schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Präsentieren wie Steve Jobs".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Präsentieren wie Steve Jobs" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden
Selbststaendigkeit.de > News > News / Gründertipps > Wie Existenzgründer mit IT...
outsourcing4work, it outsourcing, outsourcing it, business outsourcing, bpo outsourcing, bpo business, bpo business process outsourcing, process outsourcing, it outsourcing trends

Wie Existenzgründer mit IT Outsourcing die Personalkosten niedrig halten


Outsourcing ist kein neues Phänomen, war aber bis vor einigen Jahren vor allem für Großunternehmen und Konzerne relevant. Seit einigen Jahren nutzen aber auch vermehrt Mittelständler, Kleinunternehmer und sogar Freiberufler die Dienste global agierender Outsourcing-Anbieter.

Gerade für IT Dienstleistungen und andere informationsbasierte Aufgaben ist im letzten Jahrzehnt ein globaler Outsourcing-Sektor mit zahllosen Anbietern entstanden. Sie verrichten ihre Arbeit rein virtuell über das Internet und konkurrieren weltweit um Aufträge.

Sowohl für aufwändige IT Projekte aus den Bereichen der Softwareentwicklung, Web-Design und E-Commerce als auch für simplere Office-Aufgaben kann man sich heute leicht kostengünstige Arbeitskraft online einkaufen. Unter dem Stichwort Business Process Outsourcing (BPO) ist sogar ein eigener Outsourcing-Teilsektor mit standardisierten Dienstleistungen entstanden. Bei Business Process Outsourcing geht meist um arbeitsintensive, aber simplere Mini-Aufgaben, die nach einem festen Schema durchgeführt werden.

it auslagern, it outsourcing beratung, it outsourcing beispiele, it outsourcing deutschland, outsourcing it vorteile nachteile

Wie Existenzgründer mit IT Outsourcing die Personalkosten niedrig halten, selbststaendigkeit.de

Oftmals lassen sich viele dieser Aufgaben gebündelt an einen entsprechend qualifizierten virtuellen Assistenten abgeben. Dieser ähnelt auf dem ersten Blick einer klassischen Sekretärin, ist aber deutlich flexibler einsetzbar. Statt mit einer Festanstellung kann man ihn auf Stundenbasis oder für konkrete, gelegentlich zu verrichtende Tätigkeiten beschäftigen. Auch der Einsatz mehrerer spezialisierter Fachkräfte als Team ist möglich. Derartige Online-Assistenten arbeiten meist für mehrere Kunden gleichzeitig, um das monatlich nötige Kapital zu erwirtschaften.

Zu den typischen BPO Aufgaben gehören etwa Internetrecherche, textbasierte Arbeiten, Datenarbeit mit Excel, SEO-Arbeiten, Blogpflege, Social-Media-Aktivitäten, Katalogmanagement, einfache Bildbearbeitung und ähnliches.

IT Outsourcing: Spezialisten statt Generalisten

Der Übergang von BPO zum IT Outsourcing ist dabei fließend. Sowohl für einfache IT Dienste wie etwa den Homepageumzug zwischen verschiedenen Webhostern, bis hin zur komplexen Anwendungsentwicklung mit exotischen Programmiersprachen kann man heutzutage leicht geeignetes Fachpersonal finden. Anders als bei BPO sind bei komplexeren IT Dienstleistungen aber wirkliche Experten gefragt, die dann natürlich auch etwas mehr kosten.

Für deutsche Auftraggeber ist IT Outsourcing aber meist trotzdem sehr lukrativ, da hierzulande gut qualifiziertes IT Personal sehr teuer und darüber hinaus schwer zu finden ist. Der IT Fachkräftemangel lässt grüßen!

Gerade für Existenzgründer und Startups bietet daher IT Outsourcing, etwa an Anbieter aus Indien, eine große Chance. Anders als etablierte Unternehmen müssen sie entsprechende Workflows, Zuständigkeiten und das Projektmanagement nicht erst aufwändig anpassen, um das Outsourcing Personal gewinnbringend einzubinden. Stattdessen lässt sich die komplette Unternehmensstruktur von Anfang an auf eine dezentral arbeitende Belegschaft ausrichten und gewisse Aufgabenbereiche ex-ante auslagern.

Am Beispiel des beliebten Social-Media-Dienstes Buffer sieht man, wie das funktionieren kann. Buffer-Gründer Joel Gascoigne hat 2015 sogar das einzig existierende Buffer-Büro wieder geschlossen und arbeitet seitdem mit einem komplett remote tätigen Team mit über fünfzig Angestellten. Dazu gehören auch die Geschäftsführung, Entwickler und Marketing-Profis.

Erste Schritte beim Outsourcing

Ganz so extrem muss man es natürlich nicht angehen, um von den Vorteilen des IT Outsourcing zu profitieren. Wer mit Outsourcing noch keine Erfahrung hat, dem ermöglicht etwa zunächst BPO von bestimmten Aufgaben einen leichteren Einstieg. Hat man sich dann an die Zusammenarbeit mit externem Personal gewöhnt, kann man den Anteil an Outsourcing-Aktivitäten sukzessive ausbauen und schrittweise auch komplexere IT Aufgaben abgeben.

Komplexes IT Outsourcing hat seine ganz eigenen Fallstricke und um es wirklich gewinnbringend zu nutzen, ist schon etwas Know-How nötig, gerade im Bereich Projektmanagement. Bei IT Projekten mit virtuellen Teams sind noch mehr als sonst klare Ansprechpartner und Zuständigkeiten gefragt. Und auch fundierte Kenntnisse über den Einsatz bestimmter Produktivitätstools und Online- Arbeitstechniken sollten bereits vorhanden sein. Und auf der technischen Seite gilt es ebenfalls einiges zu beachten. Wer für die Koordination und den Informations- und Datentausch nur auf E-Mail und Dropbox oder Google Drive setzt, versinkt schnell im Chaos. Dazu kommen dann noch die gerade bei virtueller Zusammenarbeit essentiellen Soft-Skills in Bezug auf Kommunikation und interkulturelle Unterschiede.

it outsourcing, outsourcing it, it outsourcing trends, it outsourcing definition, it outsourcing vorteile, it outsourcing kmu

Gerade für Existenzgründer und Startups bietet daher IT Outsourcing, etwa an Anbieter aus Indien, eine große Chance, outsourcing4work.de

Statt sich das entsprechende Outsourcing Know-How mühsam anzueignen, kann man sich damit erfahrene Fachkräfte auch an Bord holen. Diese kümmern sich dann um die nötigen Details und bringen einen schneller ans Ziel. Auch der gezielte Einsatz von Consultants kann hier Sinn machen. Für kleinere Unternehmen ist dieser Weg aber meist zu kostspielig und lohnt sich erst ab einem gewissen Umsatz. Wie bereits gesagt, profitieren auf der anderen Seite aber ja gerade Kleinunternehmer bei der Implementierung von ihrer höheren Flexibilität.

Wieviel kann man mit IT Outsourcing sparen? 

Das konkrete Einsparpotential durch IT Outsourcing hängt von vielen verschiedene Faktoren ab. Die Frage lässt sich deshalb nicht genau beantworten. Der Blick auf ein konkretes Beispiel kann aber vielleicht etwas Orientierung geben:

Im Bereich der Softwareentwicklung, wo das Lohngefälle zwischen Deutschland und Indien besonders groß ist, ist Outsourcing etwa besonders beliebt. In Deutschland müssen Sie für einen festangestellten PHP-Softwareentwickler mit Informatikstudium und drei Jahren Berufserfahrung in der Regel jährlich so um die 80.000€ brutto hinblättern. Dies entspricht einem ungefähren Stundenlohn von knapp 55€ und ein deutscher PHP Freelancer ist mit um die 65€ Stundenlohn sogar noch teurer. Gute Indische PHP Softwareentwickler findet man hingegen schon für ca. 20€ pro Stunde, also ca. einem Drittel.

Gewisse Effizienzeinbußen durch den höheren Koordinationsaufwand mit einberechnet, lassen sich mit etwas Glück bis zu 50% der Entwicklungskosten einsparen. Oder man setzt für schnellere Ergebnisse alternativ auf zwei Outsourcing-Entwickler, was immer noch günstiger kommt als ein einziger deutscher PHP-Profi.

Profil Markus Kasanmascheff

Markus Kasanmascheff

Markus Kasanmascheff informiert als Consultant der outsourcing4work GmbH zu den Themen Business Process und IT Outsourcing. outsourcing4work hat sich auf die Vermittlung von IT Fachkräften aus Indien spezialisiert und hilft Unternehmen bei der kostengünstigen Umsetzung auch komplexer IT Projekte.


Neuen Kommentar schreiben

Pflichtangaben

Teilen

Top Empfehlungen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern