schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Präsentieren wie Steve Jobs".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Präsentieren wie Steve Jobs" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Acceleratoren

Intensive Unterstützung durch Acceleratoren – Die Beschleuniger für „Early-Stage-Startups“.

Was sind Acceleratoren?

Der aus dem Englischen abgeleitete Begriff „Accelerator“  bedeutet übersetzt „Beschleuniger“ und findet häufig in der internetbasierten Startup-Welt Verwendung.

Bei Acceleratoren handelt es sich dem Wortsinn nach zumeist um Gemeinschaften, die Startups innerhalb eines vergleichbar kurzen Zeitraums durch intensive Unterstützung helfen, Ihr Geschäftsvorhaben zu beschleunigen. Die Startups befinden sich zum Zeitraum der Förderung noch in der frühen Entwicklung, sie werden dann „Early-Stage Startups“ genannt.

Die Unterstützung durch die Acceleratoren erfolgt häufig durch Wissensvermittlung und umfangreiche Coachings, Bereitstellung von Netzwerken, PR-Kanälen, Kontakten sowie Arbeitsplätzen und Büroausstattung. Darüber hinaus spielt der Zugang zu finanziellen Mitteln eine wichtige Rolle.

Als Gegenleistung erhalten die Acceleratoren einen Anteil am Unternehmen und somit am künftigen Gewinn.

Acceleratoren versus Inkubatoren

Im Unterschied zu Inkubatoren finden bei den Acceleratoren sogenannte Boot Camps statt, in denen die Existenzgründer mit Wissen und Ressourcen unterstützt werden. Diese Boot Camps sind häufig auf wenige Monate begrenzt. In dieser Zeit soll die Geschäftsidee des Startups zu einem marktreifen Produkt entwickelt werden.

Um an einem Boot Camp Programm teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst bei dem jeweiligen Accelerator bewerben.

Deutschlands bekannteste Accelerator-Programme

In Deutschland lassen sich mittlerweile weit über 100 Accelerator-Programme finden. Das Team von selbststaendigkeit.de nennt Ihnen die Wichtigsten:

Teilen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern