schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Präsentieren wie Steve Jobs".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Präsentieren wie Steve Jobs" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Kreditinstitute

Die Auswahl eines geeigneten Kreditinstituts ist kein Selbstläufer. Versuchen Sie daher die Suche auf Ihre individuellen Bedürfnisse auszurichten.

Die Vorteile Ihrer Hausbank nutzen

Das Deutsche Bankensystem bietet eine große Auswahl unterschiedlicher Geschäftsbanken. Dazu zählen im Wesentlichen die privaten Geschäftsbanken wie die Deutsche Bank, Banken aus dem Sparkassensektor und Banken aus dem Genossenschaftssektor wie Volksbanken. Darüber hinaus existieren eine Reihe von Spezialbanken wie Bausparkassen oder Kapitalanlagegesellschaften.

Ihr erster Ansprechpartner bei allen Fragen der Finanzierung sollte Ihre Hausbank sein. Auch deswegen, weil meist langjährige, positive Erfahrungen zwischen Existenzgründer und Hausbank zu einer reibungslosen Kreditzusage beitragen können.

Ihre Hausbank bietet nicht nur langfristige Kredite mit größeren Volumina an, sondern auch Kontokorrentkredite. Diese können für Sie interessant sein, wenn Sie kurzfristig, etwa wegen eines Lieferengpasses, Geld benötigen. Die notwendige Beantragung lässt sich häufig leichter auf persönlichem Weg in der Filiale Ihrer Hausbank umsetzen als in einem Online-Kundencenter.

Bei der Auswahl eines Kredits für Ihr Gründungsvorhaben sollten Sie die Hausbank daher in jedem Fall einbeziehen. Natürlich sollten Sie auch Vergleichsangebote anderer Geschäftsbanken einholen. Schließlich geht es darum, den für Ihre Zwecke günstigsten Kredit abzuschließen. Denn Unterschiede im Zinssatz bedeuten bares Geld.

Online-Vergleichsangebote immer bei der Entscheidung einbeziehen

Auch wenn Sie letztlich vielleicht das Angebot Ihrer Hausbank auswählen, sollten Sie möglichst viele Angebote anderer Kreditinstitute einholen. Dazu eignen sich Online-Kreditvergleiche am besten. Im Internet finden Sie die verschiedensten Kreditvergleiche. Dabei werden sowohl Kreditinstitute aus dem Filialgeschäft als auch Direktbanken beziehungsweise Onlinebanken einbezogen. Empfehlenswert ist der kostenlose Kreditvergleich von smava.de. Das Internetportal wurde von Focus Money als das beste deutsche Vergleichsportal ausgezeichnet. Der Kreditvergleich ist TÜV-geprüft, einfach und schnell.

Sie benötigen nur ein Geschäftskonto, aber keinen Kredit?

Wie bereits dargestellt empfiehlt es sich, das Geschäftskonto bei Ihrer Hausbank zu unterhalten. Denn als Selbstständiger werden Sie persönliche Beratungen benötigen, insbesondere wenn Sie einen Kredit benötigen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihre Hausbank eine Geschäftsbank ist oder aus dem Genossenschafts- beziehungsweise Sparkassensektor kommt. Allerdings sind die Geschäftskonten der großen, bekannten Banken mit Filialgeschäft nicht kostenlos. Neben einer Kontoführungsgebühr zahlen Sie auch für Ihre beleglosen und/oder beleghaften Buchungen. Sollten Sie also kein Darlehen aufnehmen wollen, dann empfiehlt es sich ein kostenloses Geschäftskonto bei einer Onlinebank zu unterhalten. Denn gerade in der Startphase Ihrer Existenzgründung sollten Sie versuchen, Ihre monatlich wiederkehrenden Kosten so gering wie möglich zu halten! Sie können in der Anfangsphase nicht davon ausgehen, regelmäßige Umsätze zu erzielen. Daher empfiehlt Ihnen das Team von selbststaendigkeit.de die kostenlosen Geschäftskonten der DAB Bank oder der Fidor Bank:

Das Geschäftskonto der DAB Bank

Das Geschäftskonto der DAB Bank ist aus Sicht von selbststaendigkeit.de die erste Wahl, wenn Sie Selbstständiger oder Freiberufler sind.

Vorteile:

  • Das Konto eignet sich für Selbstständige und Freiberufler. Kapitalgesellschaften sind nicht zugelassen.
  • Sie profitieren von der kostenlosen Kontoführung sowie der kostenlosen DAB Mastercard und Girocard.
  • Beleglose Buchungen sind ebenfalls kostenlos.
  • Sie erhalten eine geringe Guthabenverzinsung.
  • Kontoüberziehungen sind bei kurzfristigen finanziellen Engpässen möglich.

Nachteile:

  • Das Geschäftskonto eignet sich nicht für Kapitalgesellschaften. Sie sollten also selbstständiger Einzelunternehmer oder Freiberufler sein.
  • Beleghafte Buchungen sind nicht kostenlos. Dies ist allerdings nur dann relevant, wenn Sie Überweisungen nicht online ausführen, sondern einen Überweisungsbeleg per Post an die Bank versenden.
  • Das Geschäftskonto kann ausschließlich online unterhalten werden. Es gibt keine Bankfilialen, die Sie zur Beratung aufsuchen können.

Das Geschäftskonto der Fidor Bank

Das Geschäftskonto der Fidor Bank ist aus Sicht von selbststaendigkeit.de die erste Wahl für Kapitalgesellschaften.

Vorteile:

  • Das Konto eignet sich für Kapitalgesellschaften.
  • Sie profitieren von der kostenlosen Kontoführung.
  • Beleglose Buchungen sind kostenlos.
  • Sie erhalten eine geringe Guthabenverzinsung.

Nachteile:

  • Es wird keine kostenlose EC- oder Kreditkarte angeboten.
  • Beleghafte Buchungen sind nicht möglich.
  • Das Geschäftskonto kann ausschließlich online unterhalten werden, es gibt keine Filialen.
  • Eine Überziehung des Kontos ist nicht möglich.

Interessieren Sie sich doch eher für geförderte Finanzierungsmöglichkeiten? Hier geht's zu den Förderbanken.

Teilen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern