schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Präsentieren wie Steve Jobs".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Präsentieren wie Steve Jobs" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden
Selbststaendigkeit.de > News > News / Gründertipps > Unternehmertum ist wie...
Unternehmensplanung Startups, unternehmensplanung software, unternehmensplaner, businessplan vorlage, businessplan erstellen, businessplan muster

Unternehmertum ist wie wandern – kein Erfolg ohne Planung


Die Unternehmensplanung gehört nicht nur in Großkonzernen zu den notwendigen, aber oft ungeliebten Aufgaben. Kein Unternehmer und kein Unternehmen kann sich auf Dauer ohne Plan erfolgreich entwickeln. Erfolg wäre nur ein Zufallsprodukt, wenn man nicht einmal weiß, was man überhaupt erreichen will.

Schon Alice im Wunderland konnte aus ihrer Konversation mit der Grinsekatze keinen Nutzen ziehen, weil sie ihr Ziel nicht beschreiben konnte:

  • "Würdest Du mir bitte sagen, welchen Weg ich einschlagen muss?"
  • "Das hängt in beträchtlichem Maße davon ab, wohin du gehen willst", antwortete die Katze.
  • "Oh, das ist mir ziemlich gleichgültig", sagte Alice.
  • "Dann ist es auch einerlei, welchen Weg du einschlägst", meinte die Katze.
  • "Hauptsache, ich komme irgendwohin", ergänzte sich Alice.
  • "Das wirst du sicher, wenn du lange genug gehst", sagte die Katze.

Das ist wie bei einer Wanderung durch unbekanntes Gebiet 

Stellen Sie sich vor Sie möchten eine Bergtour machen. Dafür müssen Sie zuerst überlegen, wo Sie eigentlich hin wollen. Auf welchen Gipfel, zu welcher Hütte oder zu welchem See wollen Sie wandern? 

Unternehmensplanung Startups, unternehmensplanung software, unternehmensplaner, businessplan vorlage, businessplan erstellen, businessplan muster

Niemand würde einfach loslaufen ohne zu wissen, in welcher Richtung das Ziel liegt. Deshalb würden Sie sich einen Überblick verschaffen, welche Wege zu Ihrem Wanderziel führen. Vielleicht gibt es einen schnellen, aber beschwerlichen Weg mit einem steilen Aufstieg. Dann gibt es noch die längere Panoramastrecke mit schönen Aussichtspunkten. Möglicherweise gibt es auch noch eine Profistrecke für erfahrene Bergsteiger. Sie wählen also aus, welcher Weg zu Ihnen passt – zu Ihren Erwartungen und Erfahrungen, zu der Zeit die Sie haben, zu Ihrem Sicherheitsbedürfnis – was auch immer Ihnen bei einer Bergwanderung wichtig ist.

Einmal entschieden sehen Sie sich den Weg Ihrer Wahl genauer an. Wo geht es los, welche Orientierungspunkte gibt es, wo müssen Sie aufpassen dass Sie nicht falsch abbiegen, und wann wollen Sie wo sein. Erst dann laufen Sie los. 

Unterwegs werden Sie immer wieder überprüfen, ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind: Halten Sie Ihre Etappenziele ein? Kommen Sie schneller oder langsamer vorwärts als geplant. So stellen Sie sicher, dass Sie immer auf das Ziel Ihrer Wanderung zulaufen. 

Natürlich können Sie unterwegs einen Abstecher zu der vielversprechenden Berghütte machen. Oder ein umgestürzter Baum versperrt Ihnen den Weg. Dann müssen Sie überlegen, ob Sie ihn umgehen können oder einfach darüber hinwegklettern. Ihre Routenplanung und Ihr Ziel helfen dabei, trotz Hindernissen und Ablenkungen immer weiter in die richtige Richtung zu laufen. 

Wären Sie ohne Planung losmarschiert, würden Sie am Ende des Tages vielleicht auch irgendwo ankommen. Vielleicht sogar bei einer netten Berghütte. Vielleicht hätten Sie sich aber auch verlaufen oder wären nur auf einer Schotterpiste im Kreis gelaufen. Durch Ihre Planung haben Sie diese Gefahren vermieden und Ihre Chancen auf eine tolle Wanderung verbessert. 

Diese Geschichte lässt sich leicht auf jedes Unternehmen übertragen 

Ihr Weg als Unternehmer führt durch unbekanntes Terrain. Ohne Ziel und Plan werden Sie vielleicht auch erfolgreich. Aber wollen Sie sich für Ihr Business wirklich auf Glück und Zufall verlassen? Klüger ist es, die Chancen zu Ihren Gunsten zu verschieben.

Deshalb ist eine gute Planung so wichtig. Ein Businessplan ist nicht nur für die Gründungsphase da. Er ist mehr als die Voraussetzung für Bankkredite und Fördermittel. Eine gute Planung ist Karte und Kompass im Unternehmeralltag.

Als Unternehmer benötigen Sie eine genaue Vorstellung, wohin Sie Ihr Business entwickeln wollen. Wo wollen Sie in fünf oder zehn Jahren stehen? Was müssen Sie dafür heute und in einem Jahr tun?

  • Nur mit einem konkreten Ziel können Sie entscheiden, in welche Richtung Sie Ihr Unternehmen entwickeln wollen. 
  • Nur mit einer genauen Vorstellung über den Weg zu diesem Ziel können Sie die richtigen Schritte und Maßnahmen einleiten.
  • Nur wenn Sie Ziel und Weg nicht aus den Augen verlieren, können Sie auf Probleme, neue Entwicklungen und unerwartete Chancen richtig reagieren.

Vielleicht gibt es Ihr Unternehmen ohne diesen Kompass noch in zehn Jahren. Aber wahrscheinlich steht es nicht da wo es stehen könnte und wo Sie es gern haben würden.

Dagmar Recklies Profil

Dagmar Recklies

Dagmar Recklies ist Mitgründer und Geschäftsführer der Recklies Management Project GmbH – Die Strategieexperten. Sie unterstützt Unternehmen  auf den Gebieten Strategie, Positionierung und Digitalen Kommunikation durch Beratung, Workshops, Seminare und Vorträge. Jedes Webprojekt ist für sie in erster Line ein strategisches Vorhaben, das mit einer gründlichen Planung beginnt. Bei der technischen Umsetzung liegt ihr Augenmerk auf praxisorientierten Lösungen, die von den Unternehmen selbst betreut werden können. 


Neuen Kommentar schreiben

Pflichtangaben

Teilen

Top Empfehlungen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern