bombig. So sehr, dass ich meine Aktivitäten kurzzeitig einstellen musste, da ich kaum mehr hinterherkam in Abarbeitung von Anfragen und Auftragswünschen.

Sie fanden diesen Beitrag interessant? Dann wird Sie der Beitrag "Wie Xing wirklich funktioniert und welche ollen Kamellen dabei im Wege stehen" ebenfalls interessieren.

Profil Ulrike Parthen

Ulrike Parthen

Unterstützt Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz als Werbetexterin, Autorin, kreatives Köpfchen in deren werblichen Außenwahrnehmung. Darüber hinaus erstellt sie kreative Xing-Profile, Xing Business-Seiten und berät Xing-User zur cleveren Nutzung von Xing.

Homepage: www.wortgerecht.de


Neuen Kommentar schreiben

Pflichtangaben

Teilen

Top Empfehlungen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern