schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Präsentieren wie Steve Jobs".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Präsentieren wie Steve Jobs" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden
Selbststaendigkeit.de > News > News / Förderung und... > Jetzt Fördermittel sichern...
Fördermittel Bafa, Förderung Unternehmensgründung, geförderte Unternehmensgründung, Förderung Unternehmer Know how, staatliche Fördermittel

Jetzt Fördermittel sichern und das neue Programm zur „Förderung unternehmerischen Know-Hows“ nutzen!


Interessiert an geförderter Beratung? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen. Denn zum Jahresanfang 2016 ist das neue bundesweite Förderprogramm "Förderung unternehmerischen Know-Hows" gestartet.

Was ist besonders am neuen Förderprogramm?

Das neue Programm „Förderung unternehmerischen Know-Hows“ richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) – zu denen auch Angehörige der freien Berufe zählen. Es fasst diverse bisher gültige Programme zusammen. Dazu zählen:

  • Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmensberatung,
  • Gründercoaching Deutschland,
  • Turn-Around-Beratung sowie
  • Runder Tisch.

Zuständig für die Umsetzung des Programms ist zukünftig das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in Frankfurt am Main. Damit soll eine Vereinheitlichung der Fördermittel und die Vereinfachung zum Zugang erreicht werden.

Im neuen Programm haben Existenzgründer, Jungunternehmer und Geschäftsführer von bestehenden Unternehmen die Möglichkeit, Beratungsleistungen mit einem staatlichen Zuschuss in Anspruch zu nehmen. Zu diesen Leistungen zählen unter anderem Beratungen zu organisatorischen, vertrieblichen, wirtschaftlichen, personellen und strukturellen Themen. Darüber hinaus können sich die Beratungsleistungen weiterhin auch mit Fragestellungen zu den Themenbereichen Marketing und Unternehmensnachfolge beschäftigen.

Wer wird gefördert?

Das neue Förderprogramm richtet sich an:

  • Junge Unternehmen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind (Jungunternehmen),
  • Unternehmen ab dem dritten Jahr nach der Gründung (Bestandsunternehmen) und
  • Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden - unabhängig vom Unternehmensalter (Unternehmen in Schwierigkeiten).

Die Unternehmen müssen ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben und der EU-Mittelstandsdefinition für kleine und mittlere Unternehmen entsprechen.

Wie hoch ist der Beratungszuschuss?

Die Höhe des Zuschusses richtet sich weiterhin nach den maximal förderfähigen Beratungskosten und dem Unternehmensstandort. So variiert der Zuschuss zwischen 50% und 90% der Beratungskosten.
Fördersatze, Fördersätze BAFA, Geförderte Beratung, fördermittel Deutschland, Fördermittel BAFA 

*Fördersatz: 80% neue Bundesländer (ohne Berlin und ohne Region Leipzig), 60% Region Lüneburg, sonst 50%, 90% Unternehmen in Schwierigkeiten unabhängig von Alter und Standort

Wo und wie wird der Antrag gestellt?

Der Antrag wird online über die Antragsplattform des BAFA gestellt. Der Antragssteller erhält im Anschluss an die Prüfung durch eine der eingeschalteten Leitstellen das Prüfungsergebnis mitgeteilt. Erst anschließend darf ein Beratungsvertrag unterschrieben werden. Rückwirkende Förderungen schließt das BAFA aus.

Antragssteller in wirtschaftlichen Schwierigkeiten müssen darüber hinaus ein kostenfreies Informationsgespräch mit einem regionalen Ansprechpartner führen. Zwischen diesem Gespräch und dem Zeitpunkt der Antragstellung dürfen nicht mehr als drei Monate liegen.

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann nutzen Sie die Leistungen der Gründungsberater im Beraternetzwerk von selbststaendigkeit.de. Hier geht es zur kostenlosen Erstberatung.

Kommentare

Wunderschöne Grüße aus der Baumblütenstadt Werder an der Havel. Ich weiß nicht ob Sie der richtige Ansprechpartner sind aber ein Versuch ist es wert. Ich habe nach 32 Jahren in der Bank zum 30.06. gekündigt ( um mich zu "retten", viele Kollgn. sind suizidal gefährdet). Ab Mitte September mache ich mich selbstständig, mit meiner Kindersendung: Mein SternenLICHT, sei du selbst. Es ist eine Bildungssendung. Am Existenzgründerseminar in Bad Belzig habe ich im April teilgenommen. Da ich ausgebildete Sängerin bin und seit ich denken kann vor viel Publikum moderierte, erkannte ich 2015 selbst, dass es genau meine Welt ist. Nach 2 Jahren Vorbereitung sind mir die finanziellen Mittel ausgegangen, Patentamt, Rechtsanwalt, Website, Tonstudio , neue Technik haben viele Tausende Euro geschluckt. Meine Genusstrainerin die ich interviewen werde...., zum Thema, warum ein gesundes Frühstück soooo wichtig ist, sagte mir, dass ich über die Bafa Gelder beantragen kann die ich nicht zurückzahlen muss, da ich kein Kredit aufnehmen werde. Mein Pitsching wird im September mit dem Kamerateam aufgenommen und verschiedenen Sendern vorgestellt. Für wichtige Details fehlt mir einfach das Geld um 100% geben zu können. Meine Frage an Sie , wieviel und für was bekomme ich Unterstützung? Sonnige Grüße, Bianca Balzer www.bianca-balzer.de 0152 55 858 101

Neuen Kommentar schreiben

Pflichtangaben

Teilen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern