schließen

Sind Sie Gründer oder Unternehmer?

Dann melden Sie sich heute noch gratis zu unserem Gründer- oder Unternehmer-Newsletter an. So erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Unternehmertipps und profitieren von kompakten News aus der Gründer- und Unternehmerszene sowie hilfreichem Wissen für Ihre Selbstständigkeit.

Kostenlos dazu gibt es eines von zwei Ebooks. Sie haben die Wahl zwischen "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" oder "Präsentieren wie Steve Jobs".

Gründer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie wollen gründen? Einfach zum kostenlosen Gründer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "In 27 Schritten Ihr Unternehmen gründen" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Gründer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Unternehmer Newsletter

Selbstständigkeit

Sie sind schon selbstständig? Einfach zum kostenlosen Unternehmer Newsletter anmelden und das gratis E-Book "Präsentieren wie Steve Jobs" erhalten

  • Sie erhalten mindestens einen Unternehmer-Tipp pro Woche
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden

Rechtsformwahl

Die Wahl der Rechtsform gehört zu den langfristigen, strategischen Entscheidungen eines Existenzgründers.

Einflussfaktoren auf die Rechtsformwahl

Die Frage, unter welcher Rechtsform das eigene Startup zukünftig agieren soll, ist eine der wohl bedeutsamsten Fragen am Anfang der unternehmerischen Tätigkeit. Die Entscheidung für eine Rechtsform lässt sich kurzfristig nicht mehr ändern. Sie sollten daher im Vorfeld zu dieser Entscheidung die zahlreichen Einflussfaktoren der unterschiedlichen Rechtsformen auf Ihre zukünftige selbstständige Tätigkeit abwägen. Hierzu gehören insbesondere:

  • Haftung
  • Leitungsbefugnis
  • Gewinn- und Verlustbeteiligung
  • Entnahmeregelungen
  • Finanzierungsmöglichkeiten
  • Steuerliche Aspekte
  • Flexibilität bei Gesellschaftereintritt, -wechsel oder -austritt
  • Gesetzliche Vorschriften über Umfang, Inhalt, Prüfung sowie Offenlegung des Jahresabschlusses
  • Aufwendungen in der Gründungsphase

Rechtsformen im Überblick

Der Gesetzgeber stellt zahlreiche Rechtsformen zur Verfügung. Die privatrechtlichen werden in die Bereiche Einzelunternehmen, Personengesellschaft und Kapitalgesellschaft unterteilt:

Rechtsformen im Vergleich 

Existenzgründer stehen also vor der komplexen Entscheidung, die richtige Rechtsform für die eigene Geschäftsidee zu finden. Das Team von selbststaendigkeit.de empfiehlt für die Auswahl der zukünftigen Rechtsform den Gründungsassistenten von go-ahead.de. Der webbasierte Gründungsassistent ermöglicht Existenzgründern einen weiteren Schritt in Richtung einer kompletten Online-Abwicklung bei Unternehmensgründungen und analysiert für Sie, welche Rechtsform zu Ihnen passt. So können Sie sicher, schnell und ohne bürokratische Last Ihr Unternehmen gründen.

Der Businessplan sollte ebenfalls Auskunft über Ihre Personalplanung geben. Erfahren Sie hier mehr.

Teilen

schließen

Sind Sie bereits selbstständig oder wollen Sie es werden?

Dann holen Sie sich hier Ihr kostenloses Ebook für Gründer oder Unternehmer ab.

Gratis Ebook anfordern