schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Präsentieren wie Steve Jobs".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Präsentieren wie Steve Jobs" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden
Startseite > News > News / Gründertipps > Messestand – die Trends und was es zu beachten gilt
messestand, messestand design, messestand ideen, messestand gestalten, messestand planen, messestandgestaltung, design messestand, ideen für messestand

Messestand – die Trends und was es zu beachten gilt


Auf einer Messe auszustellen ist nicht schwer, dort aber aufzufallen und das richtige Publikum anzuziehen dann aber doch. Auf einer Messe, egal welche Branche und welche Größe, tummeln sich viele Aussteller, die mitunter ähnliche Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Wie also fällt man auf oder lockt die Messebesucher und Interessenten an seinen Stand? Der Messestand ist da das A und O, um sich im Konkurrenzkampf der Aussteller behaupten zu können.

Ausstattung und Materialien

Ein erfolgreicher Messestand ist mehr als nur ein Informationsstand, an dem Broschüren verteilt werden, sondern ein Publikumsmagnet, der auffällt und anlockt. Der Erfolg hängt davon ab, die Besucher für sich begeistern zu können. Innovative Technik und Multimedia können da behilflich sein, aber auch ein ungewöhnlicher Stand, der neugierig auf das Angebot macht. Mit Stellwänden, Bannern und Beachflags etwa können die Gäste visuell zum Stand gelockt werden. Entsprechende Materialien führt die Onlinedruckerei viaprinto im Angebot. Die Beachsflags von viaprinto, und auch alle anderen Werbemittel für den Messestand, können individuell designt und gebrandet werden, damit sie nicht nur zur Corporate Identity passen, sondern auch zur jeweiligen Messe.

messestand, messestand design, messestand ideen, messestand gestalten, messestand planen, messestandgestaltung, design messestand, ideen für messestand

Messestand – die Trends und was es zu beachten gilt, selbststaendigkeit.de

Auffallen, aber nicht um jeden Preis

Wer optisch (positiv) auffällt, der hat schon gewonnen. Dabei geht es aber nicht darum, willkürlich die unterschiedlichsten Werbemittel, Plakate und Multimediapräsentationen in den Raum zu werfen. Vielmehr ist ein in sich schlüssiges und zum Unternehmen und seinem Angebot passendes Konzept der Schlüssel zum Erfolg. Für eine positive Imagebildung sind Seriosität, Qualität und Modernität gefragt. Das fängt bei der Möbelausstattung an und geht bis hin zu den ausgesuchten Werbemitteln.

Design am Puls der Zeit

Apropos Modernität, auch im Messebau gibt es Trends. Das Design von Messeständen orientiert sich an populären Ideen und Strömungen aus den Bereichen Design und Architektur und spiegelt in gewisser Weise dadurch den Zeitgeist wider. Fokussieren sich Architektur und Design allgemein auf klare Linien und einen urbanen Minimalismus, sind auch auf den großen Branchenmessen vor allem White Cubes und strenge Formen zu finden. Aber es muss auf den Messen nicht immer so nüchtern zugehen, denn zu den aktuell beeinflussenden Trends gehören auch rohe, industrielle Materialien, viel Farbe und in sich geschlossene Stände, die etwa wie ein Raum im Raum stehen.

Auch gefragt: Mehr ist mehr. Weg vom Purismus, hin zu dekorativen Elementen und einladenden Farben. Hier darf auch eine persönliche Note nicht fehlen, die bei konventionellen Ständen eher ungewöhnlich ist.

Gute Ideen führen zum Erfolg

Egal welchen Look der eigene Messestand am Ende trägt, es kommt darauf an, sich von der Masse abzusetzen. Weg vom Einheitslook, hin zu mehr Pluralismus und Mut zum Anderssein. Denn wer anders ist, zieht automatisch Besucher an. Auch dürfen Trends und Ideen gerne miteinander vermischt werden, solange man es nicht übertreibt. So haben rohe, unfertige Elemente an einem schlichten, weißen Stand ihren ganz eigenen Reiz. Und wer sich für einen in sich geschlossenen Messestand entscheidet, der schafft mit Farben und Textilien eine fast schon intime Atmosphäre.

Bei aller Lust auf Trends und ungewöhnliche Designs aber sollte man als Unternehmer nicht vergessen: der Messeauftritt muss zum Produkt passen. Wer etwa mit medizinischen Geräten arbeitet, der sollte auf verspielte Elemente verzichten. Liegt der Fokus der Firma auf digitalen Produkten oder Dienstleistungen, muss das auch bei der Standgestaltung aufgenommen werden.

Kommen gutes, ins Auge fallendes Design und das passende Produkt zusammen, wird der Messeauftritt zum vollen Erfolg. 

Roul Radeke von selbststaendigkeit.de, Roul Radeke, selbststaendigkeit.de, selbststaendigkeit.de Gründer

Roul Radeke

Roul Radeke ist Gründer und Geschäftsführer des Onlineportals selbststaendigkeit.de.

Das Onlineportal selbststaendigkeit.de bietet Existenzgründern und Unternehmern News aus der Gründer- und Unternehmerszene,  hilfreiches Wissen für die Gründung und Führung von Unternehmen, ein Beraternetzwerk für Unternehmens-, Steuer- und Rechtsberater, interessante Rabatte für Existenzgründer sowie kostenlose Unternehmertipps für den Aufbau und Betrieb von Unternehmen.


Neuen Kommentar schreiben

Pflichtangaben

Teilen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern