schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Präsentieren wie Steve Jobs".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Präsentieren wie Steve Jobs" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden
Startseite > Existenzgründung > Startup > Ausgangssituation und Markteintritt

Ausgangssituation und Markteintritt

Bewerten Sie jetzt, ob Ihr Businessplan umsetzbar ist und treten Sie in den Markt ein!

Mit der Fertigstellung Ihres Businessplans haben Sie die konzeptionellen Arbeiten fast abgeschlossen. Was nun folgt, ist die Umsetzung Ihrer Planung. Jetzt werden Sie vom Designer der Geschäftsidee zum Bauherren des Unternehmens.

Vergegenwärtigen Sie sich, welche Art von Unternehmen Ihr Businessplan aktuell skizziert. Sie haben jetzt die Möglichkeit, Ihre Ergebnisse zu überprüfen und noch einmal abzuändern. Überprüfen Sie dabei vor allem auch, ob Ihre Ausarbeitungen ein schlüssiges Gesamtbild ergeben. Durch die einzelnen Bereiche Ihres Businessplans sollte sich ein roter Faden ziehen. Aussagen müssen in sich stimmig, keinesfalls widersprüchlich sein – von der Executive Summary bis zum Finanzplan.

Sobald Sie sicher sind, dass Ihr Businessplan einen umsetzbaren Stand erreicht hat, folgt die eigentliche Startup-Phase: Sie treten in den Markt ein. Der Erfolg Ihres Unternehmens muss jetzt am Markt erarbeitet und durchgesetzt werden. Im Zuge des Markteintritts können Sie erstmals überprüfen, ob die im Businessplan skizzierten Annahmen der Realität entsprechen. Sie erhalten jetzt Feedback und erfahren, ob Ihre Geschäftsidee tatsächlich vom Markt angenommen wird.

Dies ist eine für Ihr Gründungsvorhaben besonders bedeutsame Phase, denn Sie erhalten zum ersten Mal überprüfbare und tatsächliche Erkenntnisse zu der Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Preise, der Schlagkraft Ihrer Vertriebsstrategie und natürlich zur Nachfrage nach Ihrem Produkt.

Nehmen Sie diese Erkenntnisse ernst und passen Sie auf dieser Basis Ihr Geschäftsmodell laufend der Realität an. Nur auf diese Weise richten Sie Ihr Unternehmen optimal auf die Bedürfnisse der Kunden aus.

Sie sind sich bereits sicher, dass die Zeit für die Umsetzung Ihrer Businessplanung gekommen ist? Dann lesen Sie hier mehr zu den ersten Schritten.

Teilen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern